Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“ Ziele Aufgaben Austausch / Synergien Umsetzung Themen Ausblick.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“ Ziele Aufgaben Austausch / Synergien Umsetzung Themen Ausblick."—  Präsentation transkript:

1 Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“ Ziele Aufgaben Austausch / Synergien Umsetzung Themen Ausblick

2 Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“ Ziele Oberhof in seiner Entwicklung unterstützen Verbesserung der barrierefreien Infrastruktur Potentiale der Region herausstellen und verbessern Zusammenarbeit und Kooperation in der Region unterstützen neue Entwicklungen stimulieren und begleiten

3 Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“ Aufgaben des Arbeitskreises InfrastrukturTourismus langfristig strategisch Planen – Beachtung und Verbesserung der Barrierefreiheit bestehende Angebote und Konzepte einbinden und erweitern Vorort-Beratungen und Begehungen pragmatische Lösungsansätze Synergien nutzen Service-/ Mobilitätskette schließen Innenmarketing – sensibilisieren /aktivieren Außenmarketing - Informationen zu barrierefreien Angeboten

4 Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“ Austausch/ Synergien InformationBeratung Kommunikation Netzwerk nutzen und informieren Neuigkeiten online zugänglich machen Barrierefreie (touristische) Angebote darstellen (Infopools) Potential der Sportstätten mehr wirtschaftlich nutzen Informationen über Oberhofer Multiplikatoren streuen Hilfestellung untereinander Schulung von Leistungsträgern Barrierefreiheit als Komfort- und Qualitätsmerkmal Kleine und pragmatische Lösungen

5 Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“ Umsetzung und Resümee intensiver Austausch im Arbeitskreis organisatorische Findung – Steuerung gemeinsam mit Akteuren aus Oberhof Energien besser bündeln Lösungsorientierte Ansätze Zuständigkeiten für Aufgaben

6 Arbeitskreis „ barrierefreies Oberhof“ Themen: Ankunft in Oberhof – Bahnhofsituation – barrierefreier Ausbau oder Alternative (Gotha/ Zella Mehlis) nutzen – Zella Mehlis verfügt über gute Busanbindung Pressemitteilung

7 Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“ Themen: barrierefreie Loipenanbindung – von den Parkplätzen – Aufnahme der Kriterien – sofortige Umsetzung möglich Ausleihe/Vermietung von Hilfsmitteln (Sitzschlitten) – Angebot ist nicht zu finden, wird aber vom Regionalverbund und TTG beworben - Klärung im Sport -AK Touristische Nutzung der Skihalle in touristischen Arrangements Anregung barrierefreie Aktivangebote im Sommer anzubieten – Segway, Super Four, swiss trac… ggf. durch einen regionalen Anbieter Überlegung geeignete Forstwege barrierefrei zu- gänglich zu machen Image Barrierefreiheit verbessern – kurze Filme Kooperation mit TU-Ilmenau Vorstellung des AK im Tourismus-Gewerbeverein

8 Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“ Themen: Begehung der Baustellen – Kurpark / Neue Mitte Defizite durch Beteiligtenkreis aufgenommen nächste Vorortbesichtigung kleiner Kreis, Planer, Projektsteuerer – Nachbesserungen besprochen z.B. Markierung der Treppenstufen, Sicherung der Absturzkanten, alternativer, barrierefreier Zugang zwischen Niveau Stadtmitte und Kurpark bei zukünftigen Maßnahmen, Änderungen im barrierefreien WC etc.

9 Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“ Ausblick Arbeitskreise zusammenlegen kurze Wege für Zwischeninformationen ggf. thematische Treffen Ansprechpartner vor Ort – Kümmerer unterstützend tätig zu sein

10 Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“


Herunterladen ppt "Arbeitskreis „barrierefreies Oberhof“ Ziele Aufgaben Austausch / Synergien Umsetzung Themen Ausblick."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen