Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Inhaltsangabe Geographische Lage Basisdaten Klima Stadtgliederung

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Inhaltsangabe Geographische Lage Basisdaten Klima Stadtgliederung"—  Präsentation transkript:

1

2 Inhaltsangabe Geographische Lage Basisdaten Klima Stadtgliederung
Kultur und Sehenswürdigkeiten Wirtschaft Arbeitslosigkeit Wohngebiete

3 Geographische Lage Koordinaten: 23° 30′ s.B, 46° 37′ w.L
Meereshöhe: 795 m ca.50km Luftlinie von der Küste entfernt Hochbecken des Rio Tietê und Rio Pinheiros

4 Basisdaten: Bundesstaat Hauptstadt Fläche: 248.808,8 km² 1.523 km²
Bundesstaat Hauptstadt Fläche: ,8 km² 1.523 km² Einwohner: (2001) (2005) Bevölkerungsdichte: 148,84 Einwohner/km² 6.580 Einwohner/km² Anzahl d. Gemeinden: 645 Stadtgliederung: 9 Verwaltungszonen u. 31 Stadtbezirke Tab.1: eigene Bearbeitung

5 Basisdaten: Landessprache: Portugiesisch in landessprachiger Variante
Tourismus Gebiete: Spanisch, Englisch, Französisch und Deutsch Landeswährung: Real (Centavos) Umrechnungskurs: 1 EUR =  BRL 1 BRL =  EUR

6

7 Klima Subtropischen Zone Jahresdurchschnittstemperatur: 19,3°C
jährliche Niederschlagsmenge: 1.458mm wärmste Monat: Februar mit durchschnittlich 22,3°C kälteste Monat: Juli mit 15,7°C

8 Stadtgliederung 9 Verwaltungszonen : 31 Stadtbezirke 96 Stadtteile
Nordost, Nordwest, West, Zentrum-Süd, Zentrum, Südosten, Süd, West 01 und West 02 31 Stadtbezirke 96 Stadtteile

9 Grande São Paulo Abb.4:www.prefeitura.sp.gov.br/ arquivos/guia/mapas/...

10 Favela

11 Kultur und Sehenswürdigkeiten
Theater Museen Bauwerke Parks Sportstätten Regelmäßige Veranstaltungen

12 Theatro Municipal

13 Ipiranga Museum

14 Catedral da Sé

15 Morumbi - Stadion

16 Wirtschaft Im 19. Jahrhundert hat in São Paulo die Kaffeeproduktion begonnen. Kaffee ist zum wichtigsten Exportgut von Brasilien geworden. Dadurch ist es zu einem starken Wachstum gekommen.

17 Wirtschaft Kaffeeproduktion im 19. Jahrhundert 1820 0,3 Mio. Säcke
1860 2,6 Mio. Säcke 1890 7,3 Mio. Säcke

18 Wirtschaft 1827 erste Universität in São Paulo gegründet
Mitte 19. Jahrhundert erschienen die ersten Zeitungen Durch die Importsubstituierende Industrialisierung zwischen 1920er und 1960erJahre ist die führende Position als Wirtschaftregion weiter ausgebaut worden.

19 Wirtschaft Ab den 1970er Jahren hat eine industrielle Dezentralisierung stattgefunden Verlagerung nach Süden und Südosten von Brasilien São Paulo ist nicht nur das führende Wirtschaftzentrum Brasiliens sondern auch der größte industrielle Ballungsraum Lateinamerikas.

20 Internationale Konzerne
Zahlreiche internationale Unternehmen Aus Deutschland alleine ca Unternehmen Die Deutschen Unternehmen beschäftigen in São Paulo ca Arbeiter.

21 Arbeitslosigkeit 2/3 der Beschäftigten in São Paulo sind Migranten
Die Arbeitslosenrate in São Paulo liegt bei ca. 20,6%. Die meisten gehen einer ungeregelten Arbeit nach.

22 Infrastruktur der Wohngebiete
Politik kümmert sich zu wenig um die ökologischen und sozialen Probleme Infrastruktur hauptsächlich in Wohngebieten vorhanden, wo die Mittel- und Oberschicht lebt. In diesen Gebieten ist die Qualität der Infrastruktur auch besser als in der Unterschicht.

23 für eure Aufmerksamkeit!
DANKE für eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Inhaltsangabe Geographische Lage Basisdaten Klima Stadtgliederung"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen