Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Elektromotor Von Moritz und Jan. Elektromotor - Von Moritz und Jan 2 Gliederung 1. Elektromotoren allgemein 1. Elektromotoren allgemein 2. Geschichte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Elektromotor Von Moritz und Jan. Elektromotor - Von Moritz und Jan 2 Gliederung 1. Elektromotoren allgemein 1. Elektromotoren allgemein 2. Geschichte."—  Präsentation transkript:

1 Der Elektromotor Von Moritz und Jan

2 Elektromotor - Von Moritz und Jan 2 Gliederung 1. Elektromotoren allgemein 1. Elektromotoren allgemein 2. Geschichte des Elektromotors 2. Geschichte des Elektromotors 2.1. Der Jacobi-Motor2.1. Der Jacobi-Motor 2.1 Funktionsweise und Aufbau 2.1 Funktionsweise und Aufbau 2.2 Probleme 2.2 Probleme 2.2 Moritz Hermann von Jacobi 2.2 Moritz Hermann von Jacobi Quellen Quellen

3 Elektromotor - Von Moritz und Jan 3 Elektromotoren allgemein Ein Elektromotor wandelt elektrischen Strom in mechanische Energie um. Ein Elektromotor wandelt elektrischen Strom in mechanische Energie um. Es gibt verschiedene Typen von Elektromotoren: Es gibt verschiedene Typen von Elektromotoren: GleichstrommotorGleichstrommotor Bürstenloser Gleichstrommotor WechselstrommotorWechselstrommotor Asynchronmotoren Asynchronmotoren Reluktanzmotoren Reluktanzmotoren Schrittmotoren Schrittmotoren Synchronmotoren Synchronmotoren Drehstrommotoren Drehstrommotoren

4 Elektromotor - Von Moritz und Jan 4 Vor- und Nachteile von Elektromotoren Elektromotoren können deutlich kleiner sein als Verbrennungsmotoren Elektromotoren können deutlich kleiner sein als Verbrennungsmotoren Sie werden über Strom gespeist Sie werden über Strom gespeist Gleichmäßige Drehung Gleichmäßige Drehung Billiger Betrieb Billiger Betrieb Deutlich leiser als Benzinmotoren Deutlich leiser als Benzinmotoren Teuer in der Anschaffung Teuer in der Anschaffung

5 Elektromotor - Von Moritz und Jan 5 Gleichstrommotor Der Gleichstrommotor ist der häufigste Typ von Elektromotoren. Der Gleichstrommotor ist der häufigste Typ von Elektromotoren. Funktionsweise: Funktionsweise: Strom wird durch eine Spule geleitet, die sich drehen kann.Strom wird durch eine Spule geleitet, die sich drehen kann. Die Spule befindet sich in einem DauermagnetenDie Spule befindet sich in einem Dauermagneten Das von der Spule erzeugte Magnetfeld bewegt sie zum MagnetenDas von der Spule erzeugte Magnetfeld bewegt sie zum Magneten Nach einer halben Runde, wenn sich die Pole gegenüber stehen, wird der Kontakt unterbrochen und mit einem Kommutator umgepolt.Nach einer halben Runde, wenn sich die Pole gegenüber stehen, wird der Kontakt unterbrochen und mit einem Kommutator umgepolt.

6 Elektromotor - Von Moritz und Jan 6 Kommutator Ein Kommutator, auch Stromwender genannt, wird im Gleichstrommotor verwendet, um die Energiequelle um zu polen. Ein Kommutator, auch Stromwender genannt, wird im Gleichstrommotor verwendet, um die Energiequelle um zu polen. Er besteht aus zwei Kontakten(+ und -), die an dem Draht schleifen. Er besteht aus zwei Kontakten(+ und -), die an dem Draht schleifen. Nach einer halben Runde wird der Kontakt unterbrochen, die Spule dreht sich weiter, und der Strom fließt- aber mit einer anderen Richtung Nach einer halben Runde wird der Kontakt unterbrochen, die Spule dreht sich weiter, und der Strom fließt- aber mit einer anderen Richtung

7 Elektromotor - Von Moritz und Jan 7 Bürstenloser Gleichstrommotor Funktioniert anders als der normale Gleichstrommotor: Funktioniert anders als der normale Gleichstrommotor: Elektromagnete rund um einen Dauermagneten angeordnetElektromagnete rund um einen Dauermagneten angeordnet Elektromagnete werden der Reihe nach aktiviert und deaktiviertElektromagnete werden der Reihe nach aktiviert und deaktiviert Deshalb fast gar kein Verschleiß Deshalb fast gar kein Verschleiß

8 Elektromotor - Von Moritz und Jan 8 Moritz Hermann von Jacobi Geboren am 21. September 1801 in Potsdam Geboren am 21. September 1801 in Potsdam Bruder von Carl Gustav Jacobi (Mathematiker) Bruder von Carl Gustav Jacobi (Mathematiker) 1835 wurde er Baumeister in Königsberg 1835 wurde er Baumeister in Königsberg 1837 wurde er nach Sankt Petersburg berufen, und wurde wenige Jahre später zum außerordentlichen Mitglied der Akademie der Wissenschaften gewählt 1837 wurde er nach Sankt Petersburg berufen, und wurde wenige Jahre später zum außerordentlichen Mitglied der Akademie der Wissenschaften gewählt

9 Elektromotor - Von Moritz und Jan 9 Der Jacobimotor Auf einem Rotor wurden Elektromagnete angebracht Auf einem Rotor wurden Elektromagnete angebracht Weitere Elektromagnete befinden sich auf einer feststehenden Holzscheibe Weitere Elektromagnete befinden sich auf einer feststehenden Holzscheibe Beide Stromkreise waren in Reihe geschaltet und wurden abwechselnd aktiviert, was zur Drehbewegung führt. Beide Stromkreise waren in Reihe geschaltet und wurden abwechselnd aktiviert, was zur Drehbewegung führt.

10 Elektromotor - Von Moritz und Jan 10 Einsatz : Ein Schiff wird von einem Jacobi-Motor mit 220 Watt Leistung angetrieben : Ein Schiff wird von einem Jacobi-Motor mit 220 Watt Leistung angetrieben. Höchstgeschwindigkei t: 2,5 Km/h Höchstgeschwindigkei t: 2,5 Km/h 1839: Leistungssteigerung auf 700 Watt 1839: Leistungssteigerung auf 700 Watt

11 Elektromotor - Von Moritz und Jan 11 Probleme Hohe Kosten Aufgrund der Batterien (Zink- Platin), die zum Betrieb des Motors notwendig waren, kostete der Betrieb des Motors etwa 25 Mal so viel, wie eine herkömmliche Dampfmaschine. Hohe Kosten Aufgrund der Batterien (Zink- Platin), die zum Betrieb des Motors notwendig waren, kostete der Betrieb des Motors etwa 25 Mal so viel, wie eine herkömmliche Dampfmaschine. Durchbruch der Elektromotoren deshalb erst später. Durchbruch der Elektromotoren deshalb erst später.

12 Elektromotor - Von Moritz und Jan 12 Quellen Wikipedia Wikipedia Brockhaus Brockhaus Geo-Lexikon Geo-Lexikon muenchen.de/web_ph10/geschichte/09emotor/emotor.htm muenchen.de/web_ph10/geschichte/09emotor/emotor.htm


Herunterladen ppt "Der Elektromotor Von Moritz und Jan. Elektromotor - Von Moritz und Jan 2 Gliederung 1. Elektromotoren allgemein 1. Elektromotoren allgemein 2. Geschichte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen