Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Geschichte der Fußball-WM Ein Blick in die Vergangenheit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Geschichte der Fußball-WM Ein Blick in die Vergangenheit."—  Präsentation transkript:

1 Die Geschichte der Fußball-WM Ein Blick in die Vergangenheit

2 Wie der Fußball entstand 2000 v. Chr. In China ähnliches Spiel Namens Tsuh- chüh Im frühen Mittelalter wurde in England zwischen Dörfern Fußball gespielt 1846 wurden von Studenten die ersten Fußballregeln aufgestellt 1857 wurde der erste Fußballverein gegründet.(FC Sheffield 1863 wurde die FA gegründet.(Football Association) 1871 wurde durch Regeländerung Fußball von Rugby abgegrenzt

3 1872 war das erste Länderspiel 1879 Gründung der ersten Profiliga 1900 Gründung des DFB 21. Mai 1904 Gründung der FIFA(Fédération Internationale de Football) 1930 die erste WM in Uruguay(13 Mannschaften) 1954 Gründung der UEFA

4 Die erste Weltmeisterschaft 1930 in Uruguay 1924 und 1928 Olympische Spiele gewonnen große Begeisterung in Südamerika 4 Europäische Mannschaften teilgenommen

5 Das Centenario Stadion in Montevideo

6 Die Wiederaufnahme der WM Krieg Erste Nachkriegs-WM 1950 Ohne Deutschland, die FIFA hatte noch keinen Deutschen Verband aufgenommen DDR wurde 1952 aufgenommen Saarland (Juni) DFB(Sept.) 1950 Deutschland nahm erst wieder an der Östereichischen WM 1954 teil

7 Die Austragungsorte und die Weltmeister aller Fußball WMs 1930: Gastgeber: Uruguay Weltmeister: Uruguay (1.) 1934: Gastgeber: Italien Weltmeister: Italien (1.) 1938: Gastgeber: Frankreich Weltmeister: Italien (2.) 1942: AUSGEFALLEN 1946: AUSGEFALLEN

8 Austragungsorte und Weltmeister: : Gastgeber: Brasilien Weltmeister: Uruguay (2.) 1954: Gastgeber: Schweiz Weltmeister: Deutschland (1.) 1958: Gastgeber: Schweden Weltmeister: Brasilien (1.) 1962: Gastgeber: Chile Weltmeister: Brasilien (2.)

9 Austragungsorte und Weltmeister: : Gastgeber: England Weltmeister: England (1.) 1970: Gastgeber: Mexiko Weltmeister: Brasilien (3.) 1974: Gastgeber: Deutschland Weltmeister: Deutschland (2.) 1978: Gastgeber: Argentinien Weltmeister: Argentinien (1.)

10 Austragungsorte und Weltmeister: : Gastgeber: Spanien Weltmeister: Italien (3.) 1986: Gastgeber: Mexiko Weltmeister: Argentinien (2.) 1990: Gastgeber: Italien Weltmeister: Deutschland (3.) 1994: Gastgeber: USA Weltmeister: Brasilien (4.)

11 Austragungsorte und Weltmeister: 1998-Heute 1998: Gastgeber: Frankreich Weltmeister: Frankreich (1.) 2002: Gastgeber: Japan und Südkorea Weltmeister: Brasilien (5.) 2006: Gastgeber: Deutschland Weltmeister: ??????? 2010: Gastgeber: Südafrika Weltmeister: ???????

12 Wer wurde wie oft Weltmeister? 1. Brasilien 5 2. Deutschland 3 Italien 3 3. Uruguay 2 Argentinien 2 4. Frankreich 1 England 1

13 Quellen Links: alls hte deggendorf.de/alumni/2001/wintermeier/weltmeistersc haft/bilder/stadion1930.jpg Broschüre der bpb:Fußball-mehr als ein Spiel

14 Sie sahen eine Präsentation von: Lukas Blum Jonas Brenker Nils Brunsiek Simone Donay


Herunterladen ppt "Die Geschichte der Fußball-WM Ein Blick in die Vergangenheit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen