Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Kartoffel kommt nach Europa. Herkunft der Kartoffel Die Kartoffel stammt aus den Gebirgsländern Südamerikas.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Kartoffel kommt nach Europa. Herkunft der Kartoffel Die Kartoffel stammt aus den Gebirgsländern Südamerikas."—  Präsentation transkript:

1 Die Kartoffel kommt nach Europa

2 Herkunft der Kartoffel Die Kartoffel stammt aus den Gebirgsländern Südamerikas

3 Die südamerikanische Urbevölkerung, die Inkas, pflanzen die Kartoffel seit mindestens 2000 Jahren an. Herkunft der Kartoffel

4 Durch einen speziellen Trocknungsvorgang wurden die Kartoffeln länger haltbar chùnos. Somit stellte die Kartoffel ein lebenswichtiges Nahrungsmittel der Inkas dar. chùnos

5 Verbreitung nach Europa Vor 500 Jahren stiessen die Spanier nach Südamerika vor. Neben Gold und Silber nahmen die SeefahrerInnen Kartoffeln als Proviant mit an Bord. Die Kartoffel fand so ihren Weg nach Europa

6 Erst wurde die Kartoffel in Europa noch nicht gegessen. Wegen der schönen Blüten der Kartoffelpflanze pflanzten Adelige die Kartoffel als Zierpflanze an.

7 Die Bäuerinnen und Bauern wehrten sich gegen den Kartoffelanbau. Man war der Überzeugung, die Erdfrucht käme vom Teufel. Schliesslich brachte die Hungersnot 1740 die Bevölkerung dazu die Kartoffel als Nahrungsmittel zu nutzen.

8 In Deutschland zwang sogar der damalige König die Bauern, Kartoffeln anzupflanzen.

9 Vor 250 Jahren setzte sich dann die Kartoffel in Europa endgültig als Nahrungsmittel durch. Ohne die braune Knolle wären früher viele Menschen in Hungersnöten gestorben! Bäuerin und Bauer bei der Kartoffelernte: 1904

10 Auch noch heute ist die Kartoffel ein wichtiges Nahrungsprodukt.


Herunterladen ppt "Die Kartoffel kommt nach Europa. Herkunft der Kartoffel Die Kartoffel stammt aus den Gebirgsländern Südamerikas."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen