Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wachsen im Frieden Chrischona Kirche mit Nähe Affoltern am Albis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wachsen im Frieden Chrischona Kirche mit Nähe Affoltern am Albis."—  Präsentation transkript:

1 Wachsen im Frieden Chrischona Kirche mit Nähe Affoltern am Albis

2 Barack Obama & Familie Missen

3 Wikipedia: Frieden ist allgemein definiert als ein heilsamer Zustand der Stille oder Ruhe, als die Abwesenheit von Störung oder Beunruhigung.Frieden ist allgemein definiert als ein heilsamer Zustand der Stille oder Ruhe, als die Abwesenheit von Störung oder Beunruhigung.

4 1. Mose 33,1ff 1Jakob hob seine Augen auf und sah seinen Bruder Esau kommen mit vierhundert Mann. Und er verteilte seine Kinder auf Lea und auf Rahel und auf die beiden Leibmägde 2und stellte die Mägde mit ihren Kindern vornean und Lea mit ihren Kindern dahinter und Rahel mit Josef zuletzt. 3Und er ging vor ihnen her und neigte sich siebenmal zur Erde, bis er zu seinem Bruder kam. 4Esau aber lief ihm entgegen und herzte ihn und fiel ihm um den Hals und küsste ihn und sie weinten. 5Und Esau hob seine Augen auf und sah die Frauen mit den Kindern und sprach: Wer sind diese bei dir? Er antwortete: Es sind die Kinder, die Gott deinem Knecht beschert hat. LUT

5 1. Mose 33,1ff 6Und die Mägde traten herzu mit ihren Kindern und neigten sich vor ihm. 7Lea trat auch herzu mit ihren Kindern und sie neigten sich vor ihm. Danach traten Josef und Rahel herzu und sie neigten sich auch vor ihm. 8Und Esau sprach: Was willst du mit all den Herden, denen ich begegnet bin? Er antwortete: Dass ich Gnade fände vor meinem Herrn. 9Esau sprach: Ich habe genug, mein Bruder; behalte, was du hast. 10Jakob antwortete: Ach nein! Hab ich Gnade gefunden vor dir, so nimm mein Geschenk von meiner Hand; denn ich sah dein Angesicht, als sähe ich Gottes Angesicht, und du hast mich freundlich angesehen. LUT

6 1. Mose 33,1ff 11Nimm doch diese Segensgabe von mir an, die ich dir zugebracht habe; denn Gott hat sie mir beschert und ich habe von allem genug. So nötigte er ihn, dass er sie nahm. 12Und Esau sprach: Lass uns aufbrechen und fortziehen; ich will mit dir ziehen. 13Er aber sprach zu ihm: Mein Herr weiß, dass ich zarte Kinder bei mir habe, dazu säugende Schafe und Kühe; wenn sie auch nur einen Tag übertrieben würden, würde mir die ganze Herde sterben. 14Mein Herr ziehe vor seinem Knechte her. Ich will gemächlich hintennach treiben, wie das Vieh und die Kinder gehen können, bis ich komme zu meinem Herrn nach Seïr. LUT

7 1. Mose 33,1ff 15Esau sprach: So will ich doch bei dir lassen etliche von meinen Leuten. Er antwortete: Ist das denn nötig? Lass mich nur Gnade vor meinem Herrn finden. 16So zog Esau an jenem Tage wiederum seines Weges nach Seïr. LUT

8 (1) Frieden, ja! Aber doch nicht mit dem! (2) Frieden annehmen (3) Friedensstifter sein Wachsen im Frieden Chrischona Kirche mit Nähe Affoltern am Albis

9 1. Mose 33,4 4Esau aber lief ihm entgegen und herzte ihn und fiel ihm um den Hals und küsste ihn und sie weinten. LUT Römer 12,18 18Soweit es irgend möglich ist und von euch abhängt, lebt mit allen Menschen in Frieden. HFA

10 Streit, Konflikt 1. weiter streiten weiter streiten einander verletzen einander verletzen verletzt werden verletzt werden 2. Entscheidung gegen Streit Entscheidung gegen Streit Versöhnung suchen Versöhnung suchen Frieden suchen Frieden suchen

11 (1) Frieden, ja! Aber doch nicht mit dem! (2) Frieden annehmen (3) Friedensstifter sein Wachsen im Frieden Chrischona Kirche mit Nähe Affoltern am Albis

12 1. Mose 33,9 9Esau sprach: Ich habe genug, mein Bruder; behalte, was du hast. LUT

13 (1) Frieden, ja! Aber doch nicht mit dem! (2) Frieden annehmen (3) Friedensstifter sein Wachsen im Frieden Chrischona Kirche mit Nähe Affoltern am Albis

14 Matthäus 5,9 9Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Söhne und Töchter heissen. LUT Johannes 14,27 27Auch wenn ich nicht bei euch bleibe, sollt ihr doch meinen Frieden haben. Es ist mein Friede, den ich euch gebe; ein Friede, den sonst keiner geben kann. Seid deshalb ohne Sorge und Furcht! HFA

15 Marie von Ebner-Eschenbach ( ), eine östr. Schriftstellerin Frieden kannst du nur haben, wenn du ihn gibst.Frieden kannst du nur haben, wenn du ihn gibst.

16 Wachsen im Frieden Chrischona Kirche mit Nähe Affoltern am Albis


Herunterladen ppt "Wachsen im Frieden Chrischona Kirche mit Nähe Affoltern am Albis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen