Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das menschliche Skelett Wie viele Knochen hat der Mensch? Das menschliche Skelett hat zwischen 206 und 214 Knochen. Das menschliche Skelett hat zwischen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das menschliche Skelett Wie viele Knochen hat der Mensch? Das menschliche Skelett hat zwischen 206 und 214 Knochen. Das menschliche Skelett hat zwischen."—  Präsentation transkript:

1

2 Das menschliche Skelett

3 Wie viele Knochen hat der Mensch? Das menschliche Skelett hat zwischen 206 und 214 Knochen. Das menschliche Skelett hat zwischen 206 und 214 Knochen. In der Regel sind es 208 Knochen. Die Zahl schwankt, weil es Menschen gibt, die zusätzliche Knochen in der Wirbelsäule, oder in den Händen besitzen. In der Regel sind es 208 Knochen. Die Zahl schwankt, weil es Menschen gibt, die zusätzliche Knochen in der Wirbelsäule, oder in den Händen besitzen. Bei Neugeborenen sind es mehr wie 300 Knochen, bzw. Knorpel. Bei Neugeborenen sind es mehr wie 300 Knochen, bzw. Knorpel.

4 Das Skelett besteht aus folgenden Knochen: Schädel22 Knochen Schädel22 Knochen Rückenwirbel26 Knochen Rückenwirbel26 Knochen Brustbein03 Knochen Brustbein03 Knochen Hals01 Knochen Hals01 Knochen Brustgürtel04 Knochen Brustgürtel04 Knochen Rippen24 Knochen Rippen24 Knochen Arme/Hände60 Knochen Arme/Hände60 Knochen Hüfte02 Knochen Hüfte02 Knochen Beine/Füße58 Knochen Beine/Füße58 Knochen

5 Wozu ist das Skelett da? Es bildet das stützende Gerüst für den Körper und verleiht ihm seine Form Es bildet das stützende Gerüst für den Körper und verleiht ihm seine Form Das Skelett schützt die inneren Organe vor Verletzungen Das Skelett schützt die inneren Organe vor Verletzungen Das Gehirn ist vom Schädel rundum umschlossen, während der Brustkorb das Herz und die Lunge umgibt Das Gehirn ist vom Schädel rundum umschlossen, während der Brustkorb das Herz und die Lunge umgibt Das Skelett bietet Ansatzstellen für die Muskeln, die dem Menschen die Bewegung ermöglichen Das Skelett bietet Ansatzstellen für die Muskeln, die dem Menschen die Bewegung ermöglichen

6 Welche Unterschiede gibt es im Skelett von Mann und Frau? Das Becken der Frau ist breiter und die Schultern sind schmaler Das Becken der Frau ist breiter und die Schultern sind schmaler Die Gesamtlänge des Skeletts bei der Frau ist in der Regel geringer Die Gesamtlänge des Skeletts bei der Frau ist in der Regel geringer Frauen sind also meistens kleiner als Männer Frauen sind also meistens kleiner als Männer

7 Wofür braucht man das Knochenmark? Das Knochenmark ist der Hauptentstehungsort der roten Blutkörperchen Das Knochenmark ist der Hauptentstehungsort der roten Blutkörperchen Es findet sich vor allem in den Knochenmarkhöhlen der Röhrenknochen aber auch in den Rippen und im Brustbein Es findet sich vor allem in den Knochenmarkhöhlen der Röhrenknochen aber auch in den Rippen und im Brustbein Knochenmark (siehe Bild) unter dem Mikroskop Knochenmark (siehe Bild) unter dem Mikroskop

8 Welche Knochenformen gibt es ? Es gibt 4 Formen: Lange Knochen (Röhrenknochen) findet man in den Armen, Händen, Beinen und Füßen. Lange Knochen (Röhrenknochen) findet man in den Armen, Händen, Beinen und Füßen. Die Hand- und Fußgelenke bestehen aus kurze Knochen. Die Hand- und Fußgelenke bestehen aus kurze Knochen. Das Brustbein, die Rippen, Schulterblatt und das Schädeldach sind platte Knochen. Das Brustbein, die Rippen, Schulterblatt und das Schädeldach sind platte Knochen. So genannte Mischformen sind die Wirbel und die Gesichtsknochen So genannte Mischformen sind die Wirbel und die Gesichtsknochen

9 Wie groß werden Knochen? Es gibt unterschiedliche große Knochen: Der kleinste Knochen beim Menschen befindet sich im Mittelohr, der Steigbügel. Er ist Der kleinste Knochen beim Menschen befindet sich im Mittelohr, der Steigbügel. Er ist 3 mm lang und wiegt ca.3 Gramm 3 mm lang und wiegt ca.3 Gramm Der größte und kräftigste Knochen ist der Oberschenkelknochen. Er kann bei einem erwachsenem Mann von einer Größe von 1,80 m 50 cm lang werden. Der größte und kräftigste Knochen ist der Oberschenkelknochen. Er kann bei einem erwachsenem Mann von einer Größe von 1,80 m 50 cm lang werden.

10 Was ist Osteoporose? Das ist eine Krankheit, bei der die Knochen das wichtige Mineral Kalzium verlieren und in der Folge porös und brüchig werden. Es kommt dann sehr leicht zu Brüchen oder Verformungen Das ist eine Krankheit, bei der die Knochen das wichtige Mineral Kalzium verlieren und in der Folge porös und brüchig werden. Es kommt dann sehr leicht zu Brüchen oder Verformungen Betroffen davon sind viele ältere Menschen, vor allem Frauen Betroffen davon sind viele ältere Menschen, vor allem Frauen Behandelt wird die Osteoporose mit gezielten Bewegungsübungen und speziellen Medikamenten Behandelt wird die Osteoporose mit gezielten Bewegungsübungen und speziellen Medikamenten

11 Frakturen Infraktion: nur eine Knochenwand eingebrochen, gegenüberliegende ist in Ordnung Infraktion: nur eine Knochenwand eingebrochen, gegenüberliegende ist in Ordnung Fissur: Nur einen Sprung in der Knochenwand Fissur: Nur einen Sprung in der Knochenwand

12 Frakturen Grünholzfraktur: kindliche elastische Knochenhaut, sie reißt nicht durch (siehe Bild) Grünholzfraktur: kindliche elastische Knochenhaut, sie reißt nicht durch (siehe Bild) Querfraktur: (siehe Bild) Querfraktur: (siehe Bild)

13 Frakturen Schrägfraktur: Schrägfraktur: (siehe Bild) (siehe Bild) Spiral- oder Drehfraktur: (siehe Bild) Spiral- oder Drehfraktur: (siehe Bild)

14 Frakturen Offener Bruch: Komplizierte Fraktur mit Weichteilwunde Knochen durch die Haut Infektionsgefahr Offener Bruch: Komplizierte Fraktur mit Weichteilwunde Knochen durch die Haut Infektionsgefahr

15 Wie heilt ein gebrochener Knochen? Sobald sich die beschädigten Blutgefäße geschlossen haben, wachsen Knochenhautzellen über die Bruchstelle Sobald sich die beschädigten Blutgefäße geschlossen haben, wachsen Knochenhautzellen über die Bruchstelle In den nächsten drei Wochen bildet sich dann der so genannte Kallus aus, an dem die Blutgefäße neu einwachsen und die Knochen bildenden Zellen ihre Arbeit aufnehmen In den nächsten drei Wochen bildet sich dann der so genannte Kallus aus, an dem die Blutgefäße neu einwachsen und die Knochen bildenden Zellen ihre Arbeit aufnehmen Nach drei bis vier Monaten ist der Kallus völlig durch neues Knochengewebe ersetzt Nach drei bis vier Monaten ist der Kallus völlig durch neues Knochengewebe ersetzt

16 Was ist die Wirbelsäule? Die Wirbelsäule ist ein elastischer Stab, der aus Die Wirbelsäule ist ein elastischer Stab, der aus Wirbeln und zwischengelagerten Pufferkissen, den Bandscheiben, besteht Wirbeln und zwischengelagerten Pufferkissen, den Bandscheiben, besteht Mit Ausnahme des ersten Atlas, haben alle Wirbel eine einheitliche Gestalt Mit Ausnahme des ersten Atlas, haben alle Wirbel eine einheitliche Gestalt In der Seitenansicht kann man die Doppel- S -Form der Wirbelsäule gut erkennen In der Seitenansicht kann man die Doppel- S -Form der Wirbelsäule gut erkennen

17 Welche Aufgabe hat die Wirbelsäule? Sie stützt den Rumpf, trägt den Kopf und verleiht uns unsere aufrechte Haltung Sie stützt den Rumpf, trägt den Kopf und verleiht uns unsere aufrechte Haltung Sie bildet den Wirbelkanal, der das empfindliche Rückenmark vor Verletzungen schützt Sie bildet den Wirbelkanal, der das empfindliche Rückenmark vor Verletzungen schützt

18 In welche Abschnitte gliedert sich die Wirbelsäule? Es ist auf dem Bild zu sehen, wie sich die Wirbelsäule gliedert Es ist auf dem Bild zu sehen, wie sich die Wirbelsäule gliedert Die Wirbel vom Kreuzbein und Steißbein verschmelzen frühzeitig in der kindlichen Entwicklung und bilden einen Knochen Die Wirbel vom Kreuzbein und Steißbein verschmelzen frühzeitig in der kindlichen Entwicklung und bilden einen Knochen

19 Wie ist eine Bandscheibe aufgebaut? Die Bandscheiben wirken als Polster zwischen den Wirbeln, fangen Stöße ab und lassen Bewegung zu Die Bandscheiben wirken als Polster zwischen den Wirbeln, fangen Stöße ab und lassen Bewegung zu Sie bestehen aus äußeren, konzentrischen Ringen aus Faserknorpel und einem weichen Gallertkern in der Mitte Sie bestehen aus äußeren, konzentrischen Ringen aus Faserknorpel und einem weichen Gallertkern in der Mitte

20 Was ist ein Bandscheibenvorfall? Ein Bandscheibenvorfall ist das Austreten des gallertartigen Kerns der Bandscheibe in den Wirbelkanal, oft infolge von Brüchigwerden des umgebenden Faserrings Ein Bandscheibenvorfall ist das Austreten des gallertartigen Kerns der Bandscheibe in den Wirbelkanal, oft infolge von Brüchigwerden des umgebenden Faserrings Wenn durch den Vorfall in den Wirbelkanal das Rückenmark selbst, oder eine der dort austretenden Nervenwurzel gereizt wird, kommt es zu ausstrahlenden starken Schmerzen, Taubheitsgefühlen und evt. Lähmungen der von diesem Nerv versorgten Muskulatur Wenn durch den Vorfall in den Wirbelkanal das Rückenmark selbst, oder eine der dort austretenden Nervenwurzel gereizt wird, kommt es zu ausstrahlenden starken Schmerzen, Taubheitsgefühlen und evt. Lähmungen der von diesem Nerv versorgten Muskulatur

21 Leben Knochen? Knochen sind lebendes Gewebe und bestehen aus vielen Körperzellen Knochen sind lebendes Gewebe und bestehen aus vielen Körperzellen Blutgefäße versorgen die Knochenzellen mit Nährstoffen sowie Sauerstoff und nehmen anderseits ihre Abfallstoffe mit. Blutgefäße versorgen die Knochenzellen mit Nährstoffen sowie Sauerstoff und nehmen anderseits ihre Abfallstoffe mit. Knochen speichern Mineralsalze, die ihnen ihre Festigkeit verleihen Knochen speichern Mineralsalze, die ihnen ihre Festigkeit verleihen

22 Gelenke und Bänder Gelenke stellen die beweglichen Verbindungen zwischen den einzelnen Knochen her. Gelenke stellen die beweglichen Verbindungen zwischen den einzelnen Knochen her. Einzelne Knochen werden über das Gelenk hinweg aus straffem oder dehnbarem Bindegewebe zusammengehalten Einzelne Knochen werden über das Gelenk hinweg aus straffem oder dehnbarem Bindegewebe zusammengehalten Die Bänder sind mit der Knochenhaut verwachsen Die Bänder sind mit der Knochenhaut verwachsen Ein Gelenk besteht in der Regel aus 3 Bestandteilen: Ein Gelenk besteht in der Regel aus 3 Bestandteilen: der Gelenkfläche mit dem Knorpel der Gelenkfläche mit dem Knorpel der Gelenkkapsel und der Gelenkhöhle der Gelenkkapsel und der Gelenkhöhle

23 Die wichtigsten Gelenkformen 1. Kugelgelenk: z.B. Schulter-gelenk, Hüftgelenk, lässt sich in alle Richtungen bewegen 2. Eigelenke wie das Daumengelenk ähneln dem Kugelgelenk: z.B. zwischen Atlas und Schädel AtlasSchädelAtlasSchädel 3. Sattelgelenk: z.B. Daumen- Grundgelenk, Handgelenk; lässt sich in 2 Richtungen bewegen 4. Scharniergelenk: Es besitzt nur eine Bewegungsachse, lässt sich also nur beugen und strecken, ein Beispiel ist das Ellbogengelenk. 5. Roll-, Rad- oder Zapfengelenk: z.B. zwischen Elle und Speiche 6. ebenes Gelenk: z.B. zwischen Wirbelfortsätzen

24 Ende… Ende… Das war´s… …alles verstanden? Ich hoffe es war nicht zu schwer zu verstehen… Habt ihr Fragen, setzt es in die HP! Tschööööö…


Herunterladen ppt "Das menschliche Skelett Wie viele Knochen hat der Mensch? Das menschliche Skelett hat zwischen 206 und 214 Knochen. Das menschliche Skelett hat zwischen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen