Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeitsweise im EBR optimieren – Einfluss gewinnen A nmerkungen - Anregungen – Aufforderungen Wolfgang Greif, GPA-djp Leiter der Abteilung Europa, Konzerne.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeitsweise im EBR optimieren – Einfluss gewinnen A nmerkungen - Anregungen – Aufforderungen Wolfgang Greif, GPA-djp Leiter der Abteilung Europa, Konzerne."—  Präsentation transkript:

1 Arbeitsweise im EBR optimieren – Einfluss gewinnen A nmerkungen - Anregungen – Aufforderungen Wolfgang Greif, GPA-djp Leiter der Abteilung Europa, Konzerne & Internationale Beziehungen 2. EBR-Vernetzungsforum der GPA-djp, 18/11/2009, Stegersbach

2 2 Euro-Betriebsrat in der Praxis Entwicklung im Laufe der Zeit Symbolischer EBR = ohne ausgeprägtem Selbstverständnis Dienstleistender EBR = in erster Linie Informationsplattform u. -quelle Projektorientierter EBR = Arbeitsgremium mit klarem Rollen- verständnis u Arbeitsprogramm Beteiligungsorientierter EBR = profilierte Interessenvertretung gegenüber der Konzernleitung

3 3 Alles braucht Zeit - Infrastruktur für effektive EBR-Arbeit aufbauen Interne Spielregeln des EBR in einer Geschäftsordnung festlegen (ua Rolle und Kompetenzen klären: Vorsitz, Lenkungsausschusses, Abstimmungen) Interkulturelle Offenheit - Raum für interne Kontakte schaffen - Vertrauensbildung Belastbares Vertrauen im EBR in guten Zeiten herstellen (gut wenn man das hat, wenn man es braucht) Gemeinsame Normen – Leitbild – Vision schaffen (Solidarität, Kooperation, Transparenz) Arbeitsweise im EBR organisieren I Vertrauensbildung !! Strategiefähigkeit !! Handlungskompetenz !!

4 4 Sprach- und Kommunikationskompetenzen stärken (u.a. Weiterbildungsprogramm für EBR-Mitglieder) Vernetzung vorantreiben - Kommunikationsstruktur aufbauen – Verdichtung der Kommunikation sicherstellen EBR Arbeitsprogramm erstellen – Hoheit über den EBR nicht aus der Hand geben Effiziente Führung - kompetente Teamkapitän (Vorsitz) und/oder Coach (Gewerkschaft) - Arbeit(steilung) im Lenkungsausschuss klären Kooperation/Unterstützung mit den Gewerkschaften auf nationaler und europäischer Ebene sicherstellen Arbeitsweise im EBR organisieren II Vertrauensbildung !! Strategiefähigkeit !! Handlungskompetenz !!

5 5 EBR-Arbeit optimieren – Einfluss gewinnen Blockadehaltung beim Management aufbrechen Lösungen für die Sprachenvielfalt und produktiven Umgang mit den kulturellen Unterschieden im EBR finden Zeitgerechte, hochwertige Information und echte Konsultation nachdrücklich (ggf auch gerichtlich) einfordern Den EBR wetterfest und handlungsfähig im Fall von Veränderungsprozessen im Konzern machen – entsprechende Prozesse mit der Unternehmensleitung vereinbaren Bestehende EBR-Vereinbarung an Hand der Praxis überprüfen und bei Notwendigkeit Nachbesserungen im Einvernehmen mit der Unternehmensleitung anstrengen – entlang gewerkschaftlicher Empfehlungen auf sicherem Pfad ab 5. Juli 2011 !!!

6 6 HL 2: EWC agreement & EU Law ( legal binding – court appeal as final step) Company framework agreement: eg the proposed NEF Supplement Commitment on Social Dialogue (linked to EWC agreement procedures) Soft Law: CSR - Corporate Social Responsibility (Code of Contact, Global Compact) Transnational mobilisation& Campaigning: European & national publicity (eg. European Action Day co-ordinated by EWC and supported by union alliance) International Standards: eg OECD-Guidelines for Multinational Companies (Concilliation outside Labour Court) EBR Instrumente um Druck auf Konzern- leitung auszuüben Hard Law 1: National Labour Law (legal binding – court appeal as final step)

7 - bei der Etablierung von internationalen Kontakten - bei der Bereitstellung von Expertise und Information - bei Prozessbegleitung & Entwicklung der EBR Organisation - Beim Aufbau von Druck auf Konzernleitungen Gewerkschaften auf nationaler & europäischer Ebene sind ein starker Partner...


Herunterladen ppt "Arbeitsweise im EBR optimieren – Einfluss gewinnen A nmerkungen - Anregungen – Aufforderungen Wolfgang Greif, GPA-djp Leiter der Abteilung Europa, Konzerne."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen