Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Folie 1 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke Kinder- und Jugendplan Grundlagenpräsentation Nationale Maßnahmen Richtlinien,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Folie 1 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke Kinder- und Jugendplan Grundlagenpräsentation Nationale Maßnahmen Richtlinien,"—  Präsentation transkript:

1

2 Folie 1 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke Kinder- und Jugendplan Grundlagenpräsentation Nationale Maßnahmen Richtlinien, Beantragung, Abrechnung

3 Folie 2 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke  Arbeitstagung  Kurs  Einzelprojekt: - Großveranstaltung - Material Nationale Maßnahmen

4 Folie 3 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke Arbeitstagung - Richtlinien  fachliche Arbeit des Trägers wird konzipiert, geplant oder ausgewertet  ausgewählter Teilnehmerkreis  Mindest-/ Höchstteilnehmerzahl: 5 bis 40 Personen  Programmdauer: mindestens 1 Tag  keine Altersbeschränkung (Achtung: Funktionsangaben u.a. Bezug zur Jugendhilfe in TN-Liste eintragen!)

5 Folie 4 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke Arbeitstagung – Förderung & Abrechnung Förderung (Festbetragsfinanzierung):  pro TN-Tag € 34,00 (An- und Abreisetag gelten je als voller Tag, wenn über Kennenlernen u. Vorstellung hinaus)  Festbetrag zur Abgeltung der Reisekosten je TN € 51,00 (sobald € 1,00 Fahrkosten entstanden sind, kann dieser Festbetrag für alle TN abgerechnet werden – BRKG beachten) Abrechnung:  spätestens 6 Wochen nach Maßnahme!  Abrechnungsblatt, TN-Liste (vollständig!), Kostenzusammenstellung, Belegliste, Programm/ Tagesordnung  Gesamtsachbericht für alle Maßnahmen (Jahresende)

6 Folie 5 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke  Lehr- oder Fortbildungscharakter  Programmdauer: 1 bis 28 Tage  förderbar sind:  junge Menschen, die das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet haben  ehren-, neben- und hauptamtlich in der Jugendhilfe Tätige und andere Multiplikatorinnen und Multiplikatoren  Eltern und andere Erziehungsberechtigte  keine Mindest- oder Höchstteilnehmerzahlen (ab 40 TN Großveranstaltung/Einzelprojekt) Kurs - Richtlinien

7 Folie 6 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke Kurs – Festbetragsförderung  pro TN-Tag € 34,00 (An- und Abreisetag gelten je als voller Tag) – auch Teamer/in* und Referent/in*  Festbetrag zur Abgeltung der Reisekosten je TN € 51,00 (sobald € 1,00 Fahrkosten entstanden sind, kann dieser Festbetrag für alle TN abgerechnet werden – BRKG beachten) – nicht für Teamer/in und Referent/in  Honorar für ein/e (!) Referent/in € 256,00 pro Tag (nur wenn nicht bereits öffentlich gefördert) *Teamer/in +Referent/in, die an der durchführenden Bildungsstätte beschäftigt sind, dürfen nicht gefördert werden.

8 Folie 7 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke Kurs – Abrechnung  spätestens 6 Wochen nach Maßnahme!  Abrechnungsblatt, TN-Liste (vollständig!), Kostenzusammenstellung, Belegliste, Programm/ Tagesordnung  Gesamtsachbericht für alle Maßnahmen (Jahresende)

9 Folie 8 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke  Reguläre Orgatagungen werden nicht gefördert.  Förderhinweis „Gefördert aus KJP-Mitteln des BMFSFJ“ zwingend in allen Veröffentlichungen (auch Seminarprogramme, Internet, Broschüren, etc.) Allg. Hinweise - Kurs & Arbeitstagung

10 Folie 9 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke  Sonder- und Großveranstaltungen Wettbewerbe  Publikationen (neue Medien)  Arbeitsmaterial (neue Medien)  Förderhinweis „Gefördert aus KJP-Mitteln des BMFSFJ“ zwingend in allen Veröffentlich- ungen (auch Seminarprogramme, Internet, Broschüren, etc.) Einzelprojekt - Richtlinien

11 Folie 10 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke Einzelprojekt – Förderung & Abrechnung Förderung (Fehlbedarfsfinanzierung):  max. 80% der förderfähigen Gesamtkosten Abrechnung Veranstaltung (V):  Abrechnungsblatt, TN-Liste (vollständig!), Kostenzusammenstellung, Belegliste, Programm/ Tagesordnung, Formblatt N6 und NF1  Sachbericht Abrechnung Material (M):  Abrechnungsblatt, Kostenzusammenstellung, Belegliste, Formblatt N6 und N6D  Sachbericht und 4 Belegexemplare/Ansichtsexemplare Abrechnung 6 Wochen nach Maßnahme bzw. Druck etc.!

12 Folie 11 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke Bis des Vorjahres für das entsprechende Abrechnungsjahr. Neu: Bei Einzelprojekten ist das Veranstaltungsdatum bzw. Druckdatum etc. zu vermerken! Ausgefallene Maßnahmen sind uns auch unterjährig rechtzeitig zu melden. Nationale Maßnahmen - Beantragung


Herunterladen ppt "Folie 1 DGB Bundesvorstand; Abteilung Jugend und Jugendpolitik; Jessica Rinke Kinder- und Jugendplan Grundlagenpräsentation Nationale Maßnahmen Richtlinien,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen