Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Steckbrief: Griechische Landschildkröte Eine PPT- Show erstellt von Moritz Pölzl 2. Kl. Inf., Eggenhofer, 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Steckbrief: Griechische Landschildkröte Eine PPT- Show erstellt von Moritz Pölzl 2. Kl. Inf., Eggenhofer, 2008."—  Präsentation transkript:

1 Steckbrief: Griechische Landschildkröte Eine PPT- Show erstellt von Moritz Pölzl 2. Kl. Inf., Eggenhofer, 2008

2 Aussehen Der Rückenpanzer der griechischen Land- schildkröte ist oval. Der Rückenpanzer der griechischen Land- schildkröte ist oval. Der Bauchpanzer bei Männchen ist leicht nach innen gewölbt. Der Bauchpanzer bei Männchen ist leicht nach innen gewölbt. Bei Weibchen ist er gerade. Bei Weibchen ist er gerade. Quelle:

3 Natürliche Lebensweise Die Verbreitung der griechischen Landschildkröte erstreckt sich von Spanien über weite Teile Italiens. Die Verbreitung der griechischen Landschildkröte erstreckt sich von Spanien über weite Teile Italiens. Der Lebensraum ist die Macchia oder nach Süden ausgerichtete Berghänge. Der Lebensraum ist die Macchia oder nach Süden ausgerichtete Berghänge. Quelle:

4 Lebenswartung Durchschnittlich Jahre. Durchschnittlich Jahre. In Ausnahmefällen sind aber auch 60 oder mehr Jahre möglich. In Ausnahmefällen sind aber auch 60 oder mehr Jahre möglich. Quelle:

5 Geschlechtsreife Fortpflanzungsfähig werden Schildkröten erst mit einer Panzerlänge von etwa 12 cm. Fortpflanzungsfähig werden Schildkröten erst mit einer Panzerlänge von etwa 12 cm. Weibchen legen die Eier ab einer Körpergröße von etwa 14-15cm. Weibchen legen die Eier ab einer Körpergröße von etwa 14-15cm. In der freien Natur machen sie das etwa im Alter von 10 Jahren, als Haustier 2-3 Jahre früher. In der freien Natur machen sie das etwa im Alter von 10 Jahren, als Haustier 2-3 Jahre früher. Quelle:

6 Fortpflanzung Etwa 4-6 Wochen nach der Kopulation werden die Weibchen unruhig, da sie für die bevorstehende Eiablage einen geeigneten Platz suchen. Etwa 4-6 Wochen nach der Kopulation werden die Weibchen unruhig, da sie für die bevorstehende Eiablage einen geeigneten Platz suchen. Quelle:

7 Haltung Lufttemperatur tagsüber 25° C bis 30 ° C während der Aktiviätsphase von Mitte April bis Oktober. Lufttemperatur tagsüber 25° C bis 30 ° C während der Aktiviätsphase von Mitte April bis Oktober. Quelle:

8 Ernährung Ausschließlich Wiesenkräuter (Spitzwegerich, Breitwegerich, Löwenzahn, Brennnessel, Klee usw.) Ausschließlich Wiesenkräuter (Spitzwegerich, Breitwegerich, Löwenzahn, Brennnessel, Klee usw.) Quelle:

9 Bodengrund Sand-Erde- mischung, stellenweise feucht Sand-Erde- mischung, stellenweise feucht Nur Sonnen- plätze sollten trocken sein Nur Sonnen- plätze sollten trocken sein Teilweise Schotter. Teilweise Schotter. Quelle:

10 Winterruhe Laut Tierschutzgesetz 3 Monate bei 4 ° C bis 6° C. Laut Tierschutzgesetz 3 Monate bei 4 ° C bis 6° C. Quelle:

11 Luftfeuchtigkeit Laut Tierschutz- gesetz bei Jungtieren 60° C bis 80° C Laut Tierschutz- gesetz bei Jungtieren 60° C bis 80° C bei Erwachsenen 40° C bis 60° C bei Erwachsenen 40° C bis 60° C Quelle:


Herunterladen ppt "Steckbrief: Griechische Landschildkröte Eine PPT- Show erstellt von Moritz Pölzl 2. Kl. Inf., Eggenhofer, 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen