Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eine Präsentation von Leon und Johannes Das Relais.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eine Präsentation von Leon und Johannes Das Relais."—  Präsentation transkript:

1

2 Eine Präsentation von Leon und Johannes Das Relais

3 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist ein Relais? 2. Geschichte 3. Wozu braucht man ein Relais? 4. Wie funktioniert ein Relais? 5. Wo kann man Relais finden? 6. Bilder eines Relais. 7. Quellenangabe. 8. Schlusswort.

4 Was ist ein Relais? - Fernbetätigter Schalter. - Meist zwei Schaltstellungen. - Wirkt elektromagnetisch. - Durch elektrischen Strom betrieben.

5 Geschichte Erfunden von Joseph Henry Verbesserung des Relais von Samuel Morse Relais für Rechenwerk und Speicher ermöglichten unteranderem Bau eines ersten Computers. (Von Konrad Zuse).

6 Wozu braucht man ein Relais? - Zum gleichzeitigen Schalten mehrerer Laststromkreise mit einem Steuerstromkreis. - Dient als Schaltverstärker. (Leistungsschalten) - um geringe Schaltübergangswiderstände (geschlossener Zustand) bei gleichzeitig großem Kontaktübergangswiderstand zu erreichen.

7 Wie funktioniert ein Relais? - Arbeitet nach Prinzip eines Elektromagneten. Strom erzeugt magnetischen Fluss durch Ferromagnetischen Kern woran ferromagnetischer Anker befestigt ist. Durch Luftspalt kommt es zur Krafteinwirkung wodurch der Anker einen oder mehrere Kontakte schaltet. Anker wird durch Federkraft in Ausgangslage gebracht, sobald Spule nicht mehr erregt ist. Besteht aus Steuer –und Arbeitsstromkreis.

8 Wo kann man Relais finden? Auffindbar in altem Computer(Z3 von Konrad Zuse). Alte Röhrenfernseher.

9 Bilder

10 Quellenangabe n.gif

11 Schlusswort Das war eine Präsentation von Leon und Johannes.


Herunterladen ppt "Eine Präsentation von Leon und Johannes Das Relais."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen