Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

XML-Schema HKI Proseminar Wintersemester 2010/11 Dozentin: Frau Kurz von Jan Kohl und Christian Lütticke.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "XML-Schema HKI Proseminar Wintersemester 2010/11 Dozentin: Frau Kurz von Jan Kohl und Christian Lütticke."—  Präsentation transkript:

1 XML-Schema HKI Proseminar Wintersemester 2010/11 Dozentin: Frau Kurz von Jan Kohl und Christian Lütticke

2 Seminarkontext bisher: Erstellen von Document Type Definitions (DTDs), z.B. Cocktailsammlung, Immobilienanzeigen. XML-Schema als leistungsfähigere Alternative zur DTD, um die Regeln für eine XML-Instanz festzulegen.

3 Seminarkontext Ausblick auf Möglichkeit 1 der Semesterarbeit: Wirklichkeitsbereich durch XML-Schema abbilden und dazugehörige XML-Instanz verfassen. Bedingungen an das XML-Schema: - mindestens 30 tags - mindestens 5 complex types - mindestens 5 restrictions - mindestens für 5 Tags einen über die vorgegebenen Datentypen hinaus spezifizierten - in zugehöriger XML-Instanz soll jedes vordefinierte Tag mindestens fünfmal vorkommen

4 Definition XML-Schema auch: XSD (XML Schema Definition) - auf XML basierende Alternative zu DTD - beschriebt die Struktur einer XML-Instanz - definiert die Anzahl der Elemente, Kind-Elemente, Attribute, sowie deren Reihenfolge - definiert zulässige Inhalte und (Ausgangs-)Werte für Elemente und Attribute

5 Definition XML-Schema Neu: - definiert den Datentyp, sowie dessen Einschränkungen für Elemente und Attribute - unterstützt das Einbinden von Namensräumen (namespaces) - unterstützt Vererbbarkeit Forschungsstandpunkt: We think that very soon XML Schemas will be used in most Web applications as a replacement for DTDs. XML Schema became a W3C Recommendation 02. May (Zitate:

6 XML-Schema XML-Schema basiert auf XML-Syntax - keine andere Sprache als XML notwendig - Editor verwendbar - Zugriff auf XML-Instanz durch XSLT (Extensible Stylesheet Language Transformation) XML-Schema muss well-formed und valide sein (case-sensitive wie XML!)

7 XML-Schema XML-Deklaration zu Beginn des XML-Schema Abspeichern als: xyz.xsd …...

8 XML-Schema Einbinden des XML-Schema in XML-Instanz

9 XML-Schema Elemente: simple type - kann nur einen Datentyp und keine weiteren Elemente oder Attribute enthalten

10 XML-Schema Elemente: simple type – data types Unterschied: Datentyp-Definition type=... anstatt #PCDATA (einfache parseable character data). in XSD: in DTD:

11 XML-Schema Elemente: simple type – data types XSD verwendet verschiedene Datentypen, Am häufigsten: - xs:string - xs:decimal - xs:integer - xs:boolean - xs:date - xs:time Beispiel:

12 XML-Schema Elemente: complex type enthält – im Gegensatz zum simple type – weitere Elemente oder Attribute weitere Elemente – Beispiel:

13 XML-Schema Indicators - definieren wie einzelne Elemente in complex type verwendet werden können. Reihenfolge: all choice sequence Häufigkeit: maxOccurs minOccurs Gruppen: Group name attributeGroup name

14 XML-Schema Indicators Beispiel:

15 XML-Schema Elemente: complex type enthält – im Gegensatz zum simple type – weitere Elemente oder Attribute type attribute – Beispiel:

16 XML-Schema Complex type – attributes Beispiel: Attribut-Deklaration: in XML-Instanz: Mueller

17 XML-Schema Restrictions - Einschränkungen - definieren Vorgabe-Bereiche für Datentypen - eigene restrictions werden auch als facets bezeichnet Beispiel:

18 XML-Schema Restrictions - Einschränkungen Weitere restriction-types: - enumeration - fractionDigits - length - maxExclusive - maxInclusive - maxLength - minExclusive - minInclusive - minLength - pattern - totalDigits - whiteSpace

19 XML-Schema Anwendungsbeispiel

20 XML-Schema Quellen:


Herunterladen ppt "XML-Schema HKI Proseminar Wintersemester 2010/11 Dozentin: Frau Kurz von Jan Kohl und Christian Lütticke."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen