Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wildbienenprojekt der 3B Klasse Leitung: Mag. Peter Räuschl Mitarbeit: 29 SchülerInnen Prof. Heidi Burger Ringer Prof. Andreas Vogl Prof. Ernst Gugenberger.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wildbienenprojekt der 3B Klasse Leitung: Mag. Peter Räuschl Mitarbeit: 29 SchülerInnen Prof. Heidi Burger Ringer Prof. Andreas Vogl Prof. Ernst Gugenberger."—  Präsentation transkript:

1

2 Wildbienenprojekt der 3B Klasse Leitung: Mag. Peter Räuschl Mitarbeit: 29 SchülerInnen Prof. Heidi Burger Ringer Prof. Andreas Vogl Prof. Ernst Gugenberger

3 Wildbienenprojekt 4B-Klasse2 Verschiedene Bienenarten Domestizierte Honigbiene des Imkers Hoch entwickelte Sozialformen Gründet Völker Arbeitsteilung Nahrungsbevorratung Gemeinsame Aufzucht des Nachwuchses 700 Wildbienenarten Leben solitär Gründen keine Völker Keine Arbeitsteilung Keine Nahrungsbevorratung Keine gemeinsame Aufzucht Weibchen finden sich nur wegen günstiger Nistgelegenheiten zusammen (Aggregation)

4 Wildbienenprojekt 4B-Klasse3 Nisthilfe für verschiedene Wildbienenarten Hohlziegel

5 Wildbienenprojekt 4B-Klasse4 Gemeine Mauerbiene Auffällige Wildbienenart Lebt in Gärten und Parks Geringe Ansprüche an den Lebensraum Weibchen: 12 bis 16mm; haben auf dem Kopf zwei Hörnchen Hinterleib rosarot Männchen: Weisse Gesichtbehaarung

6 Wildbienenprojekt 4B-Klasse5 Wahl des Nistplatzes 1.Ebene Bodenflächen Sonnige Böschungen, Abbruchkanten Kräuterspiralen 2.Steilwände Natürliche und künstliche Abbrüche 3.Steine und Vertiefungen 4.Morsches Holz 5.Hohle und markhältige Stängel Abgestorbene Pflanzenteile von Holunder, Schilf, Heckenrose, Brombeeren....

7 Wildbienenprojekt 4B-Klasse6 Gehörnte Mauerbiene Fortpflanzung Paarungszeit Anfang bis Mitte April Flugzeit bis Mitte Mai Nestbau in Hohlräumen Die Rückwand der Brutzelle wird gebaut Baumaterial: feuchter Sand, Lehm Unbefruchtete Eizelle Männchen Befruchtete Eizelle Weibchen Entwicklung zur Biene im Sommer, Überwinterung als Vollinsekt

8 Wildbienenprojekt 4B-Klasse7 Parasitäre Bienen Brutparasiten Die Eier werden in die Brutzelle anderer Bienen geschmuggelt Die Larve vernichtet die Larve des Wirts und verzehrt daseingetragene Futter Sozialparasiten Die Brut wird von staatenbildenden Völkern aufgezogen

9 Wildbienenprojekt 4B-Klasse8 Entwicklung vom Ei zum Imago 1.Die stiftförmigen Eier sind schwach gekrümmt und milchweiss 2.Nach 4 bis 10 Tagen schlüpfen bein- und augenlose Maden. Sie benötigen eine eiweißreiche Nahrung 3.Einspinnen in Kokons aus körpereigenen Sekreten Die Ruhe- bzw. Vorpuppenphase kann von einigen Wochen bis zu 11 Monaten dauern 4.Verpuppung der Larven 5.Das Imago schlüpft aus der Puppenhülle

10 Wildbienenprojekt 4B-Klasse9 Nestbau Grundelement = Brutzelle Isolierte Kammern, durch Trennwände abgetrennt Die Baumaterialien für den Nestverschluss sind artspezifisch Häufige Baumaterialien: Mörtel, Harz, Späne, Blattstücke, seidiges Sekret

11 Wildbienenprojekt 4B-Klasse10 ENDE Futterpflanzen Polylektische Arten Pollen stammen von verschiedenen Pflanzenarten Oligolektische Arten Die Pollen stammen nur von von ganz bestimmten Pflanzenarten


Herunterladen ppt "Wildbienenprojekt der 3B Klasse Leitung: Mag. Peter Räuschl Mitarbeit: 29 SchülerInnen Prof. Heidi Burger Ringer Prof. Andreas Vogl Prof. Ernst Gugenberger."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen