Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.8goals4future.at Die Millenniums- Entwicklungsziele und Österreichische Entwicklungszusammenarbeit Nicaragua.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.8goals4future.at Die Millenniums- Entwicklungsziele und Österreichische Entwicklungszusammenarbeit Nicaragua."—  Präsentation transkript:

1 Die Millenniums- Entwicklungsziele und Österreichische Entwicklungszusammenarbeit Nicaragua

2 Geographie größter Staat Mittelamerikas unterschiedliche Landschaftstypen von W nach E –Küstenebene –Kette von Vulkankegeln –geologisch aktive Senke mit großen Seen –Zentralkordillere –zur karibischen Küste Abflachung mit Sümpfen und Lagunen Regenwald und Mangroven Links: LandkarteLandkarte mehr Geographie

3 Geographie 5,3 Mio. Einwohner BNE $ 830/Einw. Landwirtschaft Kaffee, Zucker, Bananen, Textilindustrie Mestizen, Weiße, afrikanisch abstammende Bevölkerung Links : Zahlen und Fakten Zahlen und Fakten mehr GeographieGeographie

4 Geschichte Besiedelung vor mehr als Jahren 1522 Eroberung durch Spanien Beginn 19. Jhd. Aufstände gegen spanische Kolonialherrschaft 1838 selbständige Republik 1927 Guerillakrieg durch General Sandino 1936 Ermordung Sandinos und Beginn der 40 jährigen Diktatur 1979 Sturz mit folgendem Bürgerkrieg bis 1990 Sandinistische Befreiungsfront gewinnt an Bedeutung 2007 Sandinisten stellen Präsidenten Links:ZeitleisteZeitleiste mehr GeschichteGeschichte

5 Schlüsselprobleme der Entwicklung Armut Ernährungssicherung extensive Bewirtschaftung Arbeitslosigkeit Gesundheit und Bildung Infrastruktur Kriegsschäden Verschuldung Erdbeben und Wirbelstürme

6 OEZA in Nicaragua Schwerpunktland der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) Engagement vorrangig in den Bereichen: Verbesserung von Gesundheit und Bildung Stärkung des Privatsektors Ländliche Entwicklung Wasser- und Energiewirtschaft Link: OEZA in NicaraguaOEZA in Nicaragua

7 Bio- und Fair Trade von Kakao in Nicaragua Río San Juan und autonome Atlantikregionen Problemstellung: Armut trotz vorhandener Ressourcen unzugängliche Lage fehlende Infrastruktur (Verkehrswege und Kommunikation) fehlende Bildung Link: Süßes aus NicaraguaSüßes aus Nicaragua

8 Bio- und Fair Trade von Kakao in Nicaragua Projektträger: Horizont 3000Horizont 3000 Projektziel: Verbesserung der Vermarktung und Export- bedingungen für Kakao Link: MarketingprojektMarketingprojekt

9 Unterstützung der Bevölkerung: Zusammenarbeit mit Kleinbauern- kooperativen Produktsteigerung Sortimenterweiterung Förderung biologischer Landwirtschaft Link: Nachhaltige Entwicklung auf süße ArtNachhaltige Entwicklung auf süße Art

10 Marketingprojekt Das Marketingprojekt trägt zur Erreichung folgender Millenniums- Entwicklungsziele bei: MDG 1 – Extreme Armut und Hunger beseitigen MDG 7 Eine nachhaltige Umwelt gewährleistenMDG 1 – Extreme Armut und Hunger beseitigen MDG 7 Eine nachhaltige Umwelt gewährleisten

11 Materialien zum Ländermodul Nicaragua Fragen und Infos zu Nicaragua (Vortrag) JClic-Übung zu Nicaragua allgemein Interview mit Alexandra Dolmus aus Léon Film: Ferne Nachbarn - Nicaragua Begleitmaterial zum FilmFilm: Ferne Nachbarn - Nicaragua Begleitmaterial zum Film Schitour Cerro Negro Arbeitsblatt A4: Thematische Schwerpunkte der OEZAArbeitsblatt A4: Thematische Schwerpunkte der OEZA

12


Herunterladen ppt "Www.8goals4future.at Die Millenniums- Entwicklungsziele und Österreichische Entwicklungszusammenarbeit Nicaragua."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen