Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Autor: Peter Maisenbacher Warum gibt es Wassertropfen?Warum bildet Rauhreif Kristalle? Wie schwimmt eine Büroklammer? Keine Schneeflocke gibt es zweimal,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Autor: Peter Maisenbacher Warum gibt es Wassertropfen?Warum bildet Rauhreif Kristalle? Wie schwimmt eine Büroklammer? Keine Schneeflocke gibt es zweimal,"—  Präsentation transkript:

1 Autor: Peter Maisenbacher Warum gibt es Wassertropfen?Warum bildet Rauhreif Kristalle? Wie schwimmt eine Büroklammer? Keine Schneeflocke gibt es zweimal, aber der Bau von jeder hat etwas mit der Zahl 6 zu tun!

2 Autor: Peter Maisenbacher Hat Wasser doch Balken?

3 Autor: Peter Maisenbacher Kugelwolkenmodelle: Sauerstoff Wasserstoff Wasser

4 Autor: Peter Maisenbacher Kugelwolkenmodelle: Sauerstoff Wasserstoff Wasser

5 Autor: Peter Maisenbacher Wasser ca. 105° Dipol

6 Autor: Peter Maisenbacher Wasser Kugel- wolken- modell vereinfachte Darstellungen Lewisformeln für Wasser: (= Strukturformeln mit bindenden und nicht bindenden Elektronenpaaren)

7 Autor: Peter Maisenbacher ungleichnamige Ladungen ziehen sich an

8 Autor: Peter Maisenbacher ungleichnamige Ladungen ziehen sich an Wasserstoffbrücke

9 Autor: Peter Maisenbacher ungleichnamige Ladungen ziehen sich an

10 Autor: Peter Maisenbacher ungleichnamige Ladungen ziehen sich an

11 Autor: Peter Maisenbacher ungleichnamige Ladungen ziehen sich an

12 Autor: Peter Maisenbacher ungleichnamige Ladungen ziehen sich an Wasserstoffbrücken

13 Autor: Peter Maisenbacher Bauplan eines Eiskristalls

14 Autor: Peter Maisenbacher 6 Wassermoleküle sind über Wasserstoffbrücken- Bindungen miteinander verbunden zwischen positiv polarisiertem Wasserstoff ( +) und freiem Elektronenpaar ( -) wirken Anziehungskräfte Bauplan eines Eiskristalls

15 Autor: Peter Maisenbacher Bauplan eines Eiskristalls bei jedem Sauerstoff-Atom ist hier ein freies Elektronenpaar nicht gezeichnet von oben gesehen Eiskristall unter dem Mikroskop 1: 40

16 Autor: Peter Maisenbacher Modell eines Eiskristalls

17 Autor: Peter Maisenbacher Eiszapfen mit Lufteinschlüssen Lufteinschlüsse in Eisbohrkernen geben Informationen über die Zusammensetzung der Atmosphäre früherer Jahrhunderte und Jahrtausende. Sie liefern so einen Beitrag zur Erforschung der Klimageschichte der Erde.


Herunterladen ppt "Autor: Peter Maisenbacher Warum gibt es Wassertropfen?Warum bildet Rauhreif Kristalle? Wie schwimmt eine Büroklammer? Keine Schneeflocke gibt es zweimal,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen