Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wirtschafts-und Sozialgeschichte des Autos Warum hat sich die deutsche Erfindung Auto zunächst in Frankreich durchgesetzt? Anfänge der Motorisierung in.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wirtschafts-und Sozialgeschichte des Autos Warum hat sich die deutsche Erfindung Auto zunächst in Frankreich durchgesetzt? Anfänge der Motorisierung in."—  Präsentation transkript:

1

2 Wirtschafts-und Sozialgeschichte des Autos Warum hat sich die deutsche Erfindung Auto zunächst in Frankreich durchgesetzt? Anfänge der Motorisierung in Europa

3 Vorgeschichte des Automobils Vielzahl von Erfindern und Erfindungen Unterschiedliche Auffassungen bei Nationalitäten Zahlen und Statistiken sind unvollständig und weichen stark voneinander ab Jedoch Übereinstimmung bei den deutschen Publikationen 1876: Viertaktmotor von Nikolaus August Otto

4 Pioniere des Automobilbaus Gottlieb Daimler (1834 – 1900) Wilhelm Maybach (1846 – 1929) Carl Benz (1844 – 1929)

5 Carl Benz 1879: Zweitaktmotor 1883: Benz & Cie 1889: Aktiengesellschaft Zweitgrößte Motorenhersteller nach GMD Deutsche Reichspatent auf den 1. Motorwagen von Benz Emil Roger: Vertrieb der Benz-Wagen in Frankreich

6 Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach Bruderhaus Reutlingen: Daimler lernt Maybach kennen 1872: Daimler technischer Direktor bei GMD – holt Maybach zu sich 1882: Daimler und Maybach machen sich selbständig 1886: Daimler und Maybach stellen ihr erstes Automobil her 1890: Gründung der Daimler-Motoren-Gesellschaft (DMG) 1900: Marktdurchbruch mit der Konstruktion des Mercedes

7 Benz – Daimler – Maybach Fazit: Somit hatten Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach in Cannstatt und Carl Benz in Mannheim zeitgleich, aber voneinander unabhängig, einen leichten schnelllaufenden Motor entwickelt, der einen Wagen antreiben konnte!

8 Benz Motorwagen 1886

9 Daimler Motorkutsche 1886

10 Entwicklung der Automobilindustrie Deutschland war noch nicht bereit für das Automobil Ausgangspunkt für die Entstehung der französischen Automobilindustrie: Daimlers Geschäftsbeziehungen zur Firma Panhard & Levassor in Frankreich Boom in Frankreich hatte positive Rückwirkungen auf die deutsche Automobilindustrie Deutschland konnte den französischen Vorsprung bis zum 1.Weltkrieg nicht mehr einholen Dominanz der französischen Automobilindustrie weltweit

11 Entwicklung der französischen Automobilindustrie Etablierte französische Automobilfirmen Panhard & Levassor (P&L) und Peugeot 1889: Vertrag zwischen Daimler und Madame Sarazin Madame Sarazin tritt ihre Patentrechte an P&L und Peugeot ab; Aufschwung durch: 1. Zuverlässigkeitswettbewerb für Automobile 1894 und 1. Automobilrennen der Welt 1895 Weitere etablierte Firmen nehmen den Kraftfahrzeugbau auf: z.B. Mors, Hotchkiss und Delaunay-Belleville

12 Die Automobilproduktion der Firmen Benz, P&L und Peugeot

13 Der Französische Vorsprung größere Risikobereitschaft bei den französischen Automobilunternehmer bei Investitionen Zurückhaltung der übrigen Länder z.B. DMG in Deutschland Bestes Straßensystem Europas im 19.Jhd. günstigere Voraussetzung für die Verbreitung des Kraftfahrzeuges Hauptfaktor: Höhere entwickelte mechanische Industrie Vorliebe für Luxusprodukte in Frankreich

14 Gründe für den Rückstand in Deutschland THESE: Hat die Automobil-Gesetzgebung in Deutschland die Entwicklung der Industrie gehemmt?! Hatte Frankreich dagegen von Anfang an keinerlei Hemmungen?!

15 Die Entwicklung in Deutschland Weniger Risiko und keine kostspieligen Ausgaben für Entwicklungen von Eigenkonstruktionen Firmen wie z.B. Adler und Opel beginnen mit Lizenzbauten Vor der Jahrhundertwende: 32 Autohersteller Nach der Jahrhundertwende: über 160 Autohersteller 1913 Import: 14,5 Mio Mark, Export: 85 Mio Mark

16 Der Automobil-Welthandel

17


Herunterladen ppt "Wirtschafts-und Sozialgeschichte des Autos Warum hat sich die deutsche Erfindung Auto zunächst in Frankreich durchgesetzt? Anfänge der Motorisierung in."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen