Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sauter Building Control Schweiz AG / 04.04.2006 / Joeri Gredig, Leiter Center Zürich SPS oder DDC? Eine Veranstaltung des DDC aus der Sicht von Sauter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sauter Building Control Schweiz AG / 04.04.2006 / Joeri Gredig, Leiter Center Zürich SPS oder DDC? Eine Veranstaltung des DDC aus der Sicht von Sauter."—  Präsentation transkript:

1 Sauter Building Control Schweiz AG / / Joeri Gredig, Leiter Center Zürich SPS oder DDC? Eine Veranstaltung des DDC aus der Sicht von Sauter

2 SPS oder DDC? Agenda 1. Der Bauherr 2. Der Fachplaner 3. Der Technologie-Approach 4. Der Partner-Approach 5. SPS oder DDC?

3 SPS oder DDC? Mögliche Ziele des Bauherrn 1. Geringes Investitionsvolumen bei Neuanschaffung 2. Investitionsschutz bezüglich Nachhaltigkeit (Langlebigkeit) 3. Synergien mit vorhandenen technischen Lösungen 4. Gesunden Partner (Bsp. Liquidität und Stabilität) 5. Sozialen Partner (z. Bsp. Ausbildung von Lehrlingen) 6. Qualität und Ausgereiftheit der Produkte

4 SPS oder DDC? Mögliche Ziele des Fachplaners 1. Die Kundenbedürfnisse treffend erfüllen 2. Innovativ sein 3. Kostenbudget unterschreiten 4. Technologische Trends setzen 5. Einzigartige Lösung mit Referenzcharakter entwickeln 6. Spass am Projekt

5 SPS oder DDC? Der Weg des Fachplaners zum Ziel 1. Die Kundenbedürfnisse sind zu 100% klar Es wird sich nichts mehr ändern Es ist noch genügend Zeit vorhanden Die Anbieter sind vorinformiert und stehen bereit...

6 SPS oder DDC? Der Technologie-Approach (Approach = Denkansatz)

7 SPS oder DDC? Der Technologie-Approach 1. Das Neuste 2. Dasjenige mit am Meisten Schnittstellen 3. Dasjenige das Alles kann 4. Dasjenige das am Einfachsten angepasst werden kann 5. etc.

8 SPS oder DDC? Technologietrends 1. Ethernet 2. Offene Systemarchitekturen 3. Standardisierte Netzwerkprotokolle 4. Automationsebene mit zunehmender Intelligenz 5. Internet 6. uvm.

9 SPS oder DDC? 1... der Automationsstationen 2... der Bediengeräte 3... der I/Os 4... der Schaltschranktechnologien 5... der Netzwerkkomponenten Wer sind die Technologietreiber für die Hardware? Hersteller von Elektronik-Komponenten (meist Subunternehmer der MSRL-Anbieter)

10 SPS oder DDC? Wer sind die Technologietreiber der Software? 1...für die Steuer- und Regelfunktionen 2...für die Datensammlung 3...für den Datenzugriff 4...für die Datenauswertung 5...für die Datenvisualisierung 6...für das Alarmhandling 7...für die Interoperabilität über die Netze Hersteller von anwendungsspezifischer Lösungen und deren Unterlieferanten uvm.

11 SPS oder DDC? Nutzwertanalyse als Tool für die Technologiebewertung

12 SPS oder DDC? Ein Beispiel für die Technologiebewertung

13 SPS oder DDC? Der Partner-Approach

14 SPS oder DDC? Der Partner-Approach 1. Der Innovativste 2. Der Flexibelste 3. Der am schnellsten Verfügbare 4. Der Günstigste 5. Der Nachhaltigste 6. usw.

15 SPS oder DDC? Trends bei der Gewichtung von Kriterien zur Partnerwahl (aus Sicht Endkunde) 1. Projektmanagement 2. Kernkompetenzen im Aufgabengebiet 3. Investitionsvolumen (nicht Betriebskosten) 4. Qualität der Produkte und Systeme 5. Support und Service

16 SPS oder DDC? Nutzwertanalyse als Tool für die Partnerwahl

17 SPS oder DDC? Ein Beispiel für die Partnerwahl

18 SPS oder DDC? Prüfen des Nutzen des evaluierten Partners für den Bauherrn 1. Hilft er, Kosten zu reduzieren? 2. Hilft er, Aufwand zu reduzieren? 3. Hilft er, den Betrieb sicherer zu machen?

19 SPS oder DDC?

20 1. Neuprojekt? 2. Migrationsprojekt? 3. Ergänzungsprojekt?

21 SPS oder DDC? 1. Anforderungsliste erstellen 2. Evaluation der Technologie mittels Nutzwertanalyse 3. Evaluation des Partners mittels Nutzwertanalyse Empfehlung

22 SPS oder DDC? Es ist angerichtet..

23 SPS oder DDC? Worauf setzt Sauter? Sauter vereint Lösungen...

24 SPS oder DDC? Management level Field level Automation level OPC client, BACnet client, Fremdprotokolle BACnet LON

25 SPS oder DDC? eine Aufgabe..

26 SPS oder DDC? Ein Mann hatte eine Idee Mike Newman 1987

27 SPS oder DDC? Die Lösung Mike Newman

28 SPS oder DDC? Management-Ebene mit integr. BACnet-Client Fa. EFG: BACnet- DDC Visualisierung, … Fa. XYZ: BACnet- DDC Fa. ABC: BACnet- DDC BACnet / IP Ethernet IEEE802.3 BACnet-Client SPS? und BACnet

29 SPS oder DDC? BACnet Interoperabilitäts-Workshop

30 SPS oder DDC? 1. Der Bauherr steht im Mittelpunkt 2. Der Fachplaner orientiert sich an der Aufgabe und dem Nutzen 3. Evaluation der Technologie oder des Partners Zusammenfassung 4. Die Frage SPS oder DDC klärt sich von alleine 5. vereint Lösungen

31 SPS oder DDC? Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Sauter Building Control Schweiz AG / 04.04.2006 / Joeri Gredig, Leiter Center Zürich SPS oder DDC? Eine Veranstaltung des DDC aus der Sicht von Sauter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen