Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auswirkungen der Ostöffnung und EU-Erweiterung auf Österreich - Ein Überblick Fritz Breuss 16. März 2007 1. FIW Workshop – Thema: EU-Erweiterung und österreichischer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auswirkungen der Ostöffnung und EU-Erweiterung auf Österreich - Ein Überblick Fritz Breuss 16. März 2007 1. FIW Workshop – Thema: EU-Erweiterung und österreichischer."—  Präsentation transkript:

1 Auswirkungen der Ostöffnung und EU-Erweiterung auf Österreich - Ein Überblick Fritz Breuss 16. März FIW Workshop – Thema: EU-Erweiterung und österreichischer Außenhandel

2 Themen Kurze Geschichte Ostorientierung – Handel, FDI Integrationstheorie Auswirkungen

3 Kurze Geschichte 1989 – Ostöffnung – Fall Berliner Mauer 1990 – Deutsche Wiedervereinigung 1995 – Österreich + FIN + SW – EU-Mitglieder ---> 4. EU-Erweiterung - EU – Europaabkommen – EU mit MOEL 6/1993 – Europäischer Rat Kopenhagen – Einladung zum EU-Beitritt ---> Kopenhagener Kriterien 1999 – WWU – Euro-Zone – Einführung des – 5. EU-Erweiterung ---> EU – Abschluss 5. EU-Erweiterung ---> EU-27 Euro-Zone-13 (+ Slowenien) – Erweiterung der EU ohne Ende ? Nachbarschaftspolitik

4 EU-Erweiterung ohne Ende? ? 2012 ?

5 A Ring of Friends (Romano Prodi) Dez Länder EU – Russland 4 Gemeinsame Räume (Common Spaces): (1) Gemeinsamer Wirtschaftsraum (2) Gemeinsamer Raum der Freiheit, Sicherheit und des Rechts (3) Gemeinsamer Raum der äußeren Sicherheit (4) Gemeinsamer Raum der Forschung, Bildung und Kultur Partnerschafts- und Kooperationsabkommen (PKA) – bis 2007 ?

6 Österreich: Außenhandelsquoten (Exporte und Importe in % des BIP)

7 Österreich: Handelsbilanz nach Regionen (Mio. Euro)

8

9

10

11 Handelsintensität mit Osteuropa seit der Ostöffnung 1989 (Exporte in die 12 neuen EU-Mitgliedstaaten in % der Gesamtexporte)

12 Spuren der Globalisierung in Österreich ? (Differenz Bruttoinlandsprodukt zu Bruttonationaleinkommen)

13 Spuren der Globalisierung international? Lohnquoten (Arbeitnehmerentgelte in % des Volkseinkommens, bereinigt um die Verschiebung des Anteils der unselbständig Beschäftigten an den Erwerbstätigen gegenüber dem Basisjahr 1970) Q.: Wifo Ostöffnung

14 Q.: Europäische Kommission – Aufteilung der EU-Ausgaben 2005 nach Mitgliedstaaten; V. Meszarits Gewinner und Verlierer (Veränderung der Netto-Zahlerposition gegenüber in %-Punkten des BNE) Kosten der EU-Erweiterung

15 Bevölkerung, in 1.000, 2007

16 BIP, lfd. Preise, Mrd. KKS, 2007

17 BIP pro Kopf, lfd. Preise, KKS, 2007

18 Zunehmende Verarmung durch EU-Erweiterung? BIP pro Kopf (lfd.Pr KKS), Daten von 2007 Q.: AMECO Datenbank EU27+Türkei -10%

19 Integrationseffekte der EU-Erweiterung EU-15 * Handelseffekte * Binnenmarkt-Effekte Effizienz/EOS Wettbewerb - Preise Produktvielfalt * Faktorwanderung FDI: EU-alt ---> EU-neu Arbeits-Immigration (Gewinne?) EU-neu ---> EU-alt Übergangsregelungen * Kosten der Erweiterung * Eurozone-Erweiterung 10 EU-Neue 2004 Handel Arbeits-Migration Handel, FDI Technologie spill-over, EU-Transfers BG, RO 2007 Kroatien (2010), Türkei (2015) Grenzkontrollen

20 EU-Erweiterung 2004

21

22 Ostöffnung, EU-Mitgliedschaft, Euro-Teilnahme und EU-Erweiterung (Gesamtwirtschaftliche Effekte aus Modellsimulationen) Quelle: Breuss, F., Ostöffnung, EU-Mitgliedschaft, Euro-Teilnahme und EU-Erweiterung: Wirtschaftliche Auswirkungen auf Österreich, WIFO Working Papers, Nr. 270, März 2006 Österreich

23 Relative Wachstumsperformance Österreichs während unterschiedlicher Integrationsregime (Wachstumsdifferenz (BIP, real) Österreichs zu Partnerländern, in %-Pkten pro Jahr)

24 Ein Wachstumsbonus durch die EU-Erweiterung? (Reales BIP, %-Veränderung) EU-Erweiterung

25 Quelle: Eurobarometer 66, Dezember 2006, S. 30 Sind Sie für eine Fortsetzung der EU-Erweiterung?


Herunterladen ppt "Auswirkungen der Ostöffnung und EU-Erweiterung auf Österreich - Ein Überblick Fritz Breuss 16. März 2007 1. FIW Workshop – Thema: EU-Erweiterung und österreichischer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen