Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

5.6.2002XSL und XSLT1 eXstensible Stylesheet Language und eXstensible Stylesheet Language Transformation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "5.6.2002XSL und XSLT1 eXstensible Stylesheet Language und eXstensible Stylesheet Language Transformation."—  Präsentation transkript:

1 XSL und XSLT1 eXstensible Stylesheet Language und eXstensible Stylesheet Language Transformation

2 XSL und XSLT2 Wozu XSL und XSLT? Transformation: Umwandlung eines XML-Dokumentes in ein Dokument einer anderen Form. Der Inhalt (spezifische Werte von Elementen und Attributen) soll dabei erhalten bleiben. XML: Ein Standard zum Erzeugen von Daten-Dokumenten. Das X: Die Daten können verschieden interpretiert werden, mit der Folge, dass man früher oder später das Datenformat ändern muss.

3 XSL und XSLT3 XSL-Überblick XSL Umfasst drei Technologien: XPath XSLT XSL-FO Heute Am XSL ist eine Sprache, um Style Sheets auszudrücken. Ein Style Sheet ist ein Dokument, das beschreibt, wie eine bestimmte Klasse von XML-Dokumenten dargestellt werden soll.

4 XSL und XSLT4 XSLT-Überblick XSLT ist eine Sprache zur Spezifikation von Transformationen von XML-Dokumenten. XSLT ist deklarativ: man deklariert seine Ziele, indem man Regeln, sogenannte Templates, aufstellt, die ein Muster im Quelldokument betreffen. Wenn der Prozessor auf ein Muster im Quelldokument trifft, führt er die Aktionen aus, die ebenfalls im Template aufgelistet sind, um etwas auszugeben oder den Fluss der Transformation zu kontrollieren. Ein XSLT-Stylesheet besteht also aus einer Serie von Templates. Ein Template besteht aus einem Muster, das XML-Elemente im Quelldokument selektiert, und einem Körper, der spezifiziert, was für eine Ausgabe generiert werden soll, wenn dieses Muster im Quelldokument angetroffen wird.

5 XSL und XSLT5 XSLT-Überblick: Elemente XSLT ist selbst ein XML-Vokabular. XSLT ist klein: es gibt nur 35 Elemente. XSLT ist sogar sehr klein: die meisten Transformationen kann man sogar mit noch weniger Elementen ausführen. Die XSLT-Elemente: xsl:apply-imports xsl:apply-templates xsl:attribute xsl:attribute-set xsl:call-template xsl:choose xsl:comment xsl:copy xsl:copy-of xsl:decimal-format xsl:element xsl:fallback xsl:for-each xsl:if xsl:import xsl:include xsl:key xsl:message xsl:namespace-alias xsl:number xsl:otherwise xsl:output xsl:param xsl:preserve-space xsl:processing-instruction xsl:sort xsl:strip-space xsl:stylesheet xsl:template xsl:text xsl:transform xsl:value-of xsl:variable xsl:when xsl:with-param top-level-elements:

6 XSL und XSLT6 XSLT: Ablauf der Transformation

7 XSL und XSLT7 Vorsicht! Beispiel: geht nicht gibt die Fehlermeldung: Verweis auf eine nicht definierte Entität 'nbsp'. Lösung: geht nicht Anderes Beispiel: Nicht geschlossene Tags in HTML.

8 XSL und XSLT8 XSLT: Beispiel Mercury Falling Sting - XSL-Prozessor Mercury Falling bsp_cd_catalog

9 XSL und XSLT9 XSLT-Elemente und (Synonyme) Obligatorisches Element; wird gebraucht, um anzuzeigen, dass das Dokument ein XSLT-Stylesheet ist. Hat zwei wichtige Attribute: version und namespace (xmlns). Beispiel:... Aktuelle Version Namespace-deklaration für W3C XSLT namespace

10 XSL und XSLT10 XSLT-Elemente Um irgend etwas machen zu können, muss ein Stylesheet ein Template enthalten. Jedes Stylesheet muss ein Template enthalten, das die Form der Wurzel des Quelldokuments beschreibt (match the node of the root node). Hat als wichtigstes attribut: match="XPath-Ausdruck". Das Template wird ausgeführt, wenn der Kontext-Knoten den so selektierten Knoten matched. Anderes wichtiges Attribut: Name (String). Beispiel: "/" ist XPath-Ausdruck für den Wurzelknoten.

11 XSL und XSLT11 XSLT-Elemente Ohne Attribute benutzt, fordert es den XSLT-Prozessor zu dem Versuch auf, die Templates im Stylesheet gegen den momentanen Kontext-Knoten im Quelldokument zu matchen. Wichtiges Attribut: select. Mit diesem Attribut können wir eine Menge von Knoten auswählen. Der XSLT-Prozessor greift auf alle Templates im Stylesheet zu und versucht, sie mit der Knotenmenge zu matchen. Gelingt dies, werden die Templates, die die Knotenmenge matchen, ausgeführt.

12 XSL und XSLT12 XSLT-Elemente (Skizze) Mercury Falling Sting Anderes Beispiel: Seite 8

13 XSL und XSLT13 XSLT-Elemente Kann nur innerhalb eines Templates benutzt werden. Attribut: name. Kann auch das Template, in dem es steht, aufrufen, und dabei Parameter übergeben; Rekursion! (Es gibt keine for-Schleifen! Für Rekursive XSLT- Programmierung wird oft noch und gebraucht, ausserdem, für eine Abbruchbedingung:) Sehr einfache Form von einem Conditional Test; es gibt kein else. Hat ein Attribut, test. (XPath-Ausdruck). Beispiel:.....

14 XSL und XSLT14 XSLT-Elemente Wird gebraucht, wenn wir einen Wert oder ein Attribut aus einem Knoten auslesen wollen. Kann nur innerhalb eines Templates benutzt werden und hat immer ein select-Attribut. Der Wert dieses Attributs ist ein XPath-Ausdruck. Der Wert der durch diesen Ausdruck definierten Knoten wird in das Ausgabe- Dokument in Textform kopiert. Beispiel: Sting Wenn der XPath-Ausdruck mehrere Knoten im Quelldokument anspricht, wird nur der Wert des ersten Knotens ausgegeben!

15 XSL und XSLT15 XSLT-Elemente Operiert auf einer Menge von Knoten. Diese ist durch den Wert des select-Attributes definiert. Die Inhalte des -Elementes werden einmal für jeden Knoten in dieser Menge ausgeführt. bsp_cd_catalog

16 XSL und XSLT16 XSLT-Elemente: Abstrakter Zugang. Man kann zwei Zugänge zum Stylesheet-Design finden: Pulling the input data: "Das Stylesheet 'zieht' Information". Bekannte Quell-Struktur, d.h. die Hierarchie des Quelldokuments ist dem Stylesheet- Programmierer bekannt. Das Stylesheet "zieht" Information von bekannten Orten im Quellknoten-Baum: für Extraktion oder Berechnung für Iteration über eine Knotensammlung. Kurz: der Ergebnisbaum wird vom Stylesheet aufgebaut, indem jede Ergebnis- komponente vom Quelldokument "gezogen" wird und jede solche Komponente vom Stylesheet mit markup eingerahmt wird.

17 XSL und XSLT17 XSLT-Elemente: Abstrakter Zugang. Zweiter Zugang: Pushing the input data: "Das Stylesheet 'drückt' Information". Oft bei unbekannter oder beliebiger Struktur des Quelldokuments. Das Stylesheet "drückt "Information, indem es bekannte oder unbekannte Quellbaum- Knoten besucht: und die Template-Regeln sind für Quellbaum-knoten-besuche vorbereitet: Die Ordnung des Ergebnisbaumes wird also erst durch die Hierarchie der Quelle festgelegt! Es wird event-getriebene Transformation implementiert: als Event-Handler, als Event-Generator.

18 XSL und XSLT18 XSLT-Elemente Für wirkliche Transformation: Element zum Erzeugen von neuen Elementen,das immer ein name- Attribut hat, das den Namen des neuen Elementes angibt. Optionales Attribut: namespace, das als Wert eine URI annimt, die den Namespace des Elements identifiziert. Ähnlich: Mit dem Attribut name (optional: namespace). Beispiel: Peter Peter

19 XSL und XSLT19 Der andere Weg:

20 XSL und XSLT20 Xalan-Java Vollständige Implementierung von XSLT und Xpath (beides: Version 1.0). Benutzt als default-Parser: Xerces-Java. Transformationen können verkettet sein. Kann in einem Servlet benutzt werden, um XML-Dokumente in HTML zu transformieren und das Resultat einem client nutzbar zu machen. C:\jdk1.3.1_03\bin\java -cp "C:\...\xalan.jar; C:\...\xerces.jar" org.apache.xalan.xslt.Process -IN cd_katalog.xml -XSL cd_katalog.xsl -OUT katalog.html Beispiel: bsp_cd_katalog_to_html

21 XSL und XSLT21 Links XSLT-Spezifikationen: Xalan-Java: Einfaches Tutorial: Xerces:


Herunterladen ppt "5.6.2002XSL und XSLT1 eXstensible Stylesheet Language und eXstensible Stylesheet Language Transformation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen