Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften Dr. Max Mustermann Referat Kommunikation & Marketing Verwaltung Fachschaft Wirtschaft Fakultät.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften Dr. Max Mustermann Referat Kommunikation & Marketing Verwaltung Fachschaft Wirtschaft Fakultät."—  Präsentation transkript:

1 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften Dr. Max Mustermann Referat Kommunikation & Marketing Verwaltung Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 2. Phase-Info VWL und IVWL

2 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 2 Übersicht I.Allgemeines II.Die 2. Phase VWL III.Ausland

3 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften ALLGEMEINES Was muss beachtet werden? 3

4 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 4 Aufbau des Bachelors 1. Studienphase: 90 KP 2. Studienphase: 90 KP  Gesamtanzahl Bachelor: 180 KP Alle Klausuren der 1. Studienphase, zu denen ihr nicht spätestens im 3. Semester erstmalig antretet, gelten als erstmalig nicht bestanden!

5 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 5 Studiendauer Regelstudienzeit: 6 Semester  wichtig für BAföG Maximale Studiendauer: 8 Semester Im 8. Semester nur noch Wiederholungs- prüfungen möglich (gilt auch für die Bachelorarbeit)

6 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften VWL 2. PHASE Studiengänge 6

7 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 7 2. Phase in VWL Schwerpunktmodul (24 KP) Wahlmodul bei einem Schwerpunkt (48 KP) Wahlmodul bei zwei Schwerpunkten (24 KP) Seminar (6 KP; muss nicht im Schwerpunkt geschrieben werden) Bachelorarbeit (12 KP; muss thematisch einem der gewählten Schwerpunkte zuzuordnen sein)

8 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 8 Schwerpunktmodul Jeweils 4 Kurse (Pflicht bzw. Wahlpflicht) Möglichkeit, zwei Schwerpunkte zu belegen  dadurch verkleinert sich das Wahlmodul! Einmalige Änderung des Schwerpunktmoduls möglich (formloser Antrag beim Prüfungsamt)

9 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 9 Wahlmodul bei einem SP 48 KP Mindestens 6 Kurse aus der WiWi-Fakultät (insg. 36 KP) Davon mind. 3 Kurse aus VWL und mind. 1 Kurs aus BWL Max. 6 KP aus Sprachkurse oder Praktikum Max. 6 KP Rhetorik-Kurse Auch Kurse aus anderen Fakultäten möglich (KP-Anzahl beachten!)  einmalig kann ein Kurs (nur Erstversuch!) aus dem Wahlmodul gestrichen werden Achtung: Frist bei Nichtbestehen 1 Monat nach Bekanntgabe der Note Max. 12 KP

10 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 10 Wahlmodul bei zwei SP 24 KP Mindestens 2 Kurse aus der WiWi-Fakultät (12 KP) Davon mind. 1 Kurs aus BWL Max. 6 KP aus Sprachkurse oder Praktikum Max. 6 KP Rhetorik-Kurse Auch Kurse aus anderen Fakultäten möglich! (KP-Anzahl beachten!)  einmalig kann ein Kurs (nur Erstversuch!) aus dem Wahlmodul gestrichen werden Achtung: Frist bei Nichtbestehen 1 Monat nach Bekanntgabe der Note Max. 12 KP

11 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 11 Praktikum Kein Pflichtpraktikum Ein mindestens 6-wöchiges Praktikum kann mit 6 KP in das VWL-Wahlmodul eingebracht werden Muss thematisch mit VWL zusammenhängen  Über die Anerkennung entscheidet der Prüfungsausschuss

12 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften IVWL 2. PHASE Studiengänge 12

13 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften Phase IVWL  Vortrag von Prof. Jerger

14 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften Phase in IVWL Pflichtmodul IVWL (24 KP) Schwerpunktmodul (30 KP: 6 KP Sprachen + 24 KP aus einem von drei Schwerpunkten) Wahlmodul (18 KP) Seminar (6 KP) Bachelorarbeit (12 KP; muss thematisch dem Pflichtmodul zuzuordnen sein)

15 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 15 Pflichtmodul Außenhandelstheorie und politik Europäische Wirtschaft International Finance Wirtschaftsbeziehungen zu den Mittel- und Osteuropäischen Staaten

16 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 16 Schwerpunktmodul 6 Ects aus dem Angebot an Sprachkursen der Slavistik/ZSK Wahl zwischen einem von 3 Schwerpunkten  Politikwissenschaften mit Ausrichtung auf MOE  Rechtswissenschaften mit Ausrichtung auf MOE  Geschichte und Kulturwissenschaften mit Ausrichtung auf MOE

17 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 17 Schwerpunktmodul Schwerpunktmodul am Beispiel von Politikwissenschaften: 4. Semester:  Terrorismus: Theorie, Fallbeispiele, Zukunftsszenarien (Lehrstuhl Straßner)  Vormacht wider Willen: Deutsche Außenpolitik seit der Wiedervereinigung (Lehrstuhl Bierling) 5. Semester:  Logik der Demokratie: Die politischen Systeme des Westens in Theorie und Praxis (Lehrstuhl Sebaldt)  Einführung in die Politische Philosophie und Ideengeschichte (Lehrstuhl Schönherr-Mann)

18 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 18 Wahlmodul 18 KP Mindestens 3 WiWi-Kurse  Davon mindestens 2 Kurse aus VWL  und mindestens 1 Kurs aus BWL Anrechnung eines Praktikum o.ä. nicht möglich!

19 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 19 Seminar (VWL/IVWL) Muss nicht im Studienschwerpunkt geschrieben werden Muss bestanden werden Bei Nichtbestehen muss innerhalb von 6 Monaten ein neues Seminar angemeldet werden

20 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 20 Bachelorarbeit (1) Bearbeitungszeit:  Beginn ab offizieller Themenbekanntgabe (vorher beim Prüfungsamt mit Formular anmelden)  i.d.R. 60 Tage (max. 90 Tage) Zeit; mit Einverständnis des Prüfers um 30 Tage verlängerbar (Antrag beim Prüfungsamt)

21 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 21 Bachelorarbeit (2) Thema:  VWL: thematisch dem Schwerpunktmodul zugeordnet  IVWL: thematisch dem Pflichtmodul zugeordnet  Direkte Vergabe über die Lehrstühle Wiederholungsmöglichkeit:  einmalig  Neuanmeldung muss innerhalb von 6 Monaten erfolgen

22 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 22 Aufgepasst! Um die Bachelorprüfung zu bestehen, müsst ihr: nach dem 3. Semester mind. 10 Kurse bestanden haben Jedes Modul mit mindestens 4,0 bestehen Seminar und Bachelorarbeit bestehen Prüfungsfristen einhalten (7 Semester, im 8. nur noch Wiederholungen)

23 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften AUSLAND 23

24 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 24 Ausland (1) Möglichkeit, Urlaubssemester zu beantragen (Semesterbeitrag trotzdem fällig) Grenzen (in der Regel): Ab 30 KP: + 1 Fachsemester Ab 60 KP: + 2 Fachsemester Seminar und Bachelorarbeit sind prinzipiell anrechenbar (unbedingt vorher mit Regensburger Professor absprechen!)

25 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 25 Ausland (2) Einbringung von Kursen Im Schwerpunkt:  Einwilligung eines Professors notwendig  bedarf eines äquivalenten Kurses in Regensburg im Wahlmodul:  Flexibel (als WiWi-Kurs, BWL-Kurs, VWL-Kurs)  Vorheriges Absprechen mit Professor sinnvoll

26 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 26 Ausland (3) Erstklausur in Regensburg:  Entsprechendes Semester gilt als Fachsemester  Kein Urlaubssemester möglich Wiederholungsklausur in Regensburg:  Gilt nicht als Fachsemester  Kann aber auch um die Dauer des Aufenthalts geschoben werden Beurlaubung wegen Praktikum  keine Unterbrechung der Wiederholungs-Frist!

27 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 27 Offizielle Studienberatung Terminvereinbarung:

28 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften DANKE FÜR EUER INTERESSE! 28

29 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 29 Links Studienablaufplan VWL: Studienablaufplan IVWL: Prüfungsordnung:

30 Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften 30 Fachschaft Wirtschaft Fachschaftsseite


Herunterladen ppt "Fachschaft Wirtschaft Fakultät Wirtschaftswissenschaften Dr. Max Mustermann Referat Kommunikation & Marketing Verwaltung Fachschaft Wirtschaft Fakultät."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen