Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sehen und Tasten: Mehr Sinne erfahren mehr! Josef Madl Institut für Biophysik Wilhelm Macke Award 2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sehen und Tasten: Mehr Sinne erfahren mehr! Josef Madl Institut für Biophysik Wilhelm Macke Award 2007."—  Präsentation transkript:

1 Sehen und Tasten: Mehr Sinne erfahren mehr! Josef Madl Institut für Biophysik Wilhelm Macke Award 2007

2 Ostern

3 Ostern? Eier! Eier: hoher Cholesterin- anteil erhöhen Cholesterin- Spiegel

4 Cholesterin Bildung von Hormonen und Vitamin D wichtiger Bestandteil der Zellmembran

5 Cholesterinspiegel Erhöhter Wert: >200mg/dl im Blut (Gesamtes Cholesterin) Arteriosklerose Arterienverkalkung Erhöhtes Risiko von Herzinfarkten, Schlaganfällen, etc. Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Todesursache #1 (westl. Industrieländer)

6 Cholesterin–Transporter LDL (low density lipoprotein) : schlechtes Cholesterin Begünstigt Auftreten von Arteriosklerose HDL (high density lipoprotein) : gutes Cholesterin entfernt überschüssiges Cholesterin

7 Good vs. Bad

8 HDL bei der Arbeit Cholesterin-Austausch? HDL HDL-Rezeptor (SR-BI) HDL

9 Mit geschärften Sinnen …Tasten und Greifen Sehen,…

10 Die Größenskala

11 Die Größenskala: Centi

12 Die Größenskala: Milli

13 Die Größenskala: Mikro

14 Die Größenskala: Nano

15 Genau hinsehen! Zellen: ~10-50 Mikrometer

16 Where is everybody?

17 molekulare Luftballons Spezielle Farbstoffe: Fluorophore

18 Fluoreszenzmikroskopie Mikroskop Laser CCD-Kamera Zelle mit grün-markiertem HDL-Rezeptor

19 Tast-Sinn Druck Rauhigkeit Vibration Braille-Schrift: Information ertasten

20 Molekulares Tasten AFM: atomic force microscopy extrem feine Spitze als Tast-Sonde (wenige Nanometer)

21 Molekulares Tasten hochaufgelöste 3D-Bilder der Probenstruktur

22 Zwei Techniken, zwei Stärken Fluoreszenz: hoher Kontrast schnell im Inneren möglich AFM: 3D-Struktur Information Manipulation

23 Tüfteln, Grübeln, Tüfteln,… Das kombinierte Mikroskop

24 AFM und Lichtmikroskopie

25 AFM und Fluoreszenzmikroskopie Zelle mit grün-markiertem HDL-Rezeptor

26 Tasten Greifen??? Rezeptor-Fischen Detaillierte Untersuchung der Bindung

27 Molekulares Fischen Die Idee: Bindungskraftstudien direkt auf den Rezeptoren Fluoreszenz als Leit-system

28 Eine Spitzen-Leuchte Silizium-Nitrid Charakteristische Farbe

29 1)HDL – Rezeptor auswählen 2)AFM-Spitze direkt darauf setzen Rezeptorsuche

30 Die Angel positionieren 1)HDL – Rezeptor auswählen 2)AFM-Spitze direkt darauf setzen 3)Bindung untersuchen

31 Ergebnisse Standard-Messung ohne Fluoreszenz-Leitsystem: ~4% Bindung Mit Leitsytem: Auf Rezeptorhaufen: 13.6% Bindung Rezeptorfreie Stelle 2.5% Bindung Conclusio: Das kombinierte Mikroskop funktioniert; weitere Messungen sind im Gange!

32 Fragen??? In der Pause: Poster V i e l e n D a n k f ü r d i e A u f m e r k s a m k e i t ! ! ! ! !


Herunterladen ppt "Sehen und Tasten: Mehr Sinne erfahren mehr! Josef Madl Institut für Biophysik Wilhelm Macke Award 2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen