Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

22.08.2006 Blauzungenkrankheit (Bluetongue disease) Was ist das??

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "22.08.2006 Blauzungenkrankheit (Bluetongue disease) Was ist das??"—  Präsentation transkript:

1 Blauzungenkrankheit (Bluetongue disease) Was ist das??

2 Der Erreger Orbivirus mit 24 verschiedenen Serotypen

3 Welche Tierarten sind empfänglich? Weniger empfänglich (i.d.R. keine Symptome; aber abhängig vom Serotyp): Rind Ziege Wildwiederkäuer Schaf Der Erreger ist oft über Monate im Blut seines Wirtes nachweisbar!! (Rind fungiert so oft als Virusreservoir)

4 Säugetierwirte im offenen Gelände werden vornehmlich befallen Säugetierwirte im offenen Gelände werden vornehmlich befallen Hauptaktivität zwischen Abend- und Morgendämmerung Hauptaktivität zwischen Abend- und Morgendämmerung Benötigen für die Eiablage Wasser bzw. Feuchtgebiete (ideale Vermehrung bei feucht-warmer Witterung) Benötigen für die Eiablage Wasser bzw. Feuchtgebiete (ideale Vermehrung bei feucht-warmer Witterung) Culicoides-Mücken können sehr leicht über den Wind verfrachtet werden Culicoides-Mücken können sehr leicht über den Wind verfrachtet werden Andere blutsaugende Insektenarten kommen wahrscheinlich auch für die Erregerübertragung in Frage Andere blutsaugende Insektenarten kommen wahrscheinlich auch für die Erregerübertragung in Frage Direkte Übertragung von Tier zu Tier durch Kontakt ist nicht möglich! Direkte Übertragung von Tier zu Tier durch Kontakt ist nicht möglich! Wie wird die Blauzungenkrankheit übertragen? Culicoides-Mücken (Gnitzen) Culicoides-Mücken (Gnitzen)

5 Fieber Fieber Apathie und Absonderung von der Herde Apathie und Absonderung von der Herde Schwellung und Rötung der Mundschleimhäute Schwellung und Rötung der Mundschleimhäute Speicheln (DD: MKS) Speicheln (DD: MKS) Anschwellen und Blaufärbung der Zunge Anschwellen und Blaufärbung der Zunge bis zu 50 % Sterberate nach 8 – 10 Tagen bis zu 50 % Sterberate nach 8 – 10 Tagen Wie erkennt man die Erkrankung In der Regel zeigen nur Schafe 7 – 8 Tage nach der Infektion deutliche Symptome:

6 Welche Krankheitserscheinungen treten auf? Blutungen und Erosionen am inneren Rand der Oberlippe Schaf:

7 Welche Krankheitserscheinungen treten auf? Gerötete und geschwollene Schleimhäute im Augenbe- reich

8 Welche Krankheitserscheinungen treten auf? Schmerzhafte Ver- änderungen im Bereich des Kron- saums. Nach der Genesung kann es zu einem Bruch der betroffenen Klauen kommen.

9 Welche Krankheitserscheinungen treten auf? Blaufärbung der Mundschleimhaut und der Zunge bei einem Schaf

10 Welche Krankheitserscheinungen treten auf? Erosionen im Bereich des Flotzmauls Seltene Symptomatik beim Rind:

11 Welche Krankheitserscheinungen treten auf? Hautveränderungen im Bereich des Euters

12 Verbreitung der Blauzungenerkrankung in Europa und Nordafrika

13 Maßnahmen zur Bekämpfung der Blauzungenkrankheit Verbringungssperre für lebende Wiederkäuer (100 km Sperrgebiet sowie 150 km Beobachtungsgebiet um einen Seuchenherd) Verbringungssperre für lebende Wiederkäuer (100 km Sperrgebiet sowie 150 km Beobachtungsgebiet um einen Seuchenherd) Vernichtung der krankheitsübertragenden Insekten (Mückenbekämpfung) Vernichtung der krankheitsübertragenden Insekten (Mückenbekämpfung) Tötung betroffener Bestände ist möglich Tötung betroffener Bestände ist möglich Aufstallung empfänglicher Tierarten zwischen Abend- und Morgendämmerung Aufstallung empfänglicher Tierarten zwischen Abend- und Morgendämmerung Impfung (zurzeit nicht vorgesehen) Impfung (zurzeit nicht vorgesehen)

14 Ist die Erkrankung für den Menschen gefährlich? Die Erkrankung ist für den Menschen völlig ungefährlich!! Fleisch und Milchprodukte können ohne Bedenken konsumiert werden!!


Herunterladen ppt "22.08.2006 Blauzungenkrankheit (Bluetongue disease) Was ist das??"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen