Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dr. Nicole Gallina Einführung in die Politikwissenschaft Sitzung vom 21.9.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dr. Nicole Gallina Einführung in die Politikwissenschaft Sitzung vom 21.9."—  Präsentation transkript:

1 Dr. Nicole Gallina Einführung in die Politikwissenschaft Sitzung vom 21.9.

2 Anforderungen / Infos zum Ablauf Basis jeder Stunde: meist 2 Texte auf Gestens Zusammenfassungen aus Schlüsseltexte der Polwiss – Lektüreaufwand Minuten, der lohnt! Bringen Sie Ihren Computer mit (Recherche während der Veranstaltung). Uebung: 6 Fragen aus 12, auf jeweils einer Seite Leitungsnachweis: schriftliche Arbeit, Abgabetermin 15. Januar 2012

3 Lernziele Konzepte der Politikwissenschaft kennen lernen und anwenden Eine Forschungsfrage stellen und gemäss den Grundlagen eines politikwissenschaftlichen Forschungsvorhabens bearbeiten Grundlagen/Charakterzüge politischer Systeme benennen können

4 Module / Themen 1. Grundbegriffe der Politikwissenschaft 2. Demokratie und Autoritarismus 3. Wahlen, Parteien, Politische Kultur 4. Macht und Gewalt in der Politik 5. Identität und Nation 6. Weltordnung und Weltgesellschaft

5 Grundlagenliteratur Einführung Politikwissenschaft: Bernauer, Thomas et al. (2009): Einführung in die Politikwissenschaft. Baden-Baden: Nomos. Einfach lesbare und AKTUELLE Einführung mit Beispielen

6 Termine und Material Siehe Gestens: https://gestens.unifr.ch PDF-Texte mit der jeweiligen Lektüre (nach Datum) Und PPTs

7 Teilbereiche der Politikwissenschaft Politische Theorie Methoden Politische Systeme Internationale Politik … und was ist Politik? Politik ist soziales Handeln, das auf Entscheidungen und Steuerungsmechanismen ausgerichtet ist, die allgemein verbindlich sind und das soziale Zusammenleben von Menschen regeln.

8 Max Weber: Politik ist: Wenn die Leitung eines politischen Verbandes, heute : eines Staates, beeinflusst wird. Streben nach Machtanteil oder nach Beeinflussung der Machtverteilung

9 Was tut Politikwissenschaft? Sie geht von der POLITIK aus, um diese wissenschaftlich zu erfassen und zwar mittels empirisch-analytischer Forschung. Dessen Ziel ist logisch konsistente und empirisch zu bestätigende Aussagen über politische Zusammenhänge erarbeiten. Empirisch: wissenschaftliche Erkenntnis (z. B. aus Versuchen entnommen), die nachvollziehbar beschrieben wird bzw. wiederholbar ist. Wie mache ich das konkret? Ich formuliere eine Forschungsfrage und stelle eine Hypothese auf,

10 Was ist von Interesse an Politik? Analytisches? Tagesgespräch mit Werner v. Gent html Zusammenhänge mit anderen Bereichen? z.B. das Expertengespräch..mit Hans-Werner Sinn sh htmlhttp://www.drs.ch/www/de/drs/sendungen/tagesgespraech/ 2782.sh html (8.45) Was für Aspekte von Politik sind für Sie betroffen – oder denken Sie bei diesen Themen auch an Politik und die Schweiz?

11 Klassifikation von Aristoteles Politische Regime Einer regiert: Monarchie (Tyrannei) Wenige regieren: Aristokratie (Oligarchie) Viele regieren: Politea (Demokratie)

12 Moderne Einteilungen (z.B. Freedom House) Liberal Democracy Illiberal Democracy Authoritarian Regimes Finden Sie Beispiele für die Regimetypen...

13 Map of Freedom Einteilung von Freedom House: free =Liberal Democracy partly free = Illiberal Democracy not free = Authoritarian Regimes Flashmap

14


Herunterladen ppt "Dr. Nicole Gallina Einführung in die Politikwissenschaft Sitzung vom 21.9."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen