Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auslandsaufenthalt in Studium und Beruf Ingrid Kipper (Abiturjahr 1987) Moosburg, 24. April 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auslandsaufenthalt in Studium und Beruf Ingrid Kipper (Abiturjahr 1987) Moosburg, 24. April 2009."—  Präsentation transkript:

1 Auslandsaufenthalt in Studium und Beruf Ingrid Kipper (Abiturjahr 1987) Moosburg, 24. April 2009

2 Slide 2 Wichtige Stationen in meinem Leben: Geographisch

3 Slide Wichtige Stationen in meinem Leben: Ausbildung und Beruf Sommer heute Abitur Studium Informatik in der Wirtschaft (FH München) Unternehmens- beratung Booz Allen & Hamilton (München) Entwicklungsprojekt Womens Center (Ghana, Afrika) Siemens Financial Services Strategieabteilung (München) Master of Management Kellogg School (Chicago, USA) Unternehmens- beratung Marakon Associates (London, UK)

4 Slide 4 Auslandsaufenthalte sind ein vieldiskutiertes Thema... Internationale Austauschprogramme werden bereits in der Schule angeboten Das Angebot an Internationalen Studiengängen ist vielfältig und wächst ständig In vielen interessanten Stellenausschreibungen werden Auslandsaufenthalte als wichtige Voraussetzung aufgeführt Die rechtlichen Rahmenbedingungen der EU erleichtern das Arbeiten im Ausland

5 Slide 5 Auslandsaufenthalte sind ein vieldiskutiertes Thema... Siemens Graduate Program Traineeprogramm für Führungsnachwuchskräfte (m/w) im Bereich Human Resources... Ausbildung Sie haben Ihr Studium überdurchschnittlich gut mit der Studienrichtung Jura, BWL, Psychologie, Pädagogik abgeschlossen.... Kenntnisse/Sprachkenntnisse Sie verfügen über ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse (Business Niveau) in Wort und Schrift. Kenntnisse hinsichtlich weiterer Sprachen sind willkommen. Erfahrungen Erste interkulturelle Erfahrungen haben Sie bereits durch ein Studium und/oder Praktika in einem für Sie fremdsprachigen Kulturraum von mindestens 6 Monaten erworben. Im Rahmen anspruchsvoller und studienrelevanter Praktika und/oder Werkstudententätigkeiten haben Sie einschlägige praktische Erfahrungen im Bereich Personal erworben. Fähigkeiten Sie haben eine überzeugende Persönlichkeit und können ein Team motivieren und begeistern. Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Ergebnisorientierung sowie Eigeninitiative und herausragendes Engagement aus. Ihre ausgezeichneten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten sowie Ihre fundierte fachliche Kompetenz befähigen Sie, sowohl in übergreifenden strategischen Projekten als auch im operativen Tagesgeschäft erfolgreich tätig zu werden. Ihre hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten sowie Ihr Durchsetzungsvermögen haben Sie in Studium und/oder beruflichen Zusammenhängen gezeigt. Anzeige vom

6 Slide 6 …. aber ist das auch das Richtige für mich? Werde ich die Anforderungen erfüllen können? Lohnt sich der Aufwand eines Auslandsaufenthaltes? Kommt ein Auslandsaufenthalt auch für mich in Frage?

7 Slide 7 …. aber ist das auch das Richtige für mich? Kommt ein Auslandsaufenthalt auch für mich in Frage?

8 Slide 8 …. aber ist das auch das Richtige für mich? Lohnt sich der Aufwand eines Auslandsaufenthaltes?

9 Slide 9 Auf jeden Fall Jederzeit! Definitiv! Lohnt sich der Aufwand? NEIN 100%0% Auf alle Fälle Unbedingt Auf jeden Fall JA Umfrage: Würdest du dich erneut dafür entscheiden, einen Teil des Studiums im Ausland zu absolvieren?

10 Slide 10 Obwohl die verbesserten Berufschancen nebensächlich zu sein scheinen … Die wichtigsten Gründe für ein Studium/Praktikum im Ausland Lernen fürs Leben, Horizonterweiterung, Selbständigkeit 75% Interessante, internationale Freundschaften knüpfen 60% Verbesserung der Sprachkenntnisse 60% Kennenlernen fremder Kulturen und Länder 50% Verbesserung der Berufschancen 25%

11 Slide 11 … liefert ein Auslandsstudium /-praktikum wertvolle Qualifikationen Studien- gang & -dauer Noten Praktika Auslands- erfahrung Persönlich- keit PersonalchefBewerbung Initiative Sprachen Zusatzqualifikationen

12 Slide 12 …. aber ist das auch das Richtige für mich? Werde ich die Anforderungen erfüllen können?

13 Slide 13 Kann ich das schaffen? Umfrage: Was war für Dich die größte Hürde bei der Realisierung der Auslandspläne? Bewerbungs- prozess (15%) Unter- bringung (25%) Finanzierung (65%)

14 Slide 14 Wie kann ich die Hürden meistern? Bewerbungs- prozess Unterbringung Finanzierung Stipendienprogramme (frühzeitig informieren und bewerben!) Arbeitgeber Studentenwohnheime Wohngemeinschaften Bewerbungsprozess frühzeitig starten Integrierte Studiengänge auswählen Institute, wie z.B. Auslandshandelskammer oder DAAD, kontaktieren

15 Slide 15 Könnt ihr das schaffen? JA, mit ein bißchen Mut, Flexibilität und Durchhaltevermögen bestimmt!

16 Slide 16 Arbeiten im Ausland Arbeiten im Ausland ist ebenfalls eine interessante Erfahrung jedoch mit ein paar wesentlichen Unterschieden: -Am Arbeitsplatz im Ausland gibt es meist weniger Gleichgesinnte und somit ist das Schließen von Freundschaften schwieriger. -Im Bezug auf die Sprachkenntnisse und die Arbeitsergebnisse sind die Anforderungen härter. +Das berufliche Netzwerk kann nachhaltig sehr hilfreich sein. +Das regelmäßige Einkommen macht das Erkunden des Landes und der Kultur einfacher und angenehmer.

17 Slide 17 Viel Erfolg und viel Spaß!


Herunterladen ppt "Auslandsaufenthalt in Studium und Beruf Ingrid Kipper (Abiturjahr 1987) Moosburg, 24. April 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen