Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dr. Isabella Peters SCIENCE 2.0 IN AKTION Wie nutzen Forschende Social Media? ASpB-Tagung Kiel, 11.09.2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dr. Isabella Peters SCIENCE 2.0 IN AKTION Wie nutzen Forschende Social Media? ASpB-Tagung Kiel, 11.09.2013."—  Präsentation transkript:

1 Dr. Isabella Peters SCIENCE 2.0 IN AKTION Wie nutzen Forschende Social Media? ASpB-Tagung Kiel,

2 Einführung & Forschungsfragen Datensammlung & Methodik Ergebnisse Quantitative Ergebnisse Qualitative Ergebnisse Diskussion & Ausblick AGENDA :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

3 BIBLIOMETRIE :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters 3 Traditionelle Indikatoren für die Evaluation von Forschenden und wissenschaftlichen Produkten 4 4

4 ALTMETRICS 4 Altmetrics verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters Footprints Impact

5 Q1: Welche Informationen veröffentlichen WissenschaftlerInnen im (Social) Web? Q2: Nutzen sie aktiv Angebote wie Google Citation Profiles oder Twitter, um sich und ihre Arbeiten zu präsentieren? Q3: Korrelieren Indikatoren aus den Altmetrics mit traditionellen Indikatoren der AutorInnenevaluation? Q4: Können wir über nutzergenerierten Content qualitative Informationen zu AutorInnen erhalten? Q5: Welche Social Media-Plattformen werden von Forschenden genutzt und wofür? Q6: Hat die Nutzung dieser Plattformen Einfluss auf das wissenschaftliche Arbeitsumfeld? Q7:Wie schätzen sie den Einfluss dieser Plattformen auf die traditionelle AutorIevaluation ein? FORSCHUNGSFRAGEN :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

6 …WEIL Auf dem Stand der Technik sein Vorhandene Produkte kennen und Nutzen prüfen Bedürfnisse und Arbeitsgewohnheiten der Kunden kennen Kunden unterstützen Rezeption von Forschung kennen Neue Formen der Wissenschaftsevaluation kennen und verstehen Publikationsstrategien und -plattformen entwickeln Dauerhafte Arbeitsumgebung gewährleisten WICHTIG FÜR BIBLIOTHEKEN… :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

7 Quantitative Datensammlung für Q1-Q4 57 Vortragende der STI Konferenz, 2010, Leiden Manuelle Suche nach Persönliche Homepage Persönliche Publikationsliste LinkedIn-Profil Google Scholar Citations Profile Twitter-Profil Sammlung von Publikationen über Web of Science und Scopus Publikationen Qualitative Datenerhebung für Q5 & Q6 Ausgabe des Papier-Fragebogens bei der STI Konferenz, 2012, Montréal 71 Antworten (63% Männer, 34% Frauen, 3% N/A) Grounded Theory DATENSAMMLUNG & METHODIK :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

8 Welche Informationen veröffentlichen WissenschaftlerInnen im (Social) Web? Nutzen sie aktiv Angebote wie Google Citation Profiles oder Twitter, um sich und ihre Arbeiten zu präsentieren? Selbst-initiierte Web-Footprints Persönliche Homepage: 89% Persönliche Publikationsliste: 86% LinkedIn-Profil: 70% Google Scholar Citations Profile: 23% Twitter-Profil: 16% N=57 ERGEBNISSE: Q1 & Q :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

9 Fremd-initiierte Web-Footprints (Impact) Abdeckungsgrad: Publikationen in Datenbanken (N=1.136) Durchschnittliche Anzahl Zitationen oder Leser pro Publikation ERGEBNISSE: Q1 & Q :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

10 ERGEBNISSE: Q1 & Q :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters Fremd-initiierte Web-Footprints (Impact) Abdeckungsgrad: Publikationen in Datenbanken im Zeitverlauf Leser bevorzugen jüngere Publikationen

11 Fremd-initiierte Web-Footprints (Impact) basiert auf AutorInnen ERGEBNISSE: Q1 & Q :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

12 Korrelieren Indikatoren aus den Altmetrics mit traditionellen Indikatoren der AutorInnenevaluation? ERGEBNISSE: Q3 12 Spearman's ρZitationen (Scopus)Bookmarks (Mendeley)Bookmarks (CiteULike) Zitationen (Scopus).448**.232** Bookmarks (Mendeley).448**.441** Bookmarks (CiteULike).232**.441** N=1,136 **. Correlation is significant at the 0.01 level (2-tailed) :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

13 Können wir über nutzergenerierten Content qualitative Informationen zu Autorinnen und Autoren erhalten? Loet Leydesdorff Stevan Harnad ERGEBNISSE: Q :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

14 Welche Social Media-Plattformen werden von Forschenden genutzt? ERGEBNISSE: Q5 14 N= :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

15 Wofür werden Social Media-Plattformen von Forschenden genutzt? ERGEBNISSE: Q :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

16 Hat die Nutzung dieser Plattformen Einfluss auf das wissenschaftliche Arbeitsumfeld? N=71 ERGEBNISSE: Q :: Die Sichtbarkeit von Wissenschaftlern & Wissenschaftlerinnen im Social Web :: Dr. Isabella Peters 58% 32%

17 Wie wird der Einfluss dieser Plattformen auf die traditionelle AutorInnenevaluation eingeschätzt? Potentielle Indikatoren N=71 ERGEBNISSE: Q :: Die Sichtbarkeit von Wissenschaftlern & Wissenschaftlerinnen im Social Web :: Dr. Isabella Peters

18 Herausforderungen Datenmanipulation Datenqualität Repräsentativität Ausblick Nutzung der verschiedenen Social Media-Tools variiert Kenntnis über Nutzung und Einschätzung von Social Media-Tools unterstützt Auswahl der Produkte und Evaluation der Indikatoren Kontexte verstehen, in denen auf Content zurückgegriffen wird, und Informationsflüsse nachvollziehen Unterstützen, bereitstellen, bewerten DISKUSSION & AUSBLICK :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters Do it yourself: impactstory.org altmetric.com readermeter.org citedin.org …

19 Fremd-initiierte Web-Footprints auf Twitter Abdeckungs-und Verbreitungsgrad von Biomedizin-Zeitschriften AUSBLICK :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters

20 In Zusammen- arbeit mit Judit Bar-Ilan, Stefanie Haustein, Vincent Larivière, Jason Priem, Hadas Shema, & Jens Terliesner FRAGEN? :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters ISABELLA. HHU. DE

21 ZUM WEITERLESEN :: Science2.0 in Aktion: Wie nutzen Forschende Social Media? :: Dr. Isabella Peters Haustein, S., Peters, I., Sugimoto, C. R., Thelwall, M., & Larivière, V. (in press) Tweeting Biomedicine: An Analysis of Tweets and Citations in the Biomedical Literature. Journal of the American Society for Information Science and Technology. Haustein, S., Peters, I.,Bar-Ilan, J., Priem,J., Shema, H., & Terliesner, J. (2013). Coverage and Adoption of Altmetrics Sources in the Bibliometric Community. In Proceedings of the 14th International Society of Scientometrics and Informetrics Conference, Vienna, Austria (pp ). Weller, K., & Peters, I. (2012). Citations in Web 2.0. In A. Tokar, M. Beurskens, S. Keuneke, M. Mahrt, I. Peters, C. Puschmann, et al. (Eds.), Science and the Internet (pp ). Düsseldorf: Düsseldorf University Press. Haustein, S., & Peters, I. (2012). Using Social Bookmarks and Tags as Alternative Indicators of Journal Content Description. First Monday, 17(11). Bar-Ilan, J., Haustein, S., Peters, I., Priem, J., Shema, H., & Terliesner, J. (2012). Beyond citations: Scholars' visibility on the social Web. Accepted to 17th International Conference on Science and Technology Indicators, Montreal, Canada, 5-8 Sept


Herunterladen ppt "Dr. Isabella Peters SCIENCE 2.0 IN AKTION Wie nutzen Forschende Social Media? ASpB-Tagung Kiel, 11.09.2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen