Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ÜFA 2.0 eLearning für Übungsfirmen am 19. Oktober 2011 eLearning Fachdidaktik Tagung - TGM Wien Mag. Thomas Pfleger BHAK/BHAS Liezen (Steiermark)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ÜFA 2.0 eLearning für Übungsfirmen am 19. Oktober 2011 eLearning Fachdidaktik Tagung - TGM Wien Mag. Thomas Pfleger BHAK/BHAS Liezen (Steiermark)"—  Präsentation transkript:

1 ÜFA 2.0 eLearning für Übungsfirmen am 19. Oktober 2011 eLearning Fachdidaktik Tagung - TGM Wien Mag. Thomas Pfleger BHAK/BHAS Liezen (Steiermark)

2 1. Erklärung Übungsfirmen 2. Projektziele und Umsetzung 3. Einstellungs- bzw. Aufnahmetests 4. Individualisierung in der Prüfungsvorbereitung 5. ePortfolio in der Übungsfirma 6. Produktion von Werbespots ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen ÜBERSICHT Mag. Thomas Pfleger

3 Wir simulieren komplette Unternehmen - ausgenommen sind nur ein realer Waren- bzw. Geldtransfer ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen 1. Erklärung Übungsfirma Mag. Thomas Pfleger Die Methode ist handlungs- und kompetenzorientiert es wird aktiv gearbeitet es sollen Erfahrungen gemacht werden es dürfen Fehler passieren Learning by Doing

4 ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen 1. Erklärung Übungsfirma Mag. Thomas Pfleger Lernen im Modell - Lernen am Modell

5 DEFINITION der Projektziele: Verstärkte Zusammenarbeit der ÜFAs Videokonferenzen via Skype / Open Meetings Produktion von Werbespots Gestaltung von Online Katalogen Erstellung von Einstiegs- bzw. Aufnahmetests Digitale Bewerbungsmappe für Üflinge (ePortfolio) Individualisierung in der Prüfungsvorbereitung ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen 1I. Projektziele und Umsetzung Mag. Thomas Pfleger

6 UMSETZUNG der Projektziele: Verstärkte Zusammenarbeit der ÜFAs Videokonferenzen via Skype / Open Meetings Produktion von Werbespots Gestaltung von Online Katalogen Erstellung von Einstiegs- bzw. Aufnahmetests Digitale Bewerbungsmappe für Üflinge (ePortfolio) Individualisierung in der Prüfungsvorbereitung ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen 1I. Projektziele und Umsetzung Mag. Thomas Pfleger

7 ZWECK: Immer mehr Unternehmen in der Wirtschaft verwenden im Personalauswahlverfahren Einstellungs- bzw. Aufnahmetests - SchülerInnen sollen darauf vorbereitet werden! ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen 1II. Einstellungs- bzw. Aufnahmetest Mag. Thomas Pfleger Technische Umsetzung mit MOODLE und LMS Fragenpool mit zufällig generierten Tests Fragenkategorien: Intelligenz Fachwissen Allgemeinwissen

8 ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen 1II. Einstellungs- bzw. Aufnahmetest Mag. Thomas Pfleger EINSTELLUNGSTESTS in MOODLE

9 Ausgangslage: Praktische Abschlussprüfung aus ÜFA in der 3. Klasse Handelsschule - SchülerInnen haben keine Vorbereitung ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen IV. Individualisierung Mag. Thomas Pfleger Prüfungsangst soll genommen werden Praktische Übungsbeispiele aus der ÜFA Individualisierte Prüfungsvorbereitung möglich Fazit: Bessere Prüfungsergebnisse als im Vorjahr

10 ZWECK: SchülerInnen sollen nach Absolvierung der Übungsfirma über ein Portfolio zur Darstellung der von Ihnen geleisteten Arbeiten in Form einer digitalen Bewerbungsmappe verfügen! ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen V. ePortfolio in der Übungsfirma Mag. Thomas Pfleger Technische Umsetzung mit Mahara (www.mahara.at)www.mahara.at Führung eines ÜFA-Tagbuchs Erstellung von Euro-Pass Lebensläufen Einpflegen von besonderen Dokumenten und Dateien

11 ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen Mag. Thomas Pfleger V. ePortfolio in der Übungsfirma

12 ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen Mag. Thomas Pfleger V. ePortfolio in der Übungsfirma

13 ZWECK: Medienkompetenz der Schüler soll gestärkt werden Fächerübergreifender Unterricht mit Multimedia ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen VI. Produktion von Werbespots Mag. Thomas Pfleger SchülerInnen verfassen Drehbuch Drehtermine und Requisiten werden organisiert Videoschnitt im Multimedia-Unterricht Gegenseitige Evaluation der Clusterschulen

14 ÜFA 2.0 - eLearning für Übungsfirmen Mag. Thomas Pfleger Werbespot der ÜFA Juice Me Getränkehandels GmbH VI. Produktion von Werbespots

15 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Fragen / Diskussion


Herunterladen ppt "ÜFA 2.0 eLearning für Übungsfirmen am 19. Oktober 2011 eLearning Fachdidaktik Tagung - TGM Wien Mag. Thomas Pfleger BHAK/BHAS Liezen (Steiermark)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen