Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Leitprojekt Abt.V/3 - Feb.2009 Individualisierung des Unterrichts (Qualitätssteigerung/-sicherung – Transparente Schule) Maria Montessori (* 31.August.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Leitprojekt Abt.V/3 - Feb.2009 Individualisierung des Unterrichts (Qualitätssteigerung/-sicherung – Transparente Schule) Maria Montessori (* 31.August."—  Präsentation transkript:

1 Leitprojekt Abt.V/3 - Feb.2009 Individualisierung des Unterrichts (Qualitätssteigerung/-sicherung – Transparente Schule) Maria Montessori (* 31.August 1870 in Chiaravalle bei Ancona; 6. Mai 1952 in Noordwijk aan Zee) war eine italienische Ärztin, Reformpädagogin, Philosophin und Philanthropin. Sie entwickelte die Montessoripädagogik. Hilf mir es selbst zu tun. Die Individualisierung des Unterrichts für alle Schulformen wird durch IKT gestützt und gefördert !

2 Leitprojekt Abt.V/3 - Feb.2009 Inhaltliche Schwerpunkte Persönliche Anpassung des zu lernenden Stoffes für den/die Lernende/n mit Hilfe von IKT und Unterstützung des Lehrers/der Lehrerin, sodass selbst bestimmtes Lernen möglich wird. Wechselbeziehungen zwischen der Unterstützung des Lehrers/der Lehrerin und der automatisierten Unterstützung mittels elektronischer Lernhilfen. Transparenz im Unterricht – Nachvollziehbarkeit und Qualitätssteigerung durch elektronische interaktive Unterrichtsmedien. Beitrag der IKT zur Sicherung einer Feedback-Kultur im Schulbereich. Entwicklung und Erprobung entsprechender Lernobjekte, etc. und Lernszenarien (Case-Studies) für den Unterricht. Unterstützung individueller Lernprozesse durch Elemente des Game Based Learnings und Qualitätssicherung unterrichtsrelevanter eContents (Gegenstandsportale)

3 Leitprojekt Abt.V/3 - Feb.2009 Strategische Ziele Etablierung der IT als Element des selbstgesteuerten und individualisierten Lernens im bildungspolitischen Diskurs Nachvollziehbarkeit und Feedback des Unterrichtsgeschehens unterstützen und die entsprechenden Wechselwirkungen zwischen Technik und Schulbetrieb bzw. Didaktik und Bildungsstandards aufzeigen Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung im schulspezifischen eContent- Bereich Berücksichtigung internationaler Implikationen und Einbringen nationaler Erfahrungen in die internationale bildungspolitische Diskussion des self regulated learnings

4 Leitprojekt Abt.V/3 - Feb.2009 Regierungsprogramm Seite 191 ff ….Für die Individualisierung des Unterrichts, individuelle Fördermaßnahmen bei Lernproblemen und die Begabungsförderung wird ein pädagogisches Konzept erarbeitet. Seite 196 ….Qualitätssicherung: An den Schulen wird eine Feedback-Kultur zwischen SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern als Teil der Qualitätssicherung vertieft Seite 200 …..Internationale Bildungskooperationen sollen durch die Weiterführung von Lehrertrainingsprogrammen, dem Ausbau von regionalen, nationalen und internationalen Kooperationen…

5 Leitprojekt Abt.V/3 - Feb.2009 Arbeitsschritte Netbooks im Unterricht an vier verschiedenen Schulstandorten: Burgenland – Sekundarstufe 1, Salzburg, Oberösterreich – Sekundarstufe 2; Tirol – Sonderpädagogischer Bedarf Evaluierung von Interactive Whiteboards im Unterricht mit verschiedenen Schwerpunkten: Geisteswissenschaftlicher Unterricht, Berufsbildender Schulbereich; Fremdsprachen; naturwissenschaftlicher Unterricht Gamebased Lernszenarien für den Mathematikunterricht in der Grundschule Verknüpfung und Kooperation mit internationalen Projekten und Arbeitsgruppen: insbesonders iClass, Interactive Whiteboard Working Group und entsprechenden themenbezogenen eContent- Projekten

6 Leitprojekt Abt.V/3 - Feb.2009 Zeitplan (Milestones) Juni 2008 – Juli 2010 Evaluierung und Pilotphase (Juni 2009) Auswertung und Präsentation der Ergebnisse (ab Juni 2009) Teilnahme an Konferenzen und Bildungsmessen (November 2008 – Juli 2010) Bereitstellung entsprechender Materialien eContent/Lernszenarien/Webauftritte/Repositories (ab September 2009)

7 Leitprojekt Abt.V/3 - Feb.2009 "Nutzen wir das Knowhow der neuen Medien für die alte Erkenntnis des Sokrates: Lehren als Hilfe zur Selbsthilfe, LehrerIn als MentorIn für Traditionstransfer, Wissensdialog und Handels-Anleitung " Erwin Rauscher; PH


Herunterladen ppt "Leitprojekt Abt.V/3 - Feb.2009 Individualisierung des Unterrichts (Qualitätssteigerung/-sicherung – Transparente Schule) Maria Montessori (* 31.August."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen