Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 "Integration und Unterstützung von wirtschaftlich und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen" www.rokj.ch Thomas U. Reutter, Rotary Club Forch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 "Integration und Unterstützung von wirtschaftlich und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen" www.rokj.ch Thomas U. Reutter, Rotary Club Forch."—  Präsentation transkript:

1 1 "Integration und Unterstützung von wirtschaftlich und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen" Thomas U. Reutter, Rotary Club Forch April 2012 Eine Initiative von Rotary und Inner Wheel

2 "Ich möchte weltweit die Armut ins Museum verbannen." Muhammad Yunus, Friedensnobelpreisträger

3 3 250'000 oder 7 von 100 Kindern leben in der Schweiz in Armut Die Armut in der Schweiz ist steigend Jeder vierte EU Bürger ist von Armut bedroht Tendenz, dass Kinder und Jugendliche von der Teilnahme an den elementarsten sozialen Bedürfnissen ausgeschlossen werden nimmt zu Bundesrat hat im Frühjahr 2010 eine "Gesamtschweizerische Strategie zur Armutsbekämpfung" veröffentlicht Bundesrat hat im November 2010 "Nationalkonferenz zur gemeinsamen Bekämpfung der Armut" ins Leben gerufen Der traditionelle und europaweit bekannte Wiener Opernball 2012 in Wien wurde als Charity-Anlass zu Gunsten "notleidender Familien und Kinder" angelegt – mit dem Hinweis auf die erhebliche Zunahme von solchen Familien im vergangenen Jahr (2011) – dies in unserem östlichen Nachbarland Österreich 3

4 war fast jede 13. Person armutsgefährdet (7,8% der Wohnbevölkerung) Am stärksten betroffen: Alleinerziehende, Rentner, aussereuropäische Staatsangehörige Das monatliche Existenzminimum gemäss Bundesamt für Statistik beträgt: 1 Person CHF 2'243 2 Eltern mit zwei Kindern unter 14 Jahren CHF 3'990 Wer ist arm in der Region Zürich?

5 5 20'000 Kinder und Jugendliche von leben in wirtschaftlich unterversorgten Verhältnissen Ein Grossteil dieser Kinder und Jugendlichen erhalten Sozialhilfe (5,6% der unter 17 Jährigen) Allerdings: viele Kinder und Jugendliche leben ohne Sozialhilfe oder entsprechende Unterstützung Kinderarmut im Kanton Zürich

6 6 Ziele von ROKJ: Wir wollen … Kindern und Jugendlichen ermöglichen, ihr Potential und ihre Talente zu entwickeln Kindern und Jugendlichen ermöglichen, sich voll in die Gesellschaft zu integrieren Mit unserem Engagement für eine präventive, nachhaltige Wirkung sorgen

7 7 Rahmenbedingungen Zielgruppe: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Kein Ersatz für öffentliche und/oder private karitative Hilfsleistungen Finanzen: Rotary Club's je zwischen CHF 3'000 und CHF 5'000 Rest: Spenden, zu einem späteren Zeitpunkt sind verschiedene Aktionen, wie z.B. Benefizveranstaltungen, usw. Wer macht mit? – momentan sind es sechs Clubs: RC Adlisberg RC Forch RC am Greifensee RC Bachtel-Zürich RC Küsnacht-Zürich Inner Wheel Club Pfannenstiel RC Uster im Aufnahmeverfahren

8 8 Trägerschaft (RC/IWC) Projektteam: 1 Koordinator 10 Vertr. RC/IWC 1 Vertr. Caritas 1 Vertr. ProJuventute Private Caritas Schulen, Kindergärten, Heilpädagogische Früherziehung Pro Juventute Kommunikation Fundraising Vereine/weitere Kinderärzte, Mütterberatung Kirchgemeinden Psychiatr. Dienst, Kinderschutz Sozialdienste Organisation

9 9 Anspruchsgruppen stellen Gesuch an Koordinationsstelle Prüfung durch Projektteam (4-Augen-Prinzip) Absage Zusage Unterstützung auslösen Reporting Ablauf der Gesuchsstellung

10 10 Beispiele aus dem Alltag von ROKJ – I Eine alleinerziehende Mutter hat gesundheitliche Probleme. Dazu kommt, dass die Sozialbehörde ihr einen Teil der Unterstützung entzogen haben Tochter möchte weiter den Musikunterricht besuchen Gesuch: Kostenübernahme für Musikunterricht

11 11 Beispiele aus dem Alltag von ROKJ – II Eine alleinerziehende Mutter ist IV-Bezügerin mit Ergänzungsleistungen Sohn sollte dringend eine Zahnkorrektur machen lassen Gesuch: Kostenübernahme Vorabklärung beim Kieferorthopäden

12 12 Beispiele aus dem Alltag von ROKJ – II Eine alleinerziehende Mutter lebt mit dem Existenzminimum mit zwei Kindern (zwischen 10 und 15 jährig). Arbeit im Stundenlohn (kein Feriengeld) Beide Kinder möchten in ein Sommerlager gehen Gesuch: Kostenübernahme der Lagerkosten

13 13 ROKJ-Regionen

14 14 Klare Definition (Inhalt, Organisation, Finanzen, Dauer) Beitrag zur Pflege des Images von Rotary und Inner Wheel Vernetzung unter den Rotary- und Inner Wheel Clubs Aktive Mitarbeit der Rotarier (hands-on) Potential zur inhaltlichen und organisatorischen Weiterentwicklung → The Power of Rotary and Inner Wheel Das zeichnet ROKJ aus …

15 15 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "1 "Integration und Unterstützung von wirtschaftlich und sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen" www.rokj.ch Thomas U. Reutter, Rotary Club Forch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen