Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeitsauftrag: schneide die Einzelbilder aus und bringe sie in die richtige Reihenfolge. Klebe sie (nach Rücksprache mit dem Lehrer) anschließend in dein.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeitsauftrag: schneide die Einzelbilder aus und bringe sie in die richtige Reihenfolge. Klebe sie (nach Rücksprache mit dem Lehrer) anschließend in dein."—  Präsentation transkript:

1 Arbeitsauftrag: schneide die Einzelbilder aus und bringe sie in die richtige Reihenfolge. Klebe sie (nach Rücksprache mit dem Lehrer) anschließend in dein Heft und formuliere zu jedem Bild einen Satz zur Beschreibung. Nutze dazu folgende Begriffe: - Adsorption (= Anheftung)- auftreffen - Desorption (= Ablösung)- ausbilden - Bindung- lockern - Wechselwirkung- lösen - Hydroxyl-Radikal- eingehen Legende: Sauerstoffmolekül Wasserstoffmolekül Platinoberfläche Katalyse

2 Sauerstoff-Moleküle aus der Luft treffen auf die Platin- Oberfläche und heften sich dort an (Adsorption von Sauerstoff-Mole- külen). Die Bindung zwischen den Sauer- stoff-Atomen eines Moleküls wird infolge der Wechselwirkung mit der Elektronen- wolke der Platin- Atome gelockert. Die Bindung zwischen den Sauerstoff-Atomen ist vollständig gelöst. Einzelne Sauerstoff- Atome sind an die Platin-Oberfläche adsorbiert. Die Atombindung zwischen den Wasser- stoff-Atomen ist gelöst. Es wurden Bindungen zwischen Wasserstoff- und Sauerstoff-Atomen geknüpft. Es liegen zwei Hydroxyl- Radikale vor. Die Bindung zwischen den Wasserstoff- Atomen wird gelockert. Ein Wasserstoff-Atom kann so in Wechsel- wirkung mit einem weiteren Sauerstoff- Atom treten. Wasserstoff-Mole- küle treffen auf die Platin-Oberfläche. Sie treten in Wechselwirkung mit den Sauerstoff- Atomen. Weitere Wasserstoff- Moleküle treffen auf der Platin-Oberfläche auf. Sie treten in Wechselwirkung mit den Hydroxyl- Radikalen Die Bindung zwischen den Wasserstoff- Atomen wird gelockert. Gleichzeitig wird eine Bindung zwischen Wasserstoff-Atomen und Sauerstoff-Atomen ausgebildet. Es bilden sich Wassermoleküle. Die freien Adsorptionsplätze werden von Sauerstoff-Molekülen belegt. Aufgrund geringer Wechselwirkung mit der Elektronenwolke der Platin-Atome lösen sich die Wassermoleküle von der Platin-Oberfläche ab (Desorption). Die Platin- Oberfläche ist mit Wasser-Molekülen belegt. Lösungsvorschlag (richtige Reihenfolge) Katalyse

3 Legende: Sauerstoffmolekül Wasserstoffmolekül Platinoberfläche Katalyse Vorlage für Kärtchen Vorderseite, mittel bis schwierig Arbeitsauftrag: schneide die Einzelbilder aus und bringe sie in die richtige Reihenfolge. Klebe sie (nach Rücksprache mit dem Lehrer) anschließend in dein Heft und formuliere zu jedem Bild einen Satz zur Beschreibung. Nutze dazu folgende Begriffe: - Adsorption (= Anheftung)- auftreffen - Desorption (= Ablösung)- ausbilden - Bindung- lockern - Wechselwirkung- lösen - Hydroxyl-Radikal- eingehen

4 Legende: Sauerstoffmolekül Wasserstoffmolekül Platinoberfläche Katalyse Vorlage für Kärtchen, Vorderseite, einfach Arbeitsauftrag: schneide die Einzelbilder aus und bringe sie in die richtige Reihenfolge. Klebe sie (nach Rücksprache mit dem Lehrer) anschließend in dein Heft und formuliere zu jedem Bild einen Satz zur Beschreibung. Nutze dazu folgende Begriffe: - Adsorption (= Anheftung)- auftreffen - Desorption (= Ablösung)- ausbilden - Bindung- lockern - Wechselwirkung- lösen - Hydroxyl-Radikal- eingehen

5 Sauerstoff-Moleküle aus der Luft treffen auf die Platin- Oberfläche und heften sich dort an (Adsorption von Sauerstoff-Mole- külen). 1 Die Bindung zwischen den Sauer- stoff-Atomen eines Moleküls wird infolge der Wechselwirkung mit der Elektronen- wolke der Platin- Atome gelockert. 2 Die Bindung zwischen den Sauerstoff-Atomen ist vollständig gelöst. Einzelne Sauerstoff- Atome sind an die Platin-Oberfläche adsorbiert. 3 Die Bindung zwischen den Wasserstoff- Atomen wird gelockert. Ein Wasserstoff-Atom kann so in Wechsel- wirkung mit einem weiteren Sauerstoff- Atom treten. 5 Wasserstoff-Mole- küle treffen auf die Platin-Oberfläche. Sie treten in Wechselwirkung mit den Sauerstoff- Atomen. 4 Weitere Wasserstoff- Moleküle treffen auf der Platin-Oberfläche auf. Sie treten in Wechselwirkung mit den Hydroxyl- Radikalen 7 Die Bindung zwischen den Wasserstoff- Atomen wird gelockert. Gleichzeitig wird eine Bindung zwischen Wasserstoff-Atomen und Sauerstoff-Atomen ausgebildet. 8 Es bilden sich Wassermoleküle. 9 Die Atombindung zwischen den Wasser- stoff-Atomen ist gelöst. Es wurden Bindungen zwischen Wasserstoff- und Sauerstoff-Atomen geknüpft. Es liegen zwei Hydroxyl- Radikale vor. 6 Die freien Adsorptionsplätze werden von Sauerstoff-Molekülen belegt. 12 Aufgrund geringer Wechselwirkung mit der Elektronenwolke der Platin-Atome lösen sich die Wassermoleküle von der Platin-Oberfläche ab (Desorption). 11 Die Platin- Oberfläche ist mit Wasser-Molekülen belegt. 10 Katalyse Vorlage für Kärtchen Rückseite

6 Legende: Sauerstoffmolekül Wasserstoffmolekül Platinoberfläche Katalyse Vorlage für Kärtchen, Vorderseite, einfach Arbeitsauftrag: schneide die Einzelbilder aus und bringe sie in die richtige Reihenfolge. Klebe sie (nach Rücksprache mit dem Lehrer) anschließend in dein Heft und formuliere zu jedem Bild einen Satz zur Beschreibung. Nutze dazu folgende Begriffe: - Adsorption (= Anheftung)- auftreffen - Desorption (= Ablösung)- ausbilden - Bindung- lockern - Wechselwirkung- lösen - Hydroxyl-Radikal- eingehen

7 Sauerstoff-Moleküle aus der Luft treffen auf die Platin- Oberfläche und heften sich dort an (Adsorption von Sauerstoff-Mole- külen). 1 Die Bindung zwischen den Sauerstoff-Atomen ist vollständig gelöst. Einzelne Sauerstoff- Atome sind an die Platin-Oberfläche adsorbiert. 2 Wasserstoff-Mole- küle treffen auf die Platin-Oberfläche. Sie treten in Wechselwirkung mit den Sauerstoff- Atomen. 3 Weitere Wasserstoff- Moleküle treffen auf der Platin-Oberfläche auf. Sie treten in Wechselwirkung mit den Hydroxyl- Radikalen 5 Es bilden sich Wassermoleküle. 6 Die Atombindung zwischen den Wasser- stoff-Atomen ist gelöst. Es wurden Bindungen zwischen Wasserstoff- und Sauerstoff-Atomen geknüpft. Es liegen zwei Hydroxyl- Radikale vor. 4 Aufgrund geringer Wechselwirkung mit der Elektronenwolke der Platin-Atome lösen sich die Wassermoleküle von der Platin-Oberfläche ab (Desorption). 8 Die Platin- Oberfläche ist mit Wasser-Molekülen belegt. 7 Katalyse Vorlage für Kärtchen Rückseite einfach


Herunterladen ppt "Arbeitsauftrag: schneide die Einzelbilder aus und bringe sie in die richtige Reihenfolge. Klebe sie (nach Rücksprache mit dem Lehrer) anschließend in dein."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen