Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Syphilis-Neudiagnosen 2010 Deutsche AIDS-Hilfe e.V. Folienpräsentation der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. Weitere Verwendung nur unter Angabe der Datenquelle:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Syphilis-Neudiagnosen 2010 Deutsche AIDS-Hilfe e.V. Folienpräsentation der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. Weitere Verwendung nur unter Angabe der Datenquelle:"—  Präsentation transkript:

1 Syphilis-Neudiagnosen 2010 Deutsche AIDS-Hilfe e.V. Folienpräsentation der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. Weitere Verwendung nur unter Angabe der Datenquelle: Robert Koch-Institut, SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStathttp://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011

2 2 ©DAH 18.04.2014 Syphilis-Neudiagnosen 2001-2010 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 JahrAnzahl 20011696 20022397 20032928 20043361 20053237 20063166 20073280 20083190 20092738 20103030

3 3 ©DAH18.04.2014 Syphilis-Neudiagnosen 2001-2010 nach Infektionsrisiko Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 Jah r MSM un- beka nnt Hete ro Mutt er- Kind 200 1 5907293707 200 2 96410134127 200 3 14889784567 200 4 174310835277 200 5 17839185314 200 6 17848585195 200 7 19068844873 200 8 20127294462 200 9 16607353373 201 0 18318423541

4 4 ©DAH18.04.2014 Syphilis-Neudiagnosen 2010, nach Infektionsrisiko Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 InfektionsrisikoAnzahlProzent MSM183160,5 % unbekannt84227,8 % Hetero35411,7 % Mutter-Kind10 % MSM unbekannt Hetero

5 5 ©DAH18.04.2014 Syphilis-Neudiagnosen 2010, nach Geschlecht Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 GeschlechtAnzahlProzent männlich 281593 % weiblich 2076,8 % unbekannt / nicht ermittelbar 60,2 % männlich 93 % weiblich 6,8 %

6 6 ©DAH18.04.2014 Syphilis-Neudiagnosen bei MSM, nach Altersklassen, absolute Zahlen für 2010 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 22.03.2011 Altersklas se Anzahl 0…1410 15…2045 21…24118 25…29203 30…39585 40…49661 50…59174 60…7444 75…991 Gesamt1831 Achtung: Altersklassen umfassen z.T. 5 Jahre (21-24), z.T. 10 Jahre (30-39) oder mehr (60-75). Hoher Anteil von Diagnosen bei 40-49-Jährigen auch aufgrund geburtenstarker Jahrgänge. Aussagekräftiger ist daher die Diagnoseinzidenz (nächste Folie) Die meisten Diagnosen: bei 40-49- Jährigen

7 7 ©DAH18.04.2014 Syphilis-Neudiagnosen bei MSM, nach Altersklassen, Diagnoseinzidenz für 2010 Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 11.03.2011 Altersklas se Diagnose- Inzidenz 0…140 15…200,85 21…242,98 25…294,08 30…395,86 40…494,76 50…591,52 60…740,32 75…990,01 Diagnoseinzidenz: Fälle pro 100.000 Männer (nicht MSM) der Altersgruppe. Beispiel: Von 100.000 Männern der Altersgruppe 25-29 erhielten 4,08 MSM im Jahr 2010 eine Syphilis-Diagnose. Bei der Diagnoseinzidenz spielt es keine Rolle, ob es sich um geburtenstarke oder –schwache Jahrgänge handelt. Das höchste Risiko: bei 30-39- Jährigen

8 8 ©DAH18.04.2014 Syphilis-Diagnoseinzidenz bei MSM, Altersklassen Quelle: Robert Koch-Institut: SurvStat, http://www3.rki.de/SurvStat Datenstand: 11.03.2011 Diagnoseinzidenz: Fälle pro 100.000 Männer (nicht MSM) der Altersgruppe.


Herunterladen ppt "Syphilis-Neudiagnosen 2010 Deutsche AIDS-Hilfe e.V. Folienpräsentation der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. Weitere Verwendung nur unter Angabe der Datenquelle:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen