Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Thema heiβt: Zu Hause erwachsen werden, das geht nicht… Oder?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Thema heiβt: Zu Hause erwachsen werden, das geht nicht… Oder?"—  Präsentation transkript:

1 Thema heiβt: Zu Hause erwachsen werden, das geht nicht… Oder?

2 Äuβert eure Meinungen. Gebraucht folgende Lexik. Äuβert eure Meinungen. Gebraucht folgende Lexik. Ich bin einverstanden… Ich bin einverstanden… Ich bin nicht einverstanden… Ich bin nicht einverstanden… Meiner Meinung nach… Meiner Meinung nach… Es ist wahr… Es ist wahr… Ich stimme zu… Ich stimme zu…

3 Macht Bücher auf Seite 12, Übung 5.Antwortet auf die Fragen: Wie heiβt der Text? Wie heiβt der Text? Was versteht ihr darunter? Was versteht ihr darunter?

4 Vermutet, welches Problem behandelt der Text? Bei der Antwort beachtet folgende Lexik: Bei der Antwort beachtet folgende Lexik: Ich meine, dass… Ich meine, dass… Es kann sein, dass… Es kann sein, dass… Ich kann vermuten, dass… Ich kann vermuten, dass…

5 Sagt, wann ziehen die Jugendlichen aus? die Jugendlichen ziehen von zu Hause aus, wenn… von zu Hause aus, wenn… Probleme zu Hause Autoritäre Lehrer und Mitschüler Das Liebeskummer Die Freiliebe Die Schwangerschaft Die Drogensüchtigkeit der Eltern oder der Kinder Das Geraten in die Clicke Das Wunsch zur Selbstständigkeit, Unabhängigkeit Unerwartete Kinder Gewalt in der Schule

6 Seht euch das Bild auf der Seite 12 an. Äuβerte eure Vermutungen. 1. Wie heiβt das Mädchen? 2. Wie alt ist sie? 3. Was könnt ihr von Franziska sagen?Wie meint ihr, wie ist sie? 4. Was hat sie mit? 5. Was kann in der Tasche sein? 6. Wohin könnte sie fahren? 7. Sie will selbstständig sein, stimmt das?

7 Sprecht nach: 1. Einen Entwurf von sich selbst haben - иметь представление о самой себе. 2. In dieselbe Bahn wie die Eltern kommen – идти по такому же пути как и родители. 3. Die Freiheit ausprobieren – попробовать свободу. 4. Eigene Erfahrungen machen – приобретать собственный жизненный опыт. 5. Sorge und Angst um j-n spüren – беспокоиться. 6. Ihr eigenes Nest baunen – устроить свою личную жизнь

8 Ergänzt die Sätze: 1. Franziska hat … von sich selbst. 2. Sie will nicht … wie ihre Eltern gehen. 3. Das Mädchen will … ausprobieren. 4. Sie hat den Wunsch eigene … zu machen. 5. Es gefällt ihr nicht …der Eltern zu …. 6. Es ist wichtig für Sie, ihr … zu bauen.

9 Wählt und eklärt, warum zieht Franziska von zu Hause aus? 1. Probleme in der Schule. 1. Probleme in der Schule. 2. Probleme mit den Freunden. 2. Probleme mit den Freunden. 3. Probleme mit den Eltern. 3. Probleme mit den Eltern.

10 Jetzt bekommt ihr einen anderen Text. Ihr sollt den Text lesen und die Lücken ausfallen. Der Text ist von einem Jungen. Hat er ähnliche Probleme? 1. Mein Freund Martin lebt in Berlin. 2. Er ist Student und ( einen Entwurf von sich selbst haben ). Er ist schon groβ geworden und will nicht ( in dieselbe Bahn kommen ) wie seine Eltern. 3. Er meint, dass es fantastisch ist, allein zu wohnen und er will ( die Freiheit ausprobieren ). 4. Seine Freunde raten ihm ( eigene Erfahrungen machen ), und später ( sein eigenes Nest bauen ). 5. Bald wird er ein anderes Leben haben und ( Angst und Sorge spüren ) seiner Eltern nicht ….

11 Was könnt ihr über ihre Eltern sagen? Vermutet! Wie alt sind sie? Arbeiten sie, oder? Verstehen sie Franziska, oder? Können sie die Situation verändern?

12 Und wie meint ihr, was passiert weiter. Hier habt ihr drei Vermutungen. Hier habt ihr drei Vermutungen.Wählt: Franziska lebt in einer anderen Stadt. Sie besucht die Eltern nicht. Franziska lebt in einer anderen Stadt. Sie besucht die Eltern nicht. Sie hat einen Freund, mietet eine Wohnung. Sie telefoniert manchmal der Mutter. Sie hat einen Freund, mietet eine Wohnung. Sie telefoniert manchmal der Mutter. Das Mädchen wohnt allein. Sie besucht ihre Familie. Die Familie ist für sie wichtig. Das Mädchen wohnt allein. Sie besucht ihre Familie. Die Familie ist für sie wichtig. Wer hat seine eigene Vermutung? Begründet sie. Lest den letzen Absatz und sagt, ob wir Recht haben?

13 Macht Tagebücher auf. Schreibt die Hausaufgabe. 1. Den Text lesen und verstehen. 2. Charakterisiert Franziska ihre Eltern und ihr Bruder mit einem Sympatiemesser. Schr. Übung 6,7, Seite 14. Gebt den Text vom Namen Franziska, ihrer Mutter und ihrem Vater.

14 Sagt: Wie findet ihr die Stunde? Wie findet ihr die Stunde? Was war interessant? Was war interessant? Was war schwer? Was war schwer? Was ratet ihr Franziska? Was ratet ihr Franziska? Möchtet ihr mal abhauen? Möchtet ihr mal abhauen?


Herunterladen ppt "Thema heiβt: Zu Hause erwachsen werden, das geht nicht… Oder?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen