Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dr. Werner Siemens geb. 13.12.1816 in Poggenhagen zu Lenthe bei Hannover Starb 6.12.1892 in Charlottenburg Er Bekam 1888 einen Nobelpreis. Dr. Werner Siemens.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dr. Werner Siemens geb. 13.12.1816 in Poggenhagen zu Lenthe bei Hannover Starb 6.12.1892 in Charlottenburg Er Bekam 1888 einen Nobelpreis. Dr. Werner Siemens."—  Präsentation transkript:

1 Dr. Werner Siemens geb in Poggenhagen zu Lenthe bei Hannover Starb in Charlottenburg Er Bekam 1888 einen Nobelpreis. Dr. Werner Siemens zeit seines Lebens Physiker, Ingenieur, Erfinder und Unternehmer ist einer der wohl wichtigsten Gründergestalten der Deutschen elektrotechnischen Industrie.

2 Werner von Siemens' Leben war geprägt von technischen Innovationen und unternehmerischem Gespür. Bereits nach ersten Erfolgen bei der Konstruktion eines zuverlässig arbeitenden Telegrafen verließ Siemens den sicheren Karriereweg in der preußischen Armee und gründete 1847 gemeinsam mit dem Mechanikermeister Johann Georg Halske die Telegraphen-Bauanstalt Siemens & Halske«. Siemens entwickelte geeignete Techniken zur Kabelisolierung mit dem Naturprodukt Guttapercha und verschaffte dem jungen Unternehmen damit einen technischen Vorsprung. In der Folgezeit errichteten Siemens & Halske eine Vielzahl von Telegrafenlinien. Erster Großauftrag war der zwischen 1852 bis 1855 erfolgte Bau des russischen Telegrafennetzes. Das nächste Projekt war noch anspruchsvoller. Nach dreijähriger Bauzeit nahm 1870 die Indo-Europäische Telegraphenlinie zwischen London und Kalkutta mit einer Länge von über Kilometern den Betrieb auf gelang Siemens mit Hilfe seiner Brüder sogar die Verlegung des ersten direkten Transatlantikkabels. Für dieses Unternehmen konstruierte er eigens ein Spezialschiff für die Verlegung der Tiefseekabel – die »Faraday«.

3 Werner von Siemens um 1850 Mit der Entdeckung des dynamo-elektrischen Prinzips schuf Siemens 1866 die Voraussetzung zur Elektrifizierung der Arbeits- und Alltagswelt. Sein Geniestreich ermöglichte den Bau großer Generatoren – Elektrizität wurde ein Massengut.1879 stellte Siemens mit der elektrischen Lokomotive eine weitere zukunftsweisende Innovation vor. Um die Alltagstauglichkeit der Erfindung zu beweisen, nahm Siemens 1881 in Berlin die erste elektrische Straßenbahn der Welt in Betrieb. Bereits 1880 führte er mit dem ersten elektrischen Aufzug eine weitere technische Neuerung ein, die bis heute Verwendung findet.


Herunterladen ppt "Dr. Werner Siemens geb. 13.12.1816 in Poggenhagen zu Lenthe bei Hannover Starb 6.12.1892 in Charlottenburg Er Bekam 1888 einen Nobelpreis. Dr. Werner Siemens."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen