Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen 08.06.2011 www.studentischer-arbeitskreis-praevention.org Gesundheit Die bessere Wertanlage.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen 08.06.2011 www.studentischer-arbeitskreis-praevention.org Gesundheit Die bessere Wertanlage."—  Präsentation transkript:

1 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Gesundheit Die bessere Wertanlage

2 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen

3 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen

4 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Kosten der Ernährung Kosten des Produkts Kosten bei Krankheit Kosten für die Gesellschaft Kosten für die Umwelt

5 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Quelle:

6 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Entwicklung der Gesundheitskosten pro Kopf Deutschland – 1980 bis 2008 Quelle: Statistisches Bundesamt

7 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Krankheitskosten nach ausgewählten Hauptdiagnosegruppen 2008 Krankheiten des Kreislaufsystems Krankheiten des Verdauungssystems Psychische und Verhaltensstörungen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems Neubildungen Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechsel- krankheiten Sonstige 254,3 Mrd. Quelle: Statistisches Bundesamt und Gesundheitsberichterstattung des Bundes % 93,5 Mrd. 15% 37 Mrd. 14% 34,8 Mrd. 11% 28,7 Mrd. 11% 28,5 Mrd. 7% 18,1 Mrd. 5% 13,7 Mrd.

8 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Anteil der Ausgaben für Nahrungsmittel an den Konsumausgaben in Deutschland ( ) Quelle: Statistisches Bundesamt %

9 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Kostenvergleich verschiedener Ernährungsformen 259,07 € 237,62 € 215,03 €

10 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Schnell und billig -Fett macht satt -eine billige Lösung -die Folgen? 3,49 € Quelle: McDonalds Nährwerte:PortionFaktorkcal% Empfehlung GDE Brennwert (KJ)2156 Brennwert (kcal)515 Eiweiß (g)29x 4,1 =11522%15-20% Kohlenhydrate (g)34x 4,1 =13626%50-60% Fett (g)29x 9,3 =26451%20-30% % Balaststoffe (g)3 Kochsalz (g)1,9

11 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen

12 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Füllmaterial oder Lebensmittel? Schnittbrötchen 60 g 0,15 € Weißmehl (kg/0,25€) E Hefe Wasser, Salz Materialkosten: 1 bis 2 Cent

13 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Füllmaterial oder Lebensmittel? Schnittbrötchen 100g 0,25 € minderwertige Mehlmischungen fehlende Nährstoffe Zusatzstoffe mangelnde Frische-Haltbarkeit keine Sättigung

14 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Lebensmittel statt Füllmaterial Weizenvollkornbrötchen 100 g Zutaten: Weizen, Öl, Wasser, Hefe, Salz 500g Weizen, frisch gemahlen0,60 € 50g Öl + 375g Wasser0,40 € 12g Hefe, 10g Salz0,10 € 30 Min. Strom0,20€ Summe für 7 Brötchen1,30€ 0,19€

15 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Lebensmittel statt Füllmaterial Mehrkornbrötchen 100 g Zutaten: Weizen, Öl, Wasser, Hefe, Salz 800g Hartweizen fein mahlen1,84 € 100g Dinkel grob schroten*0,25 € 100g Haferflocken, frisch geflockt*0,22 € 23g Salz0,03 € 20g Hefe0,10 € 100g Olivenöl 0,80 € 50g Kürbiskerne*0,75 € 50g Sonnenblumenkerne*0,13 € 50g Leinsamen braun*0,13 € Strom 0,20 € Summe 17 Brötchen4,45 € 0,26 € Alle Zutaten mit * in 350g kochendes Wasser einweichen Alles mit insgesamt 920g Wasser (abzgl. Einweichwasser) mischen 10 Min. kneten, 15 Min. ruhen, 17x130g-Brötchen formen, 30 Min. gehen lassen Brötchen bei 220 Grad 20 Minuten lang backen

16 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Lebensmittel statt Füllmaterial Zwei selbstgebackene Vollkornwaffeln – 75g Dinkel, frisch gemahlen 0,20€ – 25g Mais, frisch gemahlen 0,05€ – 20g Sesam, frisch gemahlen 0,10€ – 160g Wasser und etwas Salz Obst – 500g Erdbeeren 1,50€ Selbstgemachte Nusssahne – 30g Mandeln 0,15€ – 0,33€ – 30g Datteln 0,10€ – 50g Wasser Alternativ zur Nussahne – 10g Honig 0,10€ – 1 selbstgemachtes Sojajoghurt 0,40€ 0,3 kWh Strom0,10 € Gesamtkosten2,35 €

17 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Lebensmittel statt Füllmaterial Pellkartoffeln mit Tofucreme – 250g Kartoffeln 0,25€ – 100g Tofu 0,60€ – 20g Cashewnüsse 0,20€ – 80g Wasser und etwas Salz – 50g Hafersahne0,30€ – Zwiebelschlotten, Kresse, Gewürze1,00€ Gemüsesalat – 100g Paprika 0,50€ – 100g Möhre 0,20€ – 100g Gurke 0,30€ – Zitrone, Öl, Salz0,40€ 0,3 kWh Strom0,10 € Gesamtkosten2,35 €

18 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen

19 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Denn was hilft es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, dabei aber Schaden nimmt an seinem Leben? Was kann einer dann geben als Gegenwert für sein Leben? Matthäus 16,26

20 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen ,90 €

21 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen ,50 € „Wir sind arm, aber glücklich und gesund.“

22 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen

23 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Energiedichte Nahrung 100 g Apfel enthalten 100 g Milchschnitte enthalten Kohlenhydrate Eiweiß Fett 47 kcal 1 kcal 4 kcal kcal 139 kcal 34 kcal 254 kcal kcal

24 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Eckdaten: Jährliche Fahrleistung: km Durchschnittsverbrauch:6,3 l/100 km Treibstoff Super:1,52 €/l Jährliche Kosten: -Wertverlust3.300 € -Versicherung/Steuer852 € -Werkstattkosten552 € -Betriebskosten1.716 € Gesamt6.420 € Würde der Sprit im Jahresdurchschnitt um 10 Cent höher sein, bedeutet das Mehrausgaben in Höhe von: 94,50 € = monatlich 7,88 € Vergleich Mercedes E220 CDI: € Toyota Yaris 1.33 Life MMT: €

25 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Und plötzlich bist du arm

26 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Gesund und günstig Spaghetti mit Tomaten-Paprika-Soße 100gBio-Vollkornspaghetti0,18 € 175gBio-Tomaten-Paprika-Soße1,16 € 20gBio-Olivenöl0,16 € Strom zum Kochen0,10 € Gesamtpreis1,60 € Mensapreis: für Studenten:1,50€ für Mitarbeiter:3,50€ Für Gäste:4,00€

27 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen

28 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Konsumausgaben privater Haushalte

29 Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen Kostenvergleich von Ernährungsweisen Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung – Prof. Dr. Georg Karg, Ph.D., Dipl.oec.troph. Kornelius Wagner, PD Dr. oec.troph. Kurt Gedrich April 2008


Herunterladen ppt "Gesundheit – die bessere Wertanlage – Gießen 08.06.2011 www.studentischer-arbeitskreis-praevention.org Gesundheit Die bessere Wertanlage."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen