Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vergleich PFA-100 APACT 4S+ ROTEM und Multiplate Dr. Guido Heymann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vergleich PFA-100 APACT 4S+ ROTEM und Multiplate Dr. Guido Heymann."—  Präsentation transkript:

1 Vergleich PFA-100 APACT 4S+ ROTEM und Multiplate Dr. Guido Heymann

2 im DHZB vorhanden TEG (ROTEM) von Pentapharm TEG (ROTEM) von Pentapharm PFA-100 von Dade PFA-100 von Dade APACT 4S+ (TAT) von Greiner APACT 4S+ (TAT) von Greiner Multiplate (Instrumentation Laboratory) Multiplate (Instrumentation Laboratory) im DHZB gewünscht

3 PFA-100 oCitratvollblut (NC/PFA Sarstedt) oeinfache Bedienung ohoher Probendurchsatz okaum Wartung oetabliertes System oviele Publikationen ostandardisiert

4 ROTEM oCitratvollblut standard okomplexe Bedienung ogeringer Probendurchsatz owartungsintensiv oetabliertes System oviele Publikationen okaum standardisiert

5 APACT 4S+ oCitratvollblut standard okomplexe und zeitaufwendige Bedienung, abhängig von der Fertigkeit des Personals ogeringer Probendurchsatz owartungsintensiv obisher System d.W. oviele Publikationen okaum standardisiert

6 Multiplate oCitratvollblut/Hirudin (Sarstedt) oeinfache Bedienung * ohoher Probendurchsatz * oWartung????? okaum etabliertes System oeinige Publikationen ostandardisiert * *Firmenbehauptung

7 Testsysteme PFA-100 ADP, Epinephrin (Kollagen) ROTEM TF, Kaolin, Cytochalasin, Aprotinin, Heparinase APACT ADP, Kollagen, Epinephrin, Arachidonsäure Multiplate TRAP6 (Thrombin), Arachidonsäure, ADP, ADP+PgE1

8 Präanalytik PFA-100ROTEMAPACTMultiplate Thrombozyten > 80 Tsd *** 30 Tsd * ??? Blutlaufzeit Ca. 2 h Ca. 3 h < 3 h Blutaufbe- reitung KeinePRPPRPKeine Spezial- röhrchen BesserKeineKeineBesser? Störeinflüsse Kälteaggl. Hkt Hkt HAESLipämieHAESHAES????

9 Analytik PFA-100ROTEMAPACTMultiplate Meßzeit Ca. 5 Min 30´- 2 h 2 h 6 Min Befundzeit Ca. 8 Min 1,5 - 3 h 3 – 4 h Ca. 1 h ? Personal- bindung Einarbeitung * Fehler- anfälligkeit ??? Kosten / U 6,- 6,- 10,50 10,50 35,- ? 6,- 6,- DFÜMöglichMöglichMöglich

10 Analytik II PFA-100ROTEMAPACTMultiplate vWSgutkaum ASSgut *gut* gut ASPI Clopidogrel *gut* gut ADP HS Plasm. Gerinnung gut Lysegut Angeb. Plt- Störungen möglich***möglich??? Abciximabmöglich***möglich gut ADP Scherstreßvielwenigwenig

11 Fazit Multiplate Vorteile Vorteile physiol. Vollblutverfahren großer Probendurchsatz Preis/Befund gering Testung des Effektes gebräuchlicher Therapeutika einfache Bedienung * grafische Darstellung / EDV zusätzliche Aussage bei GPIIb/IIIa Inhibitoren Nachteile Neuanschaffung wenig (publiz.) Erfahrung spezielles Abnahmeröhrchen Wartungsaufwand, Thrombo- mindestzahl, Probleme noch unbekannt keine eindeutige Zusatzaussage zu bereits im DHZB praktizierten Verfahren Ggf. preiswerter und schneller

12 spezielles Röhrchen?

13 Wenn nicht Multiplate… was kann geändert werden? häufigere Nutzung des PFA-100 häufigere Nutzung des PFA-100 Senkung der Analysezeit im ROTEM auf 30 Minuten (INTEM) Senkung der Analysezeit im ROTEM auf 30 Minuten (INTEM) Weitere Analysen im ROTEM: EXTEM: Thromboplastin HEPTEM: Heparinase FIBTEM: Cytochalasin zur Throbozytenhemmung Weitere Analysen im ROTEM: EXTEM: Thromboplastin HEPTEM: Heparinase FIBTEM: Cytochalasin zur Throbozytenhemmung Rund um die Uhr-Angebot der vorhandenen Analysen Rund um die Uhr-Angebot der vorhandenen Analysen

14 30 Minuten ROTEM?

15 TEG Normwerte DHZB intern Calatzis 2005 Schreiner 2007 CT CFT Lyse<=20<15<15 MCF kritische Überprüfung


Herunterladen ppt "Vergleich PFA-100 APACT 4S+ ROTEM und Multiplate Dr. Guido Heymann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen