Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Ein Auszug aus dem Buch Thema: Kalender-Reform Ein Auszug aus dem Buch Thema: Kalender-Reform.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Ein Auszug aus dem Buch Thema: Kalender-Reform Ein Auszug aus dem Buch Thema: Kalender-Reform."—  Präsentation transkript:

1 1 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Ein Auszug aus dem Buch Thema: Kalender-Reform Ein Auszug aus dem Buch Thema: Kalender-Reform

2 2 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Zwei Fragen: 1.) Warum ist der Kalender so kompliziert? 2.) Warum wird er nicht verbessert? 1.) Warum ist der Kalender so kompliziert? 2.) Warum wird er nicht verbessert?

3 3 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Meine 1. Frage: Warum ist der Kalender so kompliziert? Ursachen der Probleme aller Kalendermacher: Drei Zeitgeber Ursachen der Probleme aller Kalendermacher: Drei Zeitgeber

4 4 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag 1. Zeitgeber: …die Erdum- drehung für den Tag

5 5 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag 2. Zeitgeber: …der Mond- umlauf für den Monat

6 6 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag 3. Zeitgeber: …die Umrundung der Sonne für das Jahr …die Umrundung der Sonne für das Jahr

7 7 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Das Problem der Jahreslänge Die Erde steht auf ihrer Bahn um die Sonne erst etwa um Uhr an der Stelle, an der sie in der gleichen Position vor einem Jahr um Uhr stand. ∆ = 5h 48 min 45,97465 s Dezimal: 0, Tage

8 8 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Das Mondjahr Der dritte Zeitgeber, der Mond ist leider noch weniger brauchbar, weil er mit seinen 12 Umläufen nur auf 354 Tage im Jahr kommt.

9 9 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Unterschiedliche Problemlösungen Kalender-Rad der „Langen Zählung“ der Mayas Der genaueste aller Kalender

10 10 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Kalender der Ägypter 360 Tage 3 Jahreszeiten von je 120 Tagen 12 Monate à 30 Tage. 360 Tage 3 Jahreszeiten von je 120 Tagen 12 Monate à 30 Tage.

11 11 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Kalender-Reform Julius Cäsars 238 v. Chr. Edikt von Kanopus des Ptolemäus III. Euergetes Kalender mit Schaltjahren 46 v. Chr. Julianischer Kalender Einführung des Schaltjahrs 238 v. Chr. Edikt von Kanopus des Ptolemäus III. Euergetes Kalender mit Schaltjahren 46 v. Chr. Julianischer Kalender Einführung des Schaltjahrs

12 12 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Beginn der Zeitrechnung „anno domini“ Zählung Ära DiokletiansZählung Ära des Exiguus 532= 19 x Lebensalter Jesu Jahr der Ära Diokletians279= 563Ostern 25. März Lebensalter Jesu - 31 Geburtsjahr Jesu248= 532nach Christus Dionysius Exiguus (ca )

13 13 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Unterschiedliche Jahreszählung

14 14 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Papst Gregor XIII Das Osterdatum als Auslöser der Gregorianischen Reform

15 15 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Kalender-Reform von Papst Gregor XIII. Am 24. Februar 1582 verkündete der Papst die Bulle Inter gravissimas Am 24. Februar 1582 verkündete der Papst die Bulle Inter gravissimas

16 16 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Die Bulle von 1582 Die Bulle von 1582 Inter gravissi mas

17 17 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Übernahme der Gregorianischen Zeitrechnung die Schweden 1844 die Ägypter 1875 die Chinesen 1912 (1949 ) die Bulgaren 1917 die Russen1918 die Griechen1923 die Türken1927 und der Iran erst 1978 die Schweden 1844 die Ägypter 1875 die Chinesen 1912 (1949 ) die Bulgaren 1917 die Russen1918 die Griechen1923 die Türken1927 und der Iran erst 1978

18 18 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Gescheiterte Kalender-Reformen Jeder Revolution und jedem Diktator ein eigener Kalender Nach der französischen Revolution Nach der italienischen Machtergreifung Nach der russischen Revolution KIM IL SUNG Nordkorea2008=Chuch‘e 97(1912) Jeder Revolution und jedem Diktator ein eigener Kalender Nach der französischen Revolution Nach der italienischen Machtergreifung Nach der russischen Revolution KIM IL SUNG Nordkorea2008=Chuch‘e 97(1912)

19 19 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Schema des Gregorianischen Kalenders Jedes Jahr anders 7 x 2 x 5 = 70 verschiedene Kalender Jedes Jahr anders 7 x 2 x 5 = 70 verschiedene Kalender

20 20 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Mängel des derzeitigen Kalenders 1. Das Jahr fängt mit verschiedenen Wochentagen an 2. Die Monate, Viertel- u. Halbjahre sind unterschiedlich lang 3. Die Wochen ergeben keinen Monat 4. Der Ostertermin und mit ihm alle 7 abhängigen Termine schwanken hin und her 1. Das Jahr fängt mit verschiedenen Wochentagen an 2. Die Monate, Viertel- u. Halbjahre sind unterschiedlich lang 3. Die Wochen ergeben keinen Monat 4. Der Ostertermin und mit ihm alle 7 abhängigen Termine schwanken hin und her

21 21 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Mängel des derzeitigen Kalenders Gedächtnisstützen Kalendermedaille von 1780

22 22 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Mängel des derzeitigen Kalenders Normblatt DIN 1355„Zeit” Als erste Kalenderwoche eines Kalenderjahres zählt diejenige Woche, in die mindestens 4 der ersten 7 Januartage fallen. Dabei gilt der Montag als erster Tag der Kalenderwoche. Unterschiedliche Zählung der Kalenderwoche

23 23 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Mängel des derzeitigen Kalenders Unterschiedliche Zahl von Arbeitstagen pro Jahr

24 24 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Mängel des derzeitigen Kalenders Prozentuale Veränderung der Arbeitstage pro Monat

25 25 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Warum springt Ostern hin und her? Terminverschiebungen des Terminverschiebungen des Osterfestes

26 26 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Erste Entdeckung Das ist der Grund, warum Ostern bei Vollmond stattfindet! Pilger nachts auf dem Weg zum Frühlingsfest

27 27 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Zweite Entdeckung Es gibt einen Vorschlag den Kalender zu verbessern! Vereinte Nationen seit 1947 Reformvorschläge im 20.Jahrhundert: Völkerbund1924

28 28 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Reformvorschläge im 20. Jahrhundert Vorschlag der Vereinten Nationen UNESCO 1956 Reform „sine die“ vertagt „auf unbestimmte Zeit“

29 29 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Der Weltkalender Jedes Jahr der gleiche Kalender! Hauptunterschied: Ein neutraler Tag zuviel Jedes Jahr der gleiche Kalender! Hauptunterschied: Ein neutraler Tag zuviel

30 30 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Vorteile des Weltkalenders Einmal erstelltes Konzept periodischer Ereignisse gilt immer für Fahrpläne und Flugpläne Stundenpläne und Ferienpläne Versammlungen Feiertage fallen immer auf den gleichen Tag problemlose Statistiken, Etat-Schätzungen, Finanzgeschäfte usw. Einfache Vergleiche zwischen zwei beliebigen Perioden Einmal erstelltes Konzept periodischer Ereignisse gilt immer für Fahrpläne und Flugpläne Stundenpläne und Ferienpläne Versammlungen Feiertage fallen immer auf den gleichen Tag problemlose Statistiken, Etat-Schätzungen, Finanzgeschäfte usw. Einfache Vergleiche zwischen zwei beliebigen Perioden

31 31 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Was müsste geändert werden? Nur zwei Punkte: 1.) Einführung eines neutralen Tages 2.) Festlegung des Ostertermins Nur zwei Punkte: 1.) Einführung eines neutralen Tages 2.) Festlegung des Ostertermins

32 32 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Brauchen wir eine Kalender- Reform? Aus rationalen Überlegungen eindeutig „ja“ Aber - Emotionale Gründe entscheiden! Die Zeit ist noch nicht reif für einen „blanc day“! Aus rationalen Überlegungen eindeutig „ja“ Aber - Emotionale Gründe entscheiden! Die Zeit ist noch nicht reif für einen „blanc day“!

33 33 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag

34 34 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Vielen Dank für‘s Zuhören Vielen Dank für‘s Zuhören


Herunterladen ppt "1 Ein Tag zuviel © Hannes Schlag Ein Auszug aus dem Buch Thema: Kalender-Reform Ein Auszug aus dem Buch Thema: Kalender-Reform."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen