Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Naturgefahren 17.04.2014 Naturgefahren Auf das Unerwartete vorbereitet sein!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Naturgefahren 17.04.2014 Naturgefahren Auf das Unerwartete vorbereitet sein!"—  Präsentation transkript:

1 1 Naturgefahren Naturgefahren Auf das Unerwartete vorbereitet sein!

2 2 Naturgefahren Auftrag ZV SFV Analyse Ausbildungslücken im Bereich «Naturgefahren» für alle AdF Erarbeitung eines Konzeptes zur Schliessung möglicher Ausbildungslücken

3 3 Naturgefahren Analyse Klimaveränderung + Einsätze Feuerwehren - Einsatzkräfte zwischen Hochwasser, Stürmen + Waldbrand

4 4 Naturgefahren Analyse Gefahren Gravitative Gefahren + Sturm

5 5 Naturgefahren Planung Analyse «Bewältiger +Helfer » FW ? NG Berater C ZS C Rttg Spez. Einsatz Pol San ? ? A Na Einsatz Gde C Ausb Spez. ? ?

6 6 Naturgefahren Keine Prävention nur Intervention Analyse «Lücken» Aktuelle Ausbildungen Aktuelle Ausbildungs-Unterlagen Erfahrungen der Einsatzkräfte Wissenstransfer

7 7 Naturgefahren

8 8 Analyse «Partner» Naturgefahren Risikomanagement Objektschutz Egli Engineering

9 9 Naturgefahren Einsatzmittel Naturgefahren Einsatzplanung 1 Tag Kader Feuerwehr ZS GFO 1 Tag Mannschaft Feuerwehr ZS Naturgefahren Waldbrand 1 Tag Feuerwehr ZS GFO Naturgefahren Evakuationen 1 Tag Polizei Feuerwehr Sanität ZS / GFO Naturgefahren ……………… -- 1 Tag / Kader Feuerwehr ZS GFO BasiswissenFachspezifische Themen Naturgefahren Grundlagen 1 Tag / Kader Feuerwehr ZS GFO (Armee) Konzeptidee

10 10 Naturgefahren Den Einsatzkräften einfache Hilfen geben «Wissenschaft» vom Büro/KP ins Feld transformieren Sicherheit Faustregeln Checklisten Beispiele Konzeptidee

11 11 Naturgefahren Aktuelles Auf das Unerwartete vorbereitet sein! Silvaplana und Sarnen April / Mai 2013

12 12 Naturgefahren Auf das Unerwartete vorbereitet sein! Erster Kurs: 2012 in d 2013 in d + f Agenda

13 13 Naturgefahren a.TN sind bei der Erarbeitung der kommunalen Notfallplanung involviert b.tragen Verantwortung bei der Bewältigung von Naturereignissen Vorwissen: praktische Erfahrung im Gelände/Einsatz und/oder Erfahrung in der Planung Zielpublikum

14 14 Naturgefahren Egli Engineering Ausbilder Feuerwehr-Instruktoren ZS-Instruktoren Fachreferenten / Ingenieure

15 15 Naturgefahren Teilnehmer können: Intensitätskarten interpretieren Ereignisabläufe + Gefahrenstellen im Gelände einschätzen Behelf anwenden TN sind orientiert über: Nutzen / Gefahren von Schutzbauten Sicherheitsvorschriften Kursziele

16 16 Naturgefahren Kursinhalte Gefahrenkarten = Mittel für die «Bauleute» Intensitätskarten = Mittel für die Einsatzkräfte


Herunterladen ppt "1 Naturgefahren 17.04.2014 Naturgefahren Auf das Unerwartete vorbereitet sein!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen