Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mag. Marlene Mader RCE Graz-Styria 2012 LEHRMETHODE S.E.E. THE LINKS.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mag. Marlene Mader RCE Graz-Styria 2012 LEHRMETHODE S.E.E. THE LINKS."—  Präsentation transkript:

1 Mag. Marlene Mader RCE Graz-Styria 2012 LEHRMETHODE S.E.E. THE LINKS

2 S.E.E. the links 2 Ziel der Methode: Die Zusammenhänge der drei Nachhaltigkeitsdimensionen Ökologie, Soziales und Ökonomie verstehen (S.E.E. steht für Society, Environment, Economy)

3 S.E.E. the links 3 Vorgehensweise 1. Die Studierenden werden in Gruppen zu je 3 Studierenden unterteilt, welche jeweils ein Dreierset an Würfeln bekommen. 2. Jeder der drei Würfel steht für Ökologie, Soziales oder Ökonomie. Zuvor definieren Sie unterschiedliche Begriffe für jede Nachhaltigkeitsdimension und Würfelziffer (siehe nächste Folie) 3. Die Studierenden würfeln - z.B. für Ökologie die Augenzahl 2 (= Erneuerbare Energien), für Soziales die 4 (= Demokratie) und für Ökonomie die 3 (= Lokalwirtschaft). 4. Die Studierenden haben nun min Zeit um sich aus diesen drei Begriffen eine Geschichte zu überlegen und folglich die drei Nachhaltigkeitsdimensionen miteinander zu verknüpfen. 5. Je nach Zeit kann mehrmals gewürfelt werden und neue Verknüpfungen zwischen den Begriffen können überlegt werden. 6. Im Anschluss sollen die jeweiligen Gruppen kurz ihre Geschichten präsentieren.

4 S.E.E. the links 4 ÖKOLOGIE 1.Wasserressourcen 2.Erneuerbare Energie 3.Luftverschmutzung 4.Landnutzung 5.Biodiversität 6.Rodung der Wälder SOZIALES 1.Armutsbekämpfung 2.Generationen- gerechtigkeit 3.Menschenrechte 4.Demokratie 5.Kultur 6.Gesundheit ÖKONOMIE 1.Arbeitslosigkeit 2.Biologische Lebensmittel 3.Lokalwirtschaft 4.Billiglohnländer 5.Verschuldung 6.Agrarsubventionen


Herunterladen ppt "Mag. Marlene Mader RCE Graz-Styria 2012 LEHRMETHODE S.E.E. THE LINKS."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen