Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wie ist Gott zu beschreiben? 2.Mose 34: 6 Und der HERR ging vor seinem Angesicht vorüber, und er rief aus: HERR, HERR, Gott, barmherzig und gnädig und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wie ist Gott zu beschreiben? 2.Mose 34: 6 Und der HERR ging vor seinem Angesicht vorüber, und er rief aus: HERR, HERR, Gott, barmherzig und gnädig und."—  Präsentation transkript:

1 Wie ist Gott zu beschreiben? 2.Mose 34: 6 Und der HERR ging vor seinem Angesicht vorüber, und er rief aus: HERR, HERR, Gott, barmherzig und gnädig und geduldig und von großer Gnade und Treue, 7 der da Tausenden Gnade bewahrt und vergibt Missetat, Übertretung und Sünde, aber ungestraft lässt er niemand, sondern sucht die Missetat der Väter heim an Kindern und Kindeskindern bis ins dritte und vierte Glied!

2

3 Gottes Wesen: Gnädig und Gerecht/Fair: „Ungestraft lässt er niemand“ „barmherzig, gnädig und geduldig und von grosser Gnade“

4

5 1 Mann, 2 Frauen 2.Mose 21: 10 Nimmt er sich aber noch eine andere, so soll er der ersten an Nahrung, Kleidung und ehelichem Recht nichts abbrechen. 11 Erfüllt er an ihr diese drei Pflichten nicht, so soll sie umsonst freigelassen werden, ohne Lösegeld.

6

7 Unglück in der Familie 1.Mose 29: 31 Als aber der HERR sah, dass Lea ungeliebt war, machte er sie fruchtbar; Rahel aber war unfruchtbar.

8 1.Mose 30: 32 Den nannte sie Ruben und sprach: Der HERR hat angesehen mein Elend; nun wird mich mein Mann lieb haben. 33 Und sie ward abermals schwanger und gebar einen Sohn und sprach: Der HERR hat gehört, dass ich ungeliebt bin, und hat mir diesen auch gegeben. Und nannte ihn Simeon. Unglück in der Familie: Lea

9 1.Mose 30: 34 Abermals ward sie schwanger und gebar einen Sohn und sprach: Nun wird mein Mann mir doch zugetan sein, denn ich habe ihm drei Söhne geboren. Darum nannte sie ihn Levi. 35 Zum vierten Mal ward sie schwanger und gebar einen Sohn und sprach: Nun will ich dem HERRN danken. Darum nannte sie ihn Juda. Unglück in der Familie: Lea

10 *Der HERR hat angesehen mein Elend; nun wird mich mein Mann lieb haben. *Der HERR hat gehört, dass ich ungeliebt bin. *Nun wird mein Mann mir doch zugetan sein. *Nun will ich dem HERRN danken.

11

12 Unglück in der Familie: Rahel 1.Mose 30: 1 Als Rahel sah, dass sie Jakob kein Kind gebar, beneidete sie ihre Schwester und sprach zu Jakob: Schaffe mir Kinder, wenn nicht, so sterbe ich Sie aber sprach: Siehe, da ist meine Magd Bilha; geh zu ihr, dass sie auf meinem Schoß gebäre und ich doch durch sie zu Kindern komme.

13 Unglück in der Familie: Rahel * 6 Gott hat mir Recht verschafft und mich erhört und mir einen Sohn gegeben. * 8 Über alle Maßen habe ich gekämpft mit meiner Schwester und ich habe gesiegt.

14

15 Unglück in der Familie: Beide 1.Mose 30: 14 Ruben... fand Liebesäpfel auf dem Felde und brachte sie heim zu seiner Mutter Lea. Da sprach Rahel zu Lea: Gib mir von den Liebesäpfeln deines Sohnes. 15 Sie antwortete: Hast du nicht genug, dass du mir meinen Mann genommen hast, und willst auch die Liebesäpfel meines Sohnes nehmen? Rahel sprach: Wohlan, lass ihn diese Nacht bei dir schlafen für die Liebesäpfel deines Sohnes.

16

17 Die Quelle von Jakobs Reichtum Sprüche 10: 22 Der Segen des HERRN allein macht reich, und nichts tut eigene Mühe hinzu.

18

19 Nimm die Gnade Gottes wahr! 1.Mose 30: 7 Und er hat mich getäuscht und zehnmal meinen Lohn verändert; aber Gott hat ihm nicht gestattet, dass er mir Schaden täte. 8 Wenn er sprach: Die Bunten sollen dein Lohn sein, so trug die ganze Herde Bunte. Wenn er aber sprach: Die Sprenkligen sollen dein Lohn sein, so trug die ganze Herde Sprenklige. 9 So hat Gott die Güter eures Vaters ihm entwunden und mir gegeben.

20 Nimm die Gnade Gottes wahr! 1.Mose 31: 42 Wenn nicht der Gott meines Vaters, der Gott Abrahams und der Schrecken Isaaks, auf meiner Seite gewesen wäre, du hättest mich leer ziehen lassen. Aber Gott hat mein Elend und meine Mühe angesehen und hat diese Nacht rechtes Urteil gesprochen.

21

22 Nimm die Gnade Gottes wahr! 1.Mose 28: 14 durch dich und deine Nachkommen sollen alle Geschlechter auf Erden gesegnet werden. 15 Und siehe, ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst, und will dich wieder herbringen in dies Land. Denn ich will dich nicht verlassen, bis ich alles tue, was ich dir zugesagt habe. 1.Kor 1: 20 Denn auf alle Gottesverheißungen ist in ihm das Ja; darum sprechen wir auch durch ihn das Amen, Gott zum Lobe.

23


Herunterladen ppt "Wie ist Gott zu beschreiben? 2.Mose 34: 6 Und der HERR ging vor seinem Angesicht vorüber, und er rief aus: HERR, HERR, Gott, barmherzig und gnädig und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen