Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Orientierungs-bzw. Erprobungsstufe Schulkindergarten 1. 2. 3. 4. Grundschule 5. 6. 7. 8. 9. Berufsorientierung 10. Gymnasium Realschule Hauptschule Gesamtschule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Orientierungs-bzw. Erprobungsstufe Schulkindergarten 1. 2. 3. 4. Grundschule 5. 6. 7. 8. 9. Berufsorientierung 10. Gymnasium Realschule Hauptschule Gesamtschule."—  Präsentation transkript:

1

2 Orientierungs-bzw. Erprobungsstufe Schulkindergarten Grundschule Berufsorientierung 10. Gymnasium Realschule Hauptschule Gesamtschule FachoberschulreifeHauptschulabschluss Sekundarabschluss I Gymnasiale Oberstufe Berufsgrund -schuljahr Fachoberschule Höhere Berufsfachschule Berufsauf- bauschule Berufs- fachschule Berufsschule und betriebliche Ausbildung (=duales System) Fachoberschulreife Allgemene Hoch- schulreife (Abitur) Fachhochschulreife + Berufsabschluss HochschuleGesamthochschuleFachhochschule Staatsexamen, Diplom u.a.Gradierung DIE BERUFSAUSBILDUNG IN DEUTSCHLAND Primar- stufe Sekundar- stufe I Sekundar- stufe II Hochschul- bereich

3 Welche Schultypen gibt es in der Republik Mordowien? In welcher Klasse beginnt bei uns die Berufsorientierung? Haben unsere Schüler ein Berufspraktikum? Wo können die mordwinischen Jugendlichen nach dem Schulabschluss studieren?

4 (Seite 132, Übung 5)

5 Wie die Arbeit, so der Lohn. Ничто не достается даром. Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen. Man kriegt nichts geschenkt. Den guten Seemann zeigt das schlechte Wetter. По работе и плата. Хорошего мастера по ухватке видно. Кто не работает, тот не ест. Findet rechts russische Äquivalente zu den deutschen Sprichwörtern

6 Berufe, Berufe... FER/VER/KÄU/RIN RER/LEH IN/ÄR/ZT DER/SCH/NEI TIL/PO LI/PO/ST/ZI ER/SEK/RÄT/IN SE/UR/IE/FR WIS/SCHAFT/SEN/LER CH/OK CH/RI/TER PILOT LEHRER RICHTER WISSENSCHAFTLER POLIZIST VERKÄUFERIN KOCH SEKRÄTERIN FRIESEUR SCHNEIDER ÄRZTIN

7 Lest das Gedicht und ergänzt es Zwei Nachbarn wohnen neben mir, In Nummer acht und Nummer Ich fragte: «Macht die Arbeit ?» Zur Antwort gab man mir nur das: «Zu viel, zu schwer, zu lang, zu hart.» Und Äußerungen dieser : «Mein Nachbar schafft nur ein paar Stunden. Der hat den gefunden, Verdient eine Menge Geld. Das war der Job, der mir.» «Die schönste Arbeit, glaube ich, Die hаt mein Nachbar sicherlich. Was nützt dem Menschen all das Geld. Wenn ihm die nicht gefählt? Mein Nachbar ist ein freier Mann. Der seine Zeit bestimmen. » «Den schönsten auf dieser Welt, Viel Freizeit und nicht wenig, Alles, was man sich wünschen kann, Das hat mein nebenan … » vier Traumberuf Spaß Art gefällt Arbeit kann Job Nachbar Geld vier. Spaß Art Traumberuf gefällt Arbeit kann -----Job Geld Nachbar

8

9 E D F - F a c h l e u t e Ä r z t e T e c h n i k e r B a u a r b e i t e r B i b l i o t h e k ä r P s y c h o l o g e B u c h h a l t e r K a u f l e u t e L a n d w i r t e J u r i s t e Ö k o n o m e L e h r e r 86 % Tendenzen auf dem Arbeitsmarkt

10 Siemens BMW Volkswagen Veba Bayer Lufthansa MordowAgroMasch Lisma Bosch Talina Sareks Biochemik Lato Zwetlit Моdowzement

11 Mordwinische Unternehmen Branche 1. LismaElektro- lampen 2. SareksBagger 3. ZwetlitStahlindustrie 4. Mordow - AgroMasch Land- maschinen 5. LatoBaustoffe 6. BiochemikChemie/ Pharma 7. TalinaNahrungs- industrie R a n g Deutsche Unternehmen Branche 1. SiemensElektronik/ Elektrotechnik 2. VebaEnergie/ Chemie 3. VolkswagenAutoindustrie 4.4. BoschElektronik/ Elektrotechnik 5. LufthansaLufttransport 6. BayerChemie/ Pharma 7. BMWAutoindustrie R a n g

12 Sucht im Text Antworten auf folgenden Fragen: 1. Warum will Katharina nach dem Abitur Medizin studieren? 2. Wonach wird Katharina Assistenzärztin? 3. Worauf hofft Katarina?

13 - Hast du schon deinen Beruf gewählt ? - Wie bist du auf deinen Berufswunsch gekommen? - Was fordert der Beruf von dir? - Warum hast du diesen Beruf gewählt?

14 Einen Aufsatz zum Thema «Mein Traumberuf» zu schreiben

15 Vielen Dank für die aktive Arbeit in der Stunde


Herunterladen ppt "Orientierungs-bzw. Erprobungsstufe Schulkindergarten 1. 2. 3. 4. Grundschule 5. 6. 7. 8. 9. Berufsorientierung 10. Gymnasium Realschule Hauptschule Gesamtschule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen