Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Betriebliche/Organisationelle Ausgangssituation  SLL – Verbesserter Wissenstransfer und Wissensaustausch zwischen Schulleitung und LehrerInnen, LehrerInnen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Betriebliche/Organisationelle Ausgangssituation  SLL – Verbesserter Wissenstransfer und Wissensaustausch zwischen Schulleitung und LehrerInnen, LehrerInnen."—  Präsentation transkript:

1 Betriebliche/Organisationelle Ausgangssituation  SLL – Verbesserter Wissenstransfer und Wissensaustausch zwischen Schulleitung und LehrerInnen, LehrerInnen und LehrerInnen  Benutzer des Systems  AdministratorInnen  Nutzer  Schulleitung  LehrerInnen SLL

2 Case for action  Einsetzung eines CMS mit folgenden Funktionen:  LehrerInnen-Datenbank  Kommunikationswerkzeuge (Gruppenkalender, Webmail, Chat, Foren, Blogs, Whiteboard)  Schulungsplattform  Materialdatenbank  Projektadministration  Website SLL

3 Case for action  Hardware-Umgebung:  Server an Knoten des Wiener Bildungsnetzes  Software-Umgebung:  Bestehendes System (ISV)  PC‘s ohne Zugriff auf ISV-Daten SLL

4 Case for action  Anforderungen an das CMS  Szenario 1: Verwaltung von Erlässen und Verordnungen  Szenario 2: Gruppenkalender  Szenario 3: Unterrichtsmaterial verwalten SLL

5 Case for action  Anforderungen an das CMS  Szenario 4: Jahresplanungen  Szenario 5: Ideenbörse  Szenario 6: Projektadministration SLL

6 Welche KM-Maßnahmen/Instru- mente werden eingesetzt?  CMS  OpenCMS  Website Baker  XOOPS  Moodle (LMS)  webEdition CMS   PHP Nuke  JOOMLA  Typo 3 SLL

7 Welche IT-Unterstützung?  Zentrale Projektdokumentation  Verbesserung der Kommunikation und Teamarbeit  Content Management System  Schulungsplattform SLL

8 3 Vorschläge  Joomla  Typo 3  Moodle SLL

9 Joomla  Vorteile  einfache, rasche Installation  viele frei erhältliche Zusatzmodule  für Anfänger gut geeignet  benutzerfreundliche und zuverlässige Funktionen  guter Support  beliebig erweiterbar, kostenlos  sehr große Entwicklergemeinde  aktive Foren  zahlreiche Publikationen SLL

10 Joomla  Nachteile  Individuelle Vorlagengestaltung in PHP/HTML  Dokumentation und Hilfe nur teilweise in Deutsch SLL

11 Typo 3  Vorteile  kostenlos  benötigt keine Programmierkenntnisse  dynamische Navigation  ortsunabhängiges Bearbeiten der Inhalte  automatische Bildbearbeitung  zeitgesteuerte Publikation von Inhalten  zentrale Verwaltung von Inhalten  Arbeitsaufteilung aufgrund von Benutzerberechtigungen möglich  beliebig erweiterbar mit verschiedenen Modulen  Mehrsprachigkeit SLL

12 Typo 3  Nachteile  anspruchvoller, großer Installationsaufwand SLL

13 Moodle  Vorteile  Oberfläche steht in 75 Sprachen zur Verfügung  komplettes Service  LMS mit Schulungsplattform  große Usergemeinde SLL

14 Moodle  Nachteile  Layout wenig ansprechend SLL

15 Auswahl - JOOMLA  browserbasiertes System  OS-Software  Windows kompatibel  PHP/MySQL programmierbar  Verwaltung von Erlässen und Verordnungen über Newsletter  Gruppenkalender  Verwaltung von Unterrichtsmaterial  Jahresplanungen in Form einer Datenbank oder Gruppenkalender  Ideenbörse  Projektadministration SLL

16 IT-Tool : Joomla SLL Homepage liegt auf dem Server web4you. Web4you bietet Joomla im Paket + Einrichtung an + Einrichtung an


Herunterladen ppt "Betriebliche/Organisationelle Ausgangssituation  SLL – Verbesserter Wissenstransfer und Wissensaustausch zwischen Schulleitung und LehrerInnen, LehrerInnen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen