Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Erkenntnisse ü ber den eigenen Unterricht mit Hilfe von AF Akzeptanz von Lernenden in Bezug auf unterschiedliche Unterrichtsans ä tze Martina Gunske.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Erkenntnisse ü ber den eigenen Unterricht mit Hilfe von AF Akzeptanz von Lernenden in Bezug auf unterschiedliche Unterrichtsans ä tze Martina Gunske."—  Präsentation transkript:

1 1 Erkenntnisse ü ber den eigenen Unterricht mit Hilfe von AF Akzeptanz von Lernenden in Bezug auf unterschiedliche Unterrichtsans ä tze Martina Gunske von K ö lln Universit ä t Fukushima, Japan

2 2 Inhalt: Untersuchung Teil 1 (2008) - Forschungsausgangspunkt - Untersuchungsgruppen - Untersuchungsergebnisse Untersuchung Teil 1 (2008) - Forschungsausgangspunkt - Untersuchungsgruppen - Untersuchungsergebnisse Untersuchung Teil 2 (2009) - Maßnahmen im Unterricht (SoSe 2009) - Ergebnisse der Umfrage Untersuchung Teil 2 (2009) - Maßnahmen im Unterricht (SoSe 2009) - Ergebnisse der Umfrage Untersuchung Teil 3 (2010) - Planung Untersuchung Teil 3 (2010) - Planung

3 3 Forschungsausgangspunkt (1) Japan: Grammatikerkl ä rungen in MS d. Lernenden Japan: Grammatikerkl ä rungen in MS d. Lernenden andere Lernformen ー> Unzufriedenheit, Angst ー> Gef ü hl, keine Grammatik gelernt zu haben andere Lernformen ー> Unzufriedenheit, Angst ー> Gef ü hl, keine Grammatik gelernt zu haben

4 4 Forschungsausgangspunkt ( 2 ) Fragestellung: Helfen japanische Grammatikerkl ä rungen tats ä chlich? Helfen japanische Grammatikerkl ä rungen tats ä chlich? K ö nnen Lernende, die muttersprachliche Grammatikerkl ä rungen erhalten haben, tats ä chlich besser die Grammatik verstehen und anwenden? K ö nnen Lernende, die muttersprachliche Grammatikerkl ä rungen erhalten haben, tats ä chlich besser die Grammatik verstehen und anwenden?

5 5 Untersuchung (2008) 2 Klassen auf Nivel A 1 2 Klassen auf Nivel A 1 Grammatik: Nebensatz mit „ weil “ mit 2 unterschiedlichen Lehrans ä tzen Klasse K (o. J.): kommunikativ orientiert Klasse U (m. J.): Sprachstruktur orientiert Grammatik: Nebensatz mit „ weil “ mit 2 unterschiedlichen Lehrans ä tzen Klasse K (o. J.): kommunikativ orientiert Klasse U (m. J.): Sprachstruktur orientiert m. J. = mit Erkl ä rungen auf Japanisch o. J. = ohne Erkl ä rungen auf Japanisch

6 6 Klasse K (o. J.): kommunikativ (Kontrollgruppe) Inhalte, die zur Realit ä t der Lernenden passen, f ü r die Lernenden von Interesse sind. Inhalte, die zur Realit ä t der Lernenden passen, f ü r die Lernenden von Interesse sind. Lernstoff in bekannte Kontexte eingebettet. Lernstoff in bekannte Kontexte eingebettet. Vermeidung der Muttersprache. Vermeidung der Muttersprache. Induktive Grammatikerschlie ß ung. Induktive Grammatikerschlie ß ung.

7 7 Klasse U (m. J.) : Sprachstruktur orientiert (Untersuchungsgruppe) Japanischanteil sehr hoch. Japanischanteil sehr hoch. Grammatikeinf ü hrung auf Japanisch durch Lehrende. Grammatikeinf ü hrung auf Japanisch durch Lehrende. Kontextloses Lernen, Aneinanderreihung von Ü bungen. Kontextloses Lernen, Aneinanderreihung von Ü bungen. Isolierte Beispiels ä tze, die nicht relevant f. die Lernenden sind. Isolierte Beispiels ä tze, die nicht relevant f. die Lernenden sind. Ü bersetzungs ü bungen wie in japanischen Lehrwerken. Ü bersetzungs ü bungen wie in japanischen Lehrwerken.

8 8 Untersuchungsergebnisse (2008) Helfen japanische Grammatikerkl ä rungen tats ä chlich? Keine Aussagen, die das best ä tigen. (Unzureichende Sprachfertigkeit d. ausl ä nd. Lehrperson? Nein, in beiden Klassen meint die Mehrheit, dass die Sprachkenntnisse ausreichen. → Umfrage 5b) Helfen japanische Grammatikerkl ä rungen tats ä chlich? Keine Aussagen, die das best ä tigen. (Unzureichende Sprachfertigkeit d. ausl ä nd. Lehrperson? Nein, in beiden Klassen meint die Mehrheit, dass die Sprachkenntnisse ausreichen. → Umfrage 5b)

9 9 Ergebnis 1-1 Helfen japanische Grammatikerkl ä rungen tats ä chlich? Sprachstandstest: Bessere Ergebnisse der U-Klasse (m. J.) ? Keine eindeutigen Ergebnisse. (Weitere Untersuchung erforderlich. => Untersuchung SoSe 2010) Klasse K Klasse U 62% 51% ( Durchschnitt „ weil “ - Aufgaben) 100% 92% ( Durchschnitt „ weil “ - Erkl ä rung in MS) 69% 53% ( Durchschnitt alle Aufgaben) * Sprachstandstest: Bessere Ergebnisse der U-Klasse (m. J.) ? Keine eindeutigen Ergebnisse. (Weitere Untersuchung erforderlich. => Untersuchung SoSe 2010) Klasse K Klasse U 62% 51% ( Durchschnitt „ weil “ - Aufgaben) 100% 92% ( Durchschnitt „ weil “ - Erkl ä rung in MS) 69% 53% ( Durchschnitt alle Aufgaben) *

10 10 Ergebnis 1-2 Helfen japanische Grammatikerkl ä rungen tats ä chlich? Umfrage : Mehr Lernende in Klasse U (m. J.) als in K (o. J.), die das Unterrichtstempo als zu schnell empfinden. Klasse K zu langsam 6% O.K. 82% zu schnell 12 % Klasse U zu langsam 3% O.K. 66% zu schnell 32 % Umfrage : Mehr Lernende in Klasse U (m. J.) als in K (o. J.), die das Unterrichtstempo als zu schnell empfinden. Klasse K zu langsam 6% O.K. 82% zu schnell 12 % Klasse U zu langsam 3% O.K. 66% zu schnell 32 %

11 11 Ergebnis 1-3 Helfen japanische Grammatikerkl ä rungen tats ä chlich? Umfrage : Unterrichtssprache Deutsch? Akzeptanz in Klasse K (o. J.): 73% → Umfrage 4b Japanisch wirklich notwendig? Umfrage : Unterrichtssprache Deutsch? Akzeptanz in Klasse K (o. J.): 73% → Umfrage 4b Japanisch wirklich notwendig?

12 12 Ergebnis 1-4 Helfen japanische Grammatikerkl ä rungen tats ä chlich? Umfrage : Der Anteil derjenigen, die die Benutzung des Deutschen als schwierig empfand, ist in beiden Klassen fast gleich (obwohl in Klasse U kaum Deutsch benutzt worden war). Klasse K (o. J.): 15 Personen Klasse U (m. J.): 14 Personen → Frage 4b Umfrage : Der Anteil derjenigen, die die Benutzung des Deutschen als schwierig empfand, ist in beiden Klassen fast gleich (obwohl in Klasse U kaum Deutsch benutzt worden war). Klasse K (o. J.): 15 Personen Klasse U (m. J.): 14 Personen → Frage 4b

13 13 Ergebnis 1-5 Helfen japanische Grammatikerkl ä rungen tats ä chlich? Umfrage: Trotz hohen Japanischanteils ä u ß erten 26/35 in der Klasse U nicht, dass sie den Unterricht als einfach empfunden h ä tten. ( → Frage 9 ) „ Was war einfach? “ keine Angabe:16 Personen, „ Nichts. “ : 10 Personen Umfrage: Trotz hohen Japanischanteils ä u ß erten 26/35 in der Klasse U nicht, dass sie den Unterricht als einfach empfunden h ä tten. ( → Frage 9 ) „ Was war einfach? “ keine Angabe:16 Personen, „ Nichts. “ : 10 Personen

14 14 Ergebnis 1-6 Helfen japanische Grammatikerkl ä rungen tats ä chlich? Beobachtung durch KollegInnen im Unterricht: W ä hrend Lehrperson auf Japanisch erkl ä rt, l ä sst die Aufmerksamkeit in der Klasse nach. Beobachtung durch KollegInnen im Unterricht: W ä hrend Lehrperson auf Japanisch erkl ä rt, l ä sst die Aufmerksamkeit in der Klasse nach.

15 15 Ergebnis 1-7 Helfen japanische Grammatikerkl ä rungen tats ä chlich? Umfrage: Gesamtbewertung des Unterrichts f ä llt in Klasse U schlechter aus. Klasse K (o. J.) : gut 91 %; interessant 85 % Klasse U (m. J.) : gut 83 %; interessant 77 % Umfrage: Gesamtbewertung des Unterrichts f ä llt in Klasse U schlechter aus. Klasse K (o. J.) : gut 91 %; interessant 85 % Klasse U (m. J.) : gut 83 %; interessant 77 %

16 16 Ergebnis 1-8 Weitere Erkenntnisse Umfrage : induktive Lernweise wurde als gut empfunden. (9 Benennungen in Klasse K) induktive Lernweise wurde als gut empfunden. (9 Benennungen in Klasse K) Gruppenarbeit wurde als gut empfunden. (9 Benennungen in Klasse K) Gruppenarbeit wurde als gut empfunden. (9 Benennungen in Klasse K) Beobachtung durch KollegInnen : Gruppenarbeit f ö rdert die Aufmerksamkeit, w ä hrend Aussagen einzelner Lernender oder Erkl ä rungen der Lehrperson die Aufmerksamkeit vermindert. Gruppenarbeit f ö rdert die Aufmerksamkeit, w ä hrend Aussagen einzelner Lernender oder Erkl ä rungen der Lehrperson die Aufmerksamkeit vermindert. Gruppenarbeit wird von Lernenden selbst initiiert, auch wenn das nicht von Lehrperson vorgesehen war. (Klasse U) Gruppenarbeit wird von Lernenden selbst initiiert, auch wenn das nicht von Lehrperson vorgesehen war. (Klasse U) Negative Beeintr ä chtigung der Klassenatmosph ä re durch ungewohnte Ü bungsformen wie Ü bersetzung. Kommunikative Lernformen wie Dialogarbeit ver ä ndert die Atmosph ä re positiv. Negative Beeintr ä chtigung der Klassenatmosph ä re durch ungewohnte Ü bungsformen wie Ü bersetzung. Kommunikative Lernformen wie Dialogarbeit ver ä ndert die Atmosph ä re positiv. Interview & Umfrage : Unterricht mit ausl ä ndischer Lehrperson in der Zielsprache Deutsch zwar schwierig, aber gut.

17 17 Reflexion Welche Konsequenzen ergeben sich f ü r - den Unterricht und - weitere Untersuchungen? Welche Konsequenzen ergeben sich f ü r - den Unterricht und - weitere Untersuchungen?

18 18 Reflexion 1 Konsequenzen f ü r den Unterricht im SoSe 2009 Beibehaltung d. bisherigen Unterrichtsstils, mit folgenden Modifikationen: Bewusstmachung, dass Grammatik gelernt wird Bewusstmachung, dass Grammatik gelernt wird Ü bungsergebnisse auch schriftlich (trotz Zeitproblems) Ü bungsergebnisse auch schriftlich (trotz Zeitproblems) Verst ä ndniskontrollen noch h ä ufiger Verst ä ndniskontrollen noch h ä ufiger noch mehr Transparenz noch mehr Transparenz

19 19 Untersuchungsergebnisse 1-1 Umfrage SoSe 2009 Ausgangspunkt der Untersuchung 1 (2008): Wenn Grammatik nicht auf Japanisch erkl ä rt wird, dann ー> Unzufriedenheit, Angst ー> Gef ü hl, keine Grammatik gelernt zu haben Ausgangspunkt der Untersuchung 1 (2008): Wenn Grammatik nicht auf Japanisch erkl ä rt wird, dann ー> Unzufriedenheit, Angst ー> Gef ü hl, keine Grammatik gelernt zu haben Konsequenz 1 (Unterricht im SoSe 2009): Bewusstmachung, dass Grammatik gelernt wird Konsequenz 1 (Unterricht im SoSe 2009): Bewusstmachung, dass Grammatik gelernt wird

20 20 Untersuchungsergebnisse 1-2 Umfrage SoSe 2009 Umfrageergebnis Bewu ß tsein dar ü ber, ob Grammatik im Unterricht gelernt wurde: a: alles e: nichts 0: keine Antwort □ ア □ イ □ ウ □ エ □ 0 答えなし Umfrageergebnis Bewu ß tsein dar ü ber, ob Grammatik im Unterricht gelernt wurde: a: alles e: nichts 0: keine Antwort □ ア □ イ □ ウ □ エ □ 0 答えなし Klasse A: □ ア: 44 % □ イ: 32 % □ ウ: 8 % □ エ: 4 % □ 0: 12 % Klasse A: □ ア: 44 % □ イ: 32 % □ ウ: 8 % □ エ: 4 % □ 0: 12 % Klasse E: □ ア : 38 % □ イ: 41 % □ ウ: 5 % □ エ: 5 % □ 0 : 11 % 2/3 der Klasse sind sich des Grammatiklernens bewu ß t. → Frage 10. Klasse E: □ ア : 38 % □ イ: 41 % □ ウ: 5 % □ エ: 5 % □ 0 : 11 % 2/3 der Klasse sind sich des Grammatiklernens bewu ß t. → Frage 10.

21 21 Untersuchungsergebnisse 2 Umfrage SoSe 2009 Ausgangspunkt der Untersuchung 1 (2008): Wunsch der Verstehenskontrolle auf seiten der Lernenden. (Interview & Umfrage) Ausgangspunkt der Untersuchung 1 (2008): Wunsch der Verstehenskontrolle auf seiten der Lernenden. (Interview & Umfrage) Konsequenz 2 & 3 (Unterricht im SoSe 2009): - Ü bungsergebnisse auch schriftlich (trotz Zeitproblems) - Verst ä ndniskontrollen noch h ä ufiger Konsequenz 2 & 3 (Unterricht im SoSe 2009): - Ü bungsergebnisse auch schriftlich (trotz Zeitproblems) - Verst ä ndniskontrollen noch h ä ufiger Ergebnisse liegen noch nicht vor. Ergebnisse liegen noch nicht vor.

22 22 Reflexion 2 Konsequenzen f ü r die weitere Forschung Wiederholung v. Untersuchung 1 ü ber einen l ä ngeren Zeitraum (statt 2 UE 15 UE), ü ber einen l ä ngeren Zeitraum (statt 2 UE 15 UE), Sprachstandstest vor und nach dem Kurs (bessere Vergleichbarkeit) Sprachstandstest vor und nach dem Kurs (bessere Vergleichbarkeit) Kursauswahl durch Lernende m ö glich Kursauswahl durch Lernende m ö glich gleiche Unterrichtszeiten in beiden Klassen gleiche Unterrichtszeiten in beiden Klassen

23 23 Literatur Hilfreiche Einführung in AF Herbert Altrichter & Peter Posch (1998): „Lehrer erforschen ihren Unterricht - Eine Einführung in die Methoden der Aktionsforschung", Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, ISBN Herbert Altrichter & Peter Posch (1998): „Lehrer erforschen ihren Unterricht - Eine Einführung in die Methoden der Aktionsforschung", Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, ISBN Bericht über diese Untersuchung, geplant in: 「外国語の文法教授法 ― 日本語による文法の説明は、本当に役 立っているのだろうか」 ネティブスピーカーによる福島大学ドイ ツ語初級授業に関する実態調査 ( タイトル(英) : An Action Research Study on the Effectiveness of using Japanese Explanations in the Foreign Language Class: An Investigation in Beginners’ German Class at Fukushima University), erscheint in 「福島大学研究年報」第5号 2009, auf Japanisch. 「外国語の文法教授法 ― 日本語による文法の説明は、本当に役 立っているのだろうか」 ネティブスピーカーによる福島大学ドイ ツ語初級授業に関する実態調査 ( タイトル(英) : An Action Research Study on the Effectiveness of using Japanese Explanations in the Foreign Language Class: An Investigation in Beginners’ German Class at Fukushima University), erscheint in 「福島大学研究年報」第5号 2009, auf Japanisch. Grammatik auf Japanisch unterrichten? - Erkenntnisse über Grammatikvermittlungsansätze mit Hilfe von Aktionsforschung, erscheint in Sammelband d. 13. u. 14. DaF Seminars “Grammatik lehren und lernen im Deutschunterricht in Japan – empirische Zugänge” (Arbeitstitel), auf Deutsch. Grammatik auf Japanisch unterrichten? - Erkenntnisse über Grammatikvermittlungsansätze mit Hilfe von Aktionsforschung, erscheint in Sammelband d. 13. u. 14. DaF Seminars “Grammatik lehren und lernen im Deutschunterricht in Japan – empirische Zugänge” (Arbeitstitel), auf Deutsch.


Herunterladen ppt "1 Erkenntnisse ü ber den eigenen Unterricht mit Hilfe von AF Akzeptanz von Lernenden in Bezug auf unterschiedliche Unterrichtsans ä tze Martina Gunske."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen