Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BPIO Business Productivity Infrastructure Optimization Eine neue Sicht auf die IT-Infrastruktur Michael Schäffer Microsoft Deutschland GmbH.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BPIO Business Productivity Infrastructure Optimization Eine neue Sicht auf die IT-Infrastruktur Michael Schäffer Microsoft Deutschland GmbH."—  Präsentation transkript:

1

2 BPIO Business Productivity Infrastructure Optimization Eine neue Sicht auf die IT-Infrastruktur Michael Schäffer Microsoft Deutschland GmbH

3 Die IT Infrastruktur-Optimierung (IO) Der nachhaltige Weg hin zur IT als strategischem Aktivposten Standardisierte Infrastruktur für Content & Kommunikation mit limitierten Verwaltungs- und Bereitstellungs- Funktionen Vollständig integrierte und verwaltete Business- Infrastructure Content free floating, Manuelle Prozesse, wenig ko- ordinierte Infrastruktur People-ready Infrastructure mit garan- tierbarem IT- Service- Level Herausfinden wo Ihre IT steht Herausfinden wo Sie stehen möchten

4 Infrastrukturoptimierung – das Gesamtbild Optimierungsmodelle für alle 3 Architekturschichten Neu in FY07 IOI aus FY06

5 Das Optimierungsmodell für die Produktivitätsinfrastruktur 4 Themenbereiche – 15 Themen Produktivitätsinfrastruktur – 2007 Microsoft Office System UCC ECM BI EPM Portale und Team-Arbeits- bereiche Messaging Instant Messaging und Sprache (VoIP) Verwaltung und Archivierung von Dokumenten Verwaltung von Web-Inhalten Formular- Management Unternehmens- weite Suche Reporting & Analyse Daten- management Performance Management Portfolio- Management Projekt- Management Ressourcen- Management Zusammenarbeit im Projektteam Web- konferenzen

6 Das Optimierungsmodell für die Produktivitätsinfrastruktur 4 Themenbereiche – 15 Themen UCC ECM BI Einfache s, Dateifreigaben, hauptsächlich telefongestützte Kommunikation Sichere s, Sofortnachrichten, Ad-hoc-Zusammenarbeit in Teams auf IT-Standards Vollständig verwaltete Plattform für die Zusammenarbeit, vermehrte Zusammenfassung von Kommunikationskanälen Nahtlose Zusammenarbeit über Firewalls, Verbindung von Kommunikations- informationen und - vorschriften Datenspeicher und eingeschränkte Automatisierung der Datenverwaltung Getrennte Berichte, Analyse-Scorecards zu themenbezogenen Daten, mit automatisiertem Laden von Daten Vollständig verwaltete Infrastruktur für Score- cards, individuell angepasse Berichte, mit zentralisierter Datenverwaltung Strategiegesteuerte Analysen im geschlossenen Regelkreis in Echtzeit Inhalte auf Papier, Dateifreigaben und privaten Laufwerken; Unterschiedliche Suchtools Getrennte Repositories und Websites mit Basissuchfunktionen Integrierte Repositories zur Verwaltung und Veröffentlichung von Dokumenten und Berichten; erweiterte Suche Verwalten von Dokumenten und Daten mit integrierter Suche über Desktops, Unternehmensinhalten und LOB hinweg EPM Rudimentäres Projekt und Aufgabenmgmt; Manuelles Ressourcen- mgmt und ad-hoc Reporting Strukturiertes Projekt- und Ressourcenmgmt; zentrale Übersicht über Zeitpläne und Resourcen Integriertes Projekt- und Portfoliomgmt; Verknüpfung Ressourcenplanung und HR-Systemen Umfassendes Workmanagement; Integration von Projektmgmt in alle operativen Systeme

7 Ein Kundenbeispiel Mexikanische Bundesbehörde Aufgabenfeld: Bereitstellung von strategischen und geographischen Informationen Mitarbeiter PCs, 350 Server 9 regionale Niederlassungen

8 BPIO Profil und Roadmap Portale & Team- Arbeitsbereiche Messaging Presence Web Konferenzen Verwaltund u Archivierung von Dokumenten Verwaltung von Webinhalten Formular Mgmt Unternehmensweite Suche Reporting & Analyse Performance Mgmt Datenmanagement Improve Collaboration Between Regional Offices Secure Information Portal for Mexico Presidents Office

9 Lösungsplanung basierend auf BPIO Klar definierte nächste Schritte für jedes Thema Prio Themen- bereich ThemaNächste Schritte 1UCC Collaborative Workspaces Groove Trial/ MCS Pilot Run a Day-In-The-Life briefing onsite C&C Solution Briefing, Architectural Design Sessions Pilot secure workspace/ portal based on ADFS 2UCC Instant Messaging/ Web Conferencing C&C Solution Briefing, Architectural Design Sessions Final LCS/ LM user adoption plan 1ECM Document Management Pilot / POC for Enterprise-wide metadata taxonomy Pilot / POC for Rights Management to managed content Evaluation of ECM using MOSS Evaluation Kit ECM Solution Briefing, Architectural Design Sessions 1ECMSearch ECM Solution Briefing, Architectural Design Session 1BIReporting & Analysis BI Solution Briefing, SQL Reporting Vision Scope Microsoft Services (*) durch Proof-of-Concept, Architectural Design Session im Microsoft Technology Center mit Microsoft Services Set-up a Business Scorecard dashboard on MOSS Implement Excel Services Implement Business planning automation (*) Upgrade bzw. Migration Studie auf SQL Server 200

10 Planung und Priorisierung der Einsatzfelder: Unternehmensweit abteilungsorientiert nach Benutzergruppen nach Prozessen nach Nutzenpotential nach Dringlichkeit zum Beispiel: Windows Server Office System Sharepoint Portal Server 2007 SQL Server Budgetierung, Planungs- & Controllingprozesse Recruiting- & Bewerbermanagement Partner- & Kundenportale Workflow- & Formularmanagement mit digitalem Rechte- management VoIP- und Kommunikationslösungen Performancemanagement Mobility-Lösungen Daten- & Quellen- konsolidierung u -harmonisierung Enterprise Support Solution Support Microsoft Services – Angebote für Sie Individuelle Angebote von Microsoft Services Bereitstellung der Infrastruktur Bereitstellung der Infrastruktur Implementierung & Rollout von Lösungsszenarien Implementierung & Rollout von Lösungsszenarien Betrieb der Lösungen Betrieb der Lösungen

11 © 2006 Microsoft Corporation. All rights reserved. Microsoft, Windows, Windows Vista and other product names are or may be registered trademarks and/or trademarks in the U.S. and/or other countries. The information herein is for informational purposes only and represents the current view of Microsoft Corporation as of the date of this presentation. Because Microsoft must respond to changing market conditions, it should not be interpreted to be a commitment on the part of Microsoft, and Microsoft cannot guarantee the accuracy of any information provided after the date of this presentation. MICROSOFT MAKES NO WARRANTIES, EXPRESS, IMPLIED OR STATUTORY, AS TO THE INFORMATION IN THIS PRESENTATION.


Herunterladen ppt "BPIO Business Productivity Infrastructure Optimization Eine neue Sicht auf die IT-Infrastruktur Michael Schäffer Microsoft Deutschland GmbH."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen