Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Franz. Revolution - Ende des Ancien Régime Beginn der industriellen Revolution Die wirtschaftliche, politische und soziale Entwicklung im langen 19. Jahrhundert.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Franz. Revolution - Ende des Ancien Régime Beginn der industriellen Revolution Die wirtschaftliche, politische und soziale Entwicklung im langen 19. Jahrhundert."—  Präsentation transkript:

1 Franz. Revolution - Ende des Ancien Régime Beginn der industriellen Revolution Die wirtschaftliche, politische und soziale Entwicklung im langen 19. Jahrhundert Wiener Kongress 1815 Wirtschaftl. Aufschwung basierend auf techn. Neuerungen Phase politischer Konsolidierung u. Reformen Schlüsselindustrien als treibende Kräfte: Erschütterungen der 30er Jahre Gründung des Sonderbund Tiefpunkt, Depression technische Neuerungen: 1. Welle: Textilindustrie (Mechanisierung in Spinnerei, Weberei) wirtschaftlicher Abschwung / polit. Unruhen Hochkonjunktur Modell der langen Wellen Revolution und Bundesstaats- gründung 1848 Ziele der Heiligen Allianz: Reformen während der Helvetik: Sozialistische Strömungen: Anfänge der sozialen Frage: Helvetik und MediationRestauration und Regeneration Forderungen der liberale Oppositionsbewegung: Der starke Partikularismus der Kantone lähmte die wirtschaftliche Entwicklung durch vielfältige Hemmungen und Schranken wie hinderliche Zölle Verschiedene Masse, Gewichte, Münzen Postwesen 1779 mechanisiertes Spinnrad in GB 1820 ist die Mechanisierung der Textilindustrie abgeschlossen steigende Arbeitslosigkeit Fabriken u. Fabrikarbeiter sind entstanden Verstädterung viele Arbeitslose kündigen soziales Elend an 1833 elektromagnet.. Telegraph 1803 Dampflokomative 1812 europäisches Dampfschiff 1837 Photographiesches Verfahren1784 mech. Webstuhl konfliktreiche Einweihung des Löwendenkmals 1821 Fabriken verändern auch das soziale Leben. In den 30er Jahren kommt es zu Fabrikaufständen.

2 starke rechtspopulistische Opposition viele erfolgreiche Referenden 1891 wird Opposition in die Regierung eingebunden Weltwirtschaftskrise 1873 Neue Bundesverfassung Weltkrieg 1914 Russ. Rev Welle: Kohle- und Eisenindustrie (Holzkohle und Schmiedeisen als Neuerungen) 3. Welle: Elektro- und Chemieindustrie Nationale Einigungsbewegungen (D, I) Verdoppelung der schweiz. Wirtschaft Starker Anstieg der Exporte Bildungssystem als Grundlage der industr. Entwicklung grundlegenden Eisenbahnnetze werden erstellt Wechsel vom Majorz zum Proporz Grosse Freizügigkeit im Ausländerrecht Hochindustrialisierung: Tendenz zu Grossunternehmen steigende Bedeutung von Banken und Versicherungen erhöhte Rationalisierung der Fabrikarbeit - Taylorismus (wissenschaftl. Begriebsführung) - Akkordarbeit Einführung des Fliessbands Nationalismus Imperialismus 1890 polit. Ruhe- u. Konsolidierungsphase in der CH: 1877 Eidg. Fabrikgesetz:1846/48 Glarner Fabrikgesetz: 15h-Tag Zeit der sozialen Revolution Kampf für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen Weg zur Gründung der SPS 1888 Gründung der SP Schweiz 1890 Kranken- u. Unfallversicherung belle epoque 1879 Glühbirne 1852 Telegraph in CH 1847 spanische Brötlibahn 1861 Telefon Karl Marx: 1848 Manifest 1867 Das Kapital 1884 Elektrische Strassenbeleuchtung in Berlin 1885 Automobil 1895 Filmvorführungen 1900 Quantentheorie 1866 Dynamo1880 Cholera u. Tuberkulosebekämpgung 1847 Spanische Brötlibahn 1913 Fliessband Weg in die moderne Schweiz Trams und elektrische Strassen- beleuchtung erobern die Stadt


Herunterladen ppt "Franz. Revolution - Ende des Ancien Régime Beginn der industriellen Revolution Die wirtschaftliche, politische und soziale Entwicklung im langen 19. Jahrhundert."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen