Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mediensystem: Journalismus1 Journalismus Kurt Weichler.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mediensystem: Journalismus1 Journalismus Kurt Weichler."—  Präsentation transkript:

1 Mediensystem: Journalismus1 Journalismus Kurt Weichler

2 Mediensystem: Journalismus2 Journalismus: Definition Handlungszusammenhang: Themen zu selektieren und zu präsentieren, die neu, relevant und faktisch sind. (Weischenberg, 132)

3 Mediensystem: Journalismus3 Journalistische Subsysteme Lokaljournalismus Politikjournalismus Wirtschaftsjournalismus Kulturjournalismus Sportjournalismus Wissenschaftsjournalismus Reisejournalismus usw.

4 Mediensystem: Journalismus4 Berufsbilder: Definition „Berufsbilder stellen den Versuch dar, einen Katalog von Kennzeichen eines Berufes zu präsentieren, (...).“ (Handbuch Journalismus und Medien, 138)

5 Mediensystem: Journalismus5 Berufsstruktur

6 Mediensystem: Journalismus Journalisten in Deutschland

7 Mediensystem: Journalismus7 Angestellte Journalisten: Tageszeitungen: Zeitschriften: Anzeigenblätter: Rundfunk: Pressestellen: Agenturen/Pressebüros: Online/Multimedia: Volontäre: Quelle: DJV 2007

8 Mediensystem: Journalismus8 Freie Journalisten: Freie Journalisten im Hauptberuf Zählung schwierig: Verdeckte Arbeitslosigkeit Hauptauftraggeber: Zeitungen, Rundfunk + Zeitschriften

9 Mediensystem: Journalismus9 Entwicklung „Der Anteil der Freien nimmt im Journalismus doppelt so schnell zu wie in anderen Berufsgruppen“. (Siegfried Weischenberg) Die Gründe: Technisierung des Berufs Kostenmanagement in den Medien Arbeitslosigkeit Ausbildung über den Bedarf hinaus

10 Mediensystem: Journalismus10 Entwicklung der Arbeitslosigkeit

11 Mediensystem: Journalismus11 Verdeckte Arbeitslosigkeit Nicht alle haben sich arbeitssuchend gemeldet. Ein Teil arbeitet freiberuflich.

12 Mediensystem: Journalismus12 Strukturwandel Die Gesamtzahl der Journalisten wächst Der Anteil der freien Journalisten wächst überproportional von derzeit 30 % auf demnächst 50 % Der Anteil der Frauen wächst von 30 % im Jahre 1992 auf demnächst über 50 %

13 Mediensystem: Journalismus13 Anforderungen an den Journalistenberuf Der Berufszugang ist frei. Die aus dem Grundgesetz abgeleiteten Verpflichtungen verlangen ein hohes Maß an persönlicher und beruflicher Qualifikation.

14 Mediensystem: Journalismus14 1. Fähigkeiten und Eigenschaften soziales und gesellschaftspolitisches Verantwortungsbewußtsein, logisches und analytisches Denken, sprachliche Ausdrucksfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Kreativität, Kontaktfähigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit.

15 Mediensystem: Journalismus15 2. Allgemeinbildung und Sachwissen Empfehlung: Abitur oder gleichwertige Vorbildung, Abschluß eines Studiums, abgeschlossene Berufsausbildung.

16 Mediensystem: Journalismus16 3. Fachwissen und Vermittlungskompetenz Beherrschung der medienspezifischen Darstellungs- und Vermittlungstechniken, Fähigkeiten zur Gestaltung der publizistischen Produkte, Beherrschung der Methoden der Recherche und Nachrichtenüberprüfung,

17 Mediensystem: Journalismus17 Fachwissen und Vermittlungskompetenz Kenntnisse der medienrechtlichen Grundlagen, Kenntnisse der Wettbewerbsformen und der Medienstruktur.

18 Mediensystem: Journalismus18 Fachwissen und Vermittlungskompetenz Fachwissen und Vermittlungs- kompetenz erwirbt man am besten durch: ein Volontariat, ein Journalistikstudium, den Besuch einer Journalistenschule oder eine gleichwertige fachliche Ausbildung.

19 Mediensystem: Journalismus19 4. Weiterbildung Journalisten/innen sollen sich ständig weiterbilden, um den sich ständig wandelnden Anforderungen des Berufes gerecht zu werden.

20 Mediensystem: Journalismus20 Gehälter im Journalismus (Zeitschriften) BerufsjahrPro Monat/brutto 1. bis bis bis ab

21 Mediensystem: Journalismus21 Gehälter im Journalismus (Privates Fernsehen) Tarifgruppe € Tarifgruppe € Tarifgruppe € Tarifgruppe – 4411 €

22 Mediensystem: Journalismus22 Privatfunk: Volontäre bei nationalen Sendern 1. Ausbildungsjahr: 1665 Euro 2. Ausbildungsjahr: 1992 Euro Bei regionalen Sendern circa 250 Euro weniger

23 Mediensystem: Journalismus23 Honorare pro Beitrag Für freie Journalisten

24 Mediensystem: Journalismus24 Honorarbeispiele TV (WDR) Beitrag (1 Min; Studio Köln): 226 € Magazinbeitrag (ARD Morgenmagazin): 450 € Beitrag (2 Min.; Lokalzeit Bielefeld): 446 € Magazinbeitrag (5 Min.; Wissenschaftsmagazin): €

25 Mediensystem: Journalismus25 Pressefreiheit Thomas Hans: Pressefreiheit Annika Reinhardt: Pressefreiheit am Beispiel der Cicero-Affäre Jessica Bader: Innere Pressefrreiheit/Redaktionsstatuten

26 Mediensystem: Journalismus26 Journalistische Organisationen David Krenz: DJV und dju im Vergleich

27 Mediensystem: Journalismus27 Medienethik Dirk Glücksberg: 50 Jahre deutscher Presserat

28 Mediensystem: Journalismus28 Glaubwürdigkeit von Journalisten Dan Elvinger: Glaubwürdigkeit von Journalisten Jens Ostrowski: Qualitätskontrolle in Zeitungsredaktionen

29 Mediensystem: Journalismus29 Journalismus und Politik Claudia Czwalinna: Beziehungsspiele zwischen Journalisten und Politikern Matthias Herz: Sind die Medien die vierte Macht im Staate?

30 Mediensystem: Journalismus30 Lesetipps zum Journalismus: Kurt Weichler: Print-Journalismus. In: Weischenberg / Kleinsteuber / Pörksen (Hg.): Handbuch Journalismus und Medien, Konstanz 2005, Siegfried Weischenberg: Journalismus. In: Weischenberg / Kleinsteuber / Pörksen (Hg.): Handbuch Journalismus und Medien, Konstanz 2005,

31 Mediensystem: Journalismus31 Ende


Herunterladen ppt "Mediensystem: Journalismus1 Journalismus Kurt Weichler."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen