Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Manuel PuigLeopoldo Torre Nilsson. Boquitas pintadas Roman Film Manuel Puig 1. Zum Autor 2. Zum Roman 1. Handlung 2. Erzählebene 3. Zeitebene 4. Lokalisation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Manuel PuigLeopoldo Torre Nilsson. Boquitas pintadas Roman Film Manuel Puig 1. Zum Autor 2. Zum Roman 1. Handlung 2. Erzählebene 3. Zeitebene 4. Lokalisation."—  Präsentation transkript:

1 Manuel PuigLeopoldo Torre Nilsson

2 Boquitas pintadas Roman Film Manuel Puig 1. Zum Autor 2. Zum Roman 1. Handlung 2. Erzählebene 3. Zeitebene 4. Lokalisation 3. Stilistische und Inhaltliche Besonderheiten Leopolo Torre Nilsson 1. Zum Regisseur 2. Zum Film 1. Handlungsanalyse – WAS? 2. Figurenanalyse – WER? 3. Analyse d. Bauform – WIE? 4. Analyse der Normen und Werte – WOZU? 3. Zum Thema der SE-Arbeit

3 1.1 Manuel Puig geboren 1932 in General Villegas, Arg Centro Sperimentale de Cinematografia in Rom 1963 übersiedelt er nach New York 1967 Rückkehr nach Buenos Aires Erfolg mit Boquitas pintadas (1969) Internationaler Durchbruch mit El beso de la mujer araña (1976), Mexiko stirbt 1990 (letzter Roman bleibt unvollendet)

4 1.2 Roman (1969) Handlung Haupthandlung: Liebensromanze zw. Nené und einem tuberkulösen Provinz-Don-Juan Nebenhandlungen: - Beziehung Pancho und Raba - Celina und ihre Liebesabenteuer - Mabel und ihre Eifersucht

5 1.2 Roman (1969) Erzählebene Erzähler praktisch unsichtbar – narrador implícito verbale Collage keine lineare Erzählstruktur augenscheinliche Objektivität folletín: 2 Kapitel mit jeweils 8 entregas (Fortsetzungsroman)

6 1.2 Roman (1969) Zeitebene und geschichtlicher Hintergrund Roman spielt zwischen 1933 und Lokalisation Coronel Vallejos ( Vergleich General Villegas) Buenos Aires Cosquín

7 1.3 Besonderheiten Prolepse Ambiente der Hoffnungslosigkeit Intermedialität Innovation zB. jede entrega Textzeile eines Tangos / Boleros persifliert systematisch Pop-Kultur Satire auf Hypokrisie: keine wirkliche Kommunikation Fokussierung auf die damaligen Telenovelas im Radio ( Mise en abyme), Theater, Kino Sterilität des provinziellen Lebens, Tod und Verfall

8 2. Film (1974) 2.1 Leopoldo Torre Nilsson geboren 1924 in Buenos Aires, Argentinien arbeitet schon früh an den Filmen seines Vaters mit Schriftsteller und Drehbuchautor stirbt 1978

9 2. Film (1974) Handlungsanalyse – WAS? recht treue Adaption Kürzungen z.B.: Radioteatro, Zimmerbeschreibung, Ratschläge aus Zeitschriften,… Absolut ungekürzt: Szenen mit sexuellen Inhalten starke Akzentuierung Genre: Drama – jedoch keine typische Dramenstruktur

10 2. Film (1974) Figurenanalyse - WER? Nélida Fernández de Massa (Martha Y. González) Maria Mabel Sáenz (Luisiana Brando) Celina Etchepare (Isabel Pisano) Juan Carlos Etchepare (Alfredo Alcón) Franzisco Catalino Páez Pancho (Raúl Lavié) Antonia Josefa Ramírez Raba (Leonor Manso) …und andere

11 2. Film (1974) Analyse der Bauform – WIE? spielt mit verschiedenen Kameraeinstellungen meist Normalansicht, jedoch auch Aufsicht wenig Musik, emotionale Untermalung meist mit Geräuschen

12 2. Film (1974) Analyse der Normen und Werte – WOZU? Kritisches Bild der argentinischen Gesellschaft Gardel als Symbol für Träume – desillusioniert durch herrschendes Gesellschaftssystem Anregung zum Kritischen Denken Bewusstwerdung der Pseudomoral

13 Thema der SE-Arbeit Die Konzeption des Glücks in Roman und Film Boquitas pintadas SINNFRAGE: ¿Quién soy? ¿Quién fui? ¿Sos feliz? Frage von Celina ¿Cuál era en ese momento su mayor deseo?

14 WohlstandFreundschaftLiebeFreiheitReligionZeit

15


Herunterladen ppt "Manuel PuigLeopoldo Torre Nilsson. Boquitas pintadas Roman Film Manuel Puig 1. Zum Autor 2. Zum Roman 1. Handlung 2. Erzählebene 3. Zeitebene 4. Lokalisation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen