Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationen zum Praktikum an der CTS Orientierungspraktikum und Schulpraktikum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationen zum Praktikum an der CTS Orientierungspraktikum und Schulpraktikum."—  Präsentation transkript:

1 Informationen zum Praktikum an der CTS Orientierungspraktikum und Schulpraktikum

2 Nicola Höfs und Karl-Ludwig Münkel Programm Ausbildungslehrer an der CTS Schulpraktikum Orientierungspraktikum Praktikanten Feedback der Praktikanten

3 Nicola Höfs und Karl-Ludwig Münkel Ausbildungslehrerin an der CTS Frau OStR'in Nicola Höfs seit 1992 im Schuldienst BWL GGK Ethik Industriekauffrau

4 Nicola Höfs und Karl-Ludwig Münkel Ausbildungslehrer an der CTS Herr OStR Karl-Ludwig Münkel seit 1978 im Schuldienst Deutsch GGK Fachvertreter Deutsch

5 Nicola Höfs und Karl-Ludwig Münkel Ausbildungslehrer an der CTS Aufgaben der Ausbildungslehrer: Planung und Koordination Information und Hilfestellung Begleitung, Beratung und Beurteilung Bindeglied zwischen Universitäten, Seminar und Schule Unterstützung der Kollegen als Mentoren Balance zwischen Bereicherung und Belastung durch die Praktikanten für das Kollegium

6 Nicola Höfs und Karl-Ludwig Münkel Orientierungspraktikum und Schulpraktikum Kritik an der alten Form der Lehrerausbildung: fehlender Praxisbezug Phase der Ausbildung beschränkt auf den Vorbereitungsdienst Lösung: Einführung verschiedener Formen des Praktikums: Schulpraktikum seit 2002 Orientierungspraktikum ab 2010

7 Nicola Höfs und Karl-Ludwig Münkel Orientierungspraktikum und Schulpraktikum Neu! Ab 2010 Orientierungspraktikum: Zielgruppe: Abiturienten/Innen und Studierende bis zum dritten Semester im Lehramt für Gymnasien Ziel: ORIENTIERUNG Seit 2002! Schulpraktikum: Zielgruppe: Studierende der Studiengänge BA-/MA-Wirtschaftspädagogik/ Dipl.- Handelslehrer und Lehramt an Gymnasien Ziel: ORIENTIERUNG und BERUFSQUALIFIZIERUNG

8 Nicola Höfs und Karl-Ludwig Münkel Schulpraktikum Studierende der Studiengänge zum höheren Lehramt an beruflichen Schulen: Modulform (Zehn Wochen) 1. Modul: SPS 1 = 4 Wochen Betreuung durch Schule und Universität 2. Modul: SPS 2 = 3 Wochen Betreuung durch Schulen und Seminar 3. Modul: SPS 3 = 3 Wochen Betreuung durch Schule und Seminar Zeitraum Januar bis April Studierende des Lehramts an Gymnasien: Blockform, Gesamtdauer 13 Wochen Zeitraum September bis Dezember

9 Nicola Höfs und Karl-Ludwig Münkel Orientierungspraktikum Zeitraum von Juni bis Juli Max. 4 bis 6 Studenten Dauer: zwei Wochen Nur Hospitation Einbindung in schulische und außerschulische Aktivitäten

10 Nicola Höfs und Karl-Ludwig Münkel Praktikanten Verpflichtungen der Praktikanten: Teilnahme am Unterricht (mind. 10 Stunden) pro Woche Teilnahme an Seminarveranstaltungen Teilnahme an außerschulischen Veranstaltungen Dokumentation Weisungsgebunden (Ausbildungslehrer/Mentor) Bestehen des Praktikums (Beurteilung) Entlastung der Mentoren (1/2 Stunde Deputatsnachlass pro Fach/Student)

11 Nicola Höfs und Karl-Ludwig Münkel Praktikanten Rückmeldung der Praktikanten: Willkommen sein! Geschätzt werden! Qualifizierte Ausbildung durch Mentoren! Konstruktive Rückmeldungen! Angenommen sein! Das Studium bekommt einen Sinn! Bestätigung im Wunschberuf!

12 Nicola Höfs und Karl-Ludwig Münkel Georg Luberda BWL - GGK Andre Glatzel BWL - GGK Markus Pollak BWL - Mathe Dennis Flicker BWL - GGK Chris Kaibel BWL - Mathe Florian Brünn BWL - Sport Marc Schiff- Francois BWL - Sport Amadeus Hausi BWL - DV Manuel Brhel BWL - DV Anne Weber BWL - Spanisch 2009/2010

13 ... bleibt nur noch... Ein herzliches Dankeschön an die engagierten Mentorinnen und Mentoren und die Schulleitung der CTS! Das Ausbildungslehrerteam Höfs/Münkel

14 Weitere Infos: Ausbildungslehrer Schulpraktikum

15 Ende


Herunterladen ppt "Informationen zum Praktikum an der CTS Orientierungspraktikum und Schulpraktikum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen