Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pauline an Nicolas. Größe Die Amsel ist etwa 25 cm groß. Aussehen Das tiefschwarze Männchen erkennt man an seinem leuchtendgelben Schnabel und Augenring,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pauline an Nicolas. Größe Die Amsel ist etwa 25 cm groß. Aussehen Das tiefschwarze Männchen erkennt man an seinem leuchtendgelben Schnabel und Augenring,"—  Präsentation transkript:

1 Pauline an Nicolas

2 Größe Die Amsel ist etwa 25 cm groß. Aussehen Das tiefschwarze Männchen erkennt man an seinem leuchtendgelben Schnabel und Augenring, während das eher dunkelbraune Weibchen einen braunen Schnabel und eine hellere Kehle hat.

3 Lebensraum Die Amsel war früher ein Waldvogel, doch heute ist sie überall anzutreffen, häufig in Wäldern, Parks, Gärten, Dörfern und Städten. Feinde Die Feinde der Amsel sind Katzen, Marder, Raubvögel und Seeadler.

4 Nahrung Die Amselnahrung besteht aus Würmern, Insekten, Beeren und Obst.

5 Nest Die Amsel baut ein stabiles Nest aus Grashalmen, welche sie mit feuchter Erde verklebt. Sie sucht den Nestplatz meist niedrig in Bäumen, Büschen und Hecken, aber auch auf Fenstersimsen, Balkonen und in Mauerlöchern. Eier und Aufzucht März-August: 2-3 Bruten mit jeweils etwa fünf Eiern. Die Jungen verlassen schon nach 2 Wochen das Nest.

6

7

8 Klasse 3A

9 Größe und Aussehen Größe: Die Blaumeise ist etwa 12 cm groß. Aussehen: Die Blaumeise kann man leicht an ihrer blauen Kopfplatte und ihrer gelben Bauchseite erkennen.

10 Lebensraum und Feinde Lebensraum: Die Blaumeise lebt in Laubwäldern und Hecken, aber auch in Wohngebieten mit Gärten. Feinde: Hauskatzen, Elstern, Marder und Buntspechte sind Feinde der Blaumeise.

11 Nahrung Nahrung: Blaumeisen ernähren sich vorwiegend von Eiern und Raupen, Insekten und Larven. Da die Blaumeise ein Standvogel ist, findet sie im Winter bei gefrorenem Boden und großer Kälte nicht so einfach Nahrung. Dann können die Menschen durch Futterstellen im Garten helfen.

12 Nest, Eier und Aufzucht Nest: Das Nest besteht aus Tierhaaren, Moos, Grashalmen und Vogelfedern. Um den Nachwuchs vor Feinden zu schützen, bauen die Blaumeisen ihr Nest in einen Nistkasten oder in eine Baumhöhle. Eier und Aufzucht: Das Weibchen legt Mitte April etwa 10 Eier und brütet sie alleine aus. Nach 17 bis 20 Tagen werden die Jungmeisen flügge. Nach weiteren 4 Wochen verlassen die Jungmeisen ihre Mutter.

13 Bilderreihe

14 Rui an Nadjahou

15 Größe und Aussehen Größe: Der Buchfink ist 15 cm groß Aussehen: Das Gefieder ist braun, schwarz, grün, gelb und weiß. Der Kopf ist blau und rot.

16 Lebensraum und Feinde Lebensraum Der Buchfink wohnt in Wäldern Gärten und Parks. Feinde Hauskatze und Marder

17 Nahrung Nahrung: Sie ernähren sich von Saaten, Früchten und Knospen, aber auch von Insekten, kleinen Schnecken und Würmern.

18 Nest, Eier und Aufzucht Nest und Eier Sie bauen ihr Nest in Bäumen und tarnen es gut. Das Weibchen legt 4 bis 6 Eier hinein. Aufzucht Die Jungen schlüpfen nach ca. 2 Wochen. Nach weiteren 2 Wochen sind sie flügge.

19

20 Dana an Emilie

21 Größe: Der Gimpel wird 14 cm. Aussehen: Der Gimpel ist leicht erkennbar an seiner pechschwarzen Kopfplatte, dem kräftigen Schnabel und der leuchtend roten Unterseite, welche beim Weibchen jedoch graubraun gefärbt ist.

22 Lebensraum: Sie leben in Nadelwäldern mit viel Unterholz, aber auch in Gärten mit Hecken und in Parks, wenn dort Nadelbäume wachsen. Feinde: Die Feinde des Gimpels sind Hauskatzen, und Raubvögel.

23 Nahrung: Er ernährt sich von Samen, Knospen und Beeren.

24 Nest: Der Gimpel baut sich ein flaches, lockeres Nest aus Reisig und kleinen Wurzeln, gut versteckt in dichtem Gebüsch oder in jungen Nadelbäumen. Eier: Die Gimpel legen 4-6 Eier. Aufzucht: Die Weibchen legen 4 bis 6 Eier hinein. Es brütet auch meistens allein, 12 bis 14 Tage lang. Nach weiteren 2 Wochen sind die Jungen flügge.

25

26 Lisa a Jessica

27 Größe : Der Kleiber ist etwa 15 cm groß. Aussehen: Der Kleiber hat einen gedrungenen Körper und einen sehr kurzen Schwanz. Er hat einen spitzen Schnabel.

28 Lebensraum: Der Kleiber lebt in Spechthöhlen oder in Stammlöcher. Feinde: Die Feinde sind Mardern und Krähen.

29 Nahrung: Die Nahrung besteht hauptsächlich aus Insekten, Insekteneiern und - larven.

30 Nest: Der Kleiber klaut Neste von anderen Vögel und klebt den Eingang mit Lehm soweit zu, dass er selbst gerade noch durchschlüpfen kann. Eier und Aufzucht: Sie legen sechs bis acht milchig weiße Eier mit rostroten Flecken, die sie 22 bis 25 Tage bebrüten. Diese Nestlingszeit ist ungewöhnlich lange.

31

32

33 Sandy a Roxanne

34 Größe: Die Kohlmeise ist etwa 14 cm lang. Aussehen: Sie hat einen schwarzen Kopf mit den weißen Wangen und seine Unterseite des Körpers ist gelb mit schwarzen Längsstreifen.

35 Nahrung: Kohlmeisen ernähren sich von Insekten,kleinen Raupen und Spinnen. Sie mögen aber auch Samen, Beeren und Knospen.

36 Lebensraum: Sie lebt vorwiegend in Gegenden mit Bäumen und vielen Sträuchern. Feinde: Hauskatzen, Raubvögel, Marder.

37 Nest: Sie baut ein weiches und feines Nest aus Moos und Wolle. Eier und Aufzucht: Sie legt etwa weiße Eier.

38

39 Jenny B, Jenny M, David

40 Größe: Das Rotkehlchen ist 14 cm groß. Aussehen: Er hat einen braunen Rücken und er hat eine rote Kehle.

41 Lebensraum: Die Rotkehlchen leben im Park und im Wald. Feinde: Hauskatze,Marder, Hunde, Raubvögel und Eulen.

42 Nahrung: Es frisst kleine Käfer, Raupen, Spinnen, Würmer und Schnecken. Im Herbst mag es gern Beeren und kleine Früchte.

43 Nest: Das Nest baut es dicht am Boden im Gestrüpp oder zwischen Baumwurzeln Eier: Zwei- bis dreimal im Jahr legt das Weibchen 3 bis 9 Eier hinein. Nach 12 bis 15 Tagen schlüpfen die Jungen, die nach weiteren 2 Wochen das Nest verlassen.

44

45 Chris a Steve

46 Größe: Der Spatz ist 15 cm groß. Aussehen: Das Männchen ist kontrastreich gefärbt mit schwarzer Kehle und Brust, bleigrauem Scheitel und braunrotem Rücken mit dunklen Längsstreifen. Das Weibchen ist schlicht graubraun gefärbt.

47 Lebensraum: Er liebt die Nähe zum Menschen, da er dort am meisten Futter findet. Feinde: Die Hauskatze, Marder, Raubvogel.

48 Nahrung: Er lebt zwar hauptsächlich von Samen und Insekten, aber Getreidekörner und junge Gemüsepflanzen vertilgt er besonders gern.

49 Nest: Sein Nest ist häufig unordentlich und grob aus Stroh und Gräsern erstellt. Es wird mit Federn ausgekleidet. Eier: Das Weibchen legt etwa bläulich grüne Eier hinein, die mit dichten braunen Flecken versehen sind. Aufzucht: Sie verlassen mit 14 Tagen das Nest. Anschließend werden sie aber noch bis zum Alter von 24 Tagen von den Eltern betreut.

50

51 Marco, Lex

52 Größe: Der Vogel ist 22 cm groß. Aussehen: Der Star trägt ein prächtiges grauschwarzes Gefieder, das grün und violett schillert. Es kann weiße Tupfen haben.

53 Lebensraum: Sie kommen in Gärten und Grünanlagen großer Städte, aber auch in Waldgebieten weitab vom Menschen vor. Feinde: Katze, Marder, Raubvogel

54 Nahrung: Stare ernähren sich von Insekten, Schnecken, Würmern und Beeren. Sie suchen ihre Nahrung meistens auf dem Boden.

55 Nest: Sie benutzen gern Nistkästen, die ihnen von Menschen zur Verfügung gestellt werden. Eier: Im April oder Mai legt das Weibchen 4 bis 6 Eier. Aufzucht: Beide Eltern brüten abwechselnd, nachts jedoch nur das Weibchen. Die Jungen schlüpfen nach 11 bis 12 Tagen. Sie werden 3 Wochen lang im Nest versorgt.

56

57 Diogo und Jos

58 Größe und Aussehen Größe : Der Zaunkönig ist etwa 9 cm groß. Aussehen : Sein Gefieder ist rötlich. Seine Schnabel ist recht lang, der Schwanz meistens aufgerichtet.

59 Lebensraum und Feinde Lebensraum: Der Vogel lebt in Laub- und Nadelwälder mit dichten Unterholz, aber auch in Gärten und Parks. Feinde : Katzen, Raubvögel, Marder

60 Nahrung Nahrung: Der Vogel frisst Insekten, Spinnen, Tausendfüßler und Würmer.

61 Nest,Eier und Aufzucht Nest: Er baut ein kugeliges Nest aus Moos, Blättern und kleinen Zweigen. Dabei bevorzugt er dunkle Stellen. Eier und Aufzucht: Er legt 5 bis 7 Eier. Nach 2 bis 3 Wochen verlassen die Jungen das Nest.

62 Bilderreihe


Herunterladen ppt "Pauline an Nicolas. Größe Die Amsel ist etwa 25 cm groß. Aussehen Das tiefschwarze Männchen erkennt man an seinem leuchtendgelben Schnabel und Augenring,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen