Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FRoSTA ist für alle da. Nachhaltigkeitsarena 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FRoSTA ist für alle da. Nachhaltigkeitsarena 2008."—  Präsentation transkript:

1 FRoSTA ist für alle da. Nachhaltigkeitsarena 2008

2 FRoSTA im Jahr 2000 Premium - Marken mit sehr hohem Werbebudget Strategischer Ausweg? Discounter - Handelsmarken mit sehr geringen Preisen

3 Neuanfang 2003: Das Reinheitsgebot Daten und Fakten - 50 überarbeitete FRoSTA Produkte - über 60 verschiedene Zusatzstoffe eliminiert. - Sortiment von 100 Produkte auf 50 halbiert. - Entwicklungsaufwand Arbeitsstunden.

4 Was bedeutet das Reinheitsgebot?

5 Transparente Zutatendeklaration Emnid-Umfrage bestätigt, dass 72% aller Verbraucher eine lückenlose Auflistung aller Zutaten wünschen

6 Farbstoffe Aromen Geschmacksverstärker Emulgatoren Stabilisatoren Modifizierte Stärken Farbstoffe Aromen Geschmacksverstärker Emulgatoren Stabilisatoren Modifizierte Stärken Beste Rohwaren Beste Rohwaren Beste Zutaten 100% Transparenz

7 Exkurs: zur aktuelle Gesetzgebung aus unserer Sicht: Foodwatch beklagt zu Recht, dass die aktuelle Gesetzgebung verbraucherverwirrend ist: Zum Beispiel: Hefeextrakt ist rechtlich gesehen kein Zusatzstoff. Deklarieren darf man 100% natürliche Zutaten, ohne den Zusatzstoff Geschmacksverstärker. Aromen werden meist aus Holzspänen und Pilzkulturen hergestellt. Sie dürfen so als natürliche Aromen deklariert werden.

8 Das FRoSTA Reinheitsgebot am Beispiel der:

9 am Beispiel der Paella Beispiele für ZutatenDas Besondere am neuen FRoSTA Meeresfrüchtevon Wildbänken geerntet TomatenFreilandtomaten Natives Olivenöl extrakalt gepresst Meeresfrüchte-Fondhergestellt nach traditionellem Rezept aus Trinkwasser, Krabben, Scampi, Krill, Karotten, Knoblauch, Tomatenmark, Safran

10 Der Erfolg Ökotest sehr gut

11 Pressestimmen Das einzigartige Reinheitsgebot garantiert Produkte, haltbar ohne jede Art von Aroma oder Zusatzstoffen....naturbelassen und rein... Mit allen Vorzügen eines Fertiggerichtes......Tiefkühlmenüs ganz ohne Zusatzstoffe......natürliche Zutaten versprechen viele, doch bei FRoSTA kann man es sehen... Natur pur ist hier angesagt. Jedenfalls haben wir die Tüten ins Herz geschlossen.

12 Fazit Verbraucher informieren sich heute schneller und öfter im Internet. Verbraucher informieren sich vorwiegend bei anderen Verbrauchern über Produkte. Neue Medien wie z. B. Blogs zwingen Unternehmen, offen und glaubhaft zu kommunizieren. Kritik muss offen diskutiert werden. Nur so bleibt die Marke authentisch und glaubwürdig. Nur Emotionen reichen nicht, um erfolgreich Lebensmittel zu vermarkten. Erfolgreiche Marken brauchen einen faktischen Mehrnutzen (z. B. Reinheitsgebot)!

13 Vielen Dank!


Herunterladen ppt "FRoSTA ist für alle da. Nachhaltigkeitsarena 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen