Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mit Ammersee Reisen fahren wir im Großbus montags mit vollem Gepäck ins Skilager und werden am Freitag wieder abgeholt. Vor Ort gibt es einen Skibus,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mit Ammersee Reisen fahren wir im Großbus montags mit vollem Gepäck ins Skilager und werden am Freitag wieder abgeholt. Vor Ort gibt es einen Skibus,"—  Präsentation transkript:

1

2

3 Mit Ammersee Reisen fahren wir im Großbus montags mit vollem Gepäck ins Skilager und werden am Freitag wieder abgeholt. Vor Ort gibt es einen Skibus, der uns in die einzelnen Skigebiete bringt und wieder abholt. Preis hierfür ist bei den Gesamtkosten inbegriffen. Die meisten Pisten liegen aber direkt am Haus, Ski an und los geht´s!

4

5

6

7

8 Die Jugendherberge hat 90 Betten aufgeteilt in 16 Zimmer Die Zimmer sind für Buben und Mädchen in Hausetagen getrennt

9 Zimmerverteilung: 5er 6er In jeder Etage gibt es: Duschen WC´s Waschbecken in jedem Zimmer

10

11 Während der Skiwoche genießen wir Vollpension: Frühstücksbuffet mit warmen Tee auf den Tischen Mittags selbstgekochte warme Speisen aus der hauseigenen Küche mit Wasser auf den Tischen Abends ein schnelles Süppchen oder Brotzeit und Salat mit Wasser auf den Tischen

12 Zusätzliche Getränke: im Haus gibt es einen Getränkeautomaten mit diversen Getränken (bitte ausreichend Münzgeld mitgeben, oder bei Herrn Klamert am Kiosk im Haus tauschen) Zusätzliche Nervennahrung/Süßigkeiten Naschereien Postkarten zu kaufen am kleinen Kiosk im Haus der täglich einmal kurz seine Pforten öffnet

13 Tischdienst: Um dem Team von Sankt Franziskus etwas unter die Arme zu greifen und die Dauer der Essensaufenthalte etwas zu beschleunigen, gibt es einen täglich wechselnden Tisch- und Spüldienst. Aufgaben: Austeilen der Speisen Abräumen des Anrichtegeschirrs/der Servierplatten und Schüsseln Abwischen der Tische Eindecken der Tische für die nächste Mahlzeit Bestücken der Spülmaschine

14

15 Kleine Turnhalle zum Fußball spielen

16 Kicker

17 Tischtennisplatten

18 Großer geräumiger Vortragsraum/Aufenthaltsraum

19 Großer, voll ausgestatteter Werkraum

20 Viele Sitzecken zum Verweilen

21

22 Direkt am Rande der Skipiste, in unmittelbarer Nähe der Jugendherberge, gut zu Fuß erreichbar, befindet sich unser Skiverleih. Das Team von Intersport Endrös bietet eine aktuelle, moderne Skiausstattung. Alle Skier sind für uns vorbereitet, so dass der Verleih sehr durchorganisiert und flott über die Bühne geht und wir schnellstmöglich auf die Piste kommen. Kosten für eine Woche Skiausleihe Komplettausstattung mit Helm: 40,- Euro/Woche nur Skischuhe und Skier: Helm: 10,- Euro/Woche -> Skiausleihe organisiert Schule! -> Ausleihgebühr ist vor Ort in bar zu zahlen! Intersport Endrös

23

24

25

26 Sowohl breite und flache Pisten für unsere Anfänger, als auch anspruchsvollere Pisten und Lifte sind in diesem weitläufigen Skigebiet vorhanden. Für jeden ist etwas dabei.

27

28

29 Anreise Begrüßung durch Herrn Klammert Verteilung der Zimmer Beziehen der Zimmer Ausleihen der Skier Mittagessen Erster Kontakt mit Ski und Schnee auf der Piste Demonstration der bisherigen Skikünste Einteilung der Schüler in Gruppen Abendessen Bei einer Nachtwanderung erkunden wir den Ort, anschließend Zimmerolympiade

30 Ein langer Skitag wartet auf uns….. Frühstück Ausschwärmen der Skigruppen in die Skigebiete Rückkehr zum Mittagessen in die Jugendherberge Nach kurzer Mittagsruhe geht es erneut ab auf die Piste Geschafft….. Zurück in der Unterkunft ab unter die Dusche und zum Abendessen 100-Fragen-Spiel mit anschließender Zimmerolympiade

31 Was? Schon wieder Halbzeit? Frühstück Mit schon etwas schweren Beinen und etwas Muskelkater geht es heute Morgen wieder los ins Skigebiet Heimkehr zur Jugendherberge, Mittagessen Am Nachmittag steht Erholung auf dem Programm. Zur Entspannung fahren wir in das 30 Minuten entfernte Spaßbad Wonnemar Sonthofen und genießen hier den Nachmittag. Alternativ wird evtl. Eislaufen angeboten, wenn es mehrere Schüler gibt, die nicht ins Schwimmbad möchten Auf dem Rückweg halten wir evtl. am örtlichen Supermarkt um unsere Schokoladen und Chips-Vorräte aufzufüllen, da wir in den 2 Tagen leider schon alles weggemampft haben, was wir von unseren Eltern mitbekommen haben. Rückkehr ins Haus Sankt Franziskus, wo das Abendessen schon wartet Turnierabend mit anschließender Zimmerolympiade

32 Wonnemar Sonthofen: Stadionweg Sonthofen Schwimmerbecken Rutschen Beheiztes Außenbecken Kiosk Liegeflächen

33 Eissporthalle Sonthofen: Hindelanger Str Sonthofen

34 Das Aufstehen fällt schon etwas schwer, da in unserem Zimmer immer bis in die Nacht hinein heimlich geratscht wird…… Frühstück Skifahren….. Es sind schon deutliche Fortschritte erkennbar und ich habe mir jetzt endlich auch gemerkt, wo im Skikeller meine Schuhe stehen und welches meine Skier und Stecken sind juhuu Rückkehr zur Jugendherberge zum Mittagessen oder Einkehr in einer echten Skihütte auf der Piste Abschluss-Skirennen….. Unsere Skiprofis können zeigen, was sie in der Woche gelernt haben Abendessen in der Unterkunft Bunter Abend (jedes Zimmer beteiligt sich mit einem Beitrag), anschließend Zimmerolympiade evtl. schon Koffer packen

35

36 Heute heißt es zeitig aufstehen, da bis zum Frühstück alle Zimmer geräumt und besenrein an das Team von Sankt Franziskus übergeben werden müssen! Frühstück Ein letzes Mal geht es ab auf die Piste, die Anfänger schaffen nun eine Abfahrt von ganz Oben nach unten ins Tal! Abholung durch unseren Skibus vor Ort Abgeben der Ski im Skiverleih unser letztes gemeinsames Mittagessen in der Jugendherberge so lange wir auf unseren Bus warten, gibt es die Siegerehrung vom gestrigen Skirennen und der Zimmerolympiade gemeinsames Beladen des Busses Heimreise…. Alle sind müde und erschöpft, im Bus ist es sehr ruhig In Fürstenfeldbruck kommen wir ca. um 16 Uhr an und werden da von Muttis, Papas, Omas, Opas, Geschwistern, Hunden usw. erwartet, die glücklich sind, dass du endlich wieder zu Hause bist

37

38 ein Lawinen-Experte vom DAV kommt zu uns in die Jugendherberge Vortrag über Lawinengefahr Lawinenerkennung/Gefahreneinschätzung Übung Verhalten bei Lawinenabgang

39

40 Bitte bedenken…… Wir fahren in die Alpen! Skiausstattung: Eigene oder vor Ort geliehen (Ausleihe wird von der Schule organisiert!) Skihelm -> Pflicht!!! Unfallrisiko auf den Pisten! Skibrille, evtl. Sonnenbrille Skianzug Wasserdichte Winterstiefel mit angemessenem Profil Mütze, Schal und dicke, dichte Handschuhe zum Skifahren Skisocken, Kniestrümpfe für die Skischuhe ausreichend Wechselklamotten für die Woche lange Unterwäsche/ unter den Skianzug…. Bitte keine Jeans!!! Badebekleidung/Handtuch Waschzeug Schlafanzug Hausschuhe kleine Taschenlampe für die Nachtwanderung Sonnencreme Bei Bedarf Medikamente die eingenommen werden müssen (Lehrer in Kenntnis setzen) Krankenkassen-Versicherungskärtchen Taschengeld ca. 20 Euro/ Münzen für Getränkeautomat/ evtl. Getränkepulver nach Absprache Fußball, Tischtennisschläger, Spiele Bettäsche wird vom Haus gestellt Bitte keine Gameboys, Laptops usw.!!!!

41 Ausstattung Bad 4er Mädchenzimmer Skilager 2014

42

43 Die Kosten für die Wintersportwoche betragen ca. 200,- Euro hier sind enthalten: - Hin- und Rückfahrt mit dem Bus zur Jugendherberge - Unterkunft mit Vollpension - Bettwäsche vom Haus - Skibus vor Ort - Skipass - Eintritt in Schwimmbad/Eishalle Sollte nicht alles an Geld verbraucht werden, erfolgt nach dem Skilager eine Rückerstattung! Wenn Sie Zahlungsschwierigkeiten haben, wenden Sie sich bitte zur Unterstützung an unseren Elternbeirat, auch werden Zahlungen vom Landratsamt/Arbeitsamt übernommen! Nicht enthalten sind Kosten für die Skiausleihe, diese sind in Bar im Skiverleih zu entrichten - Skiausstattung (Schuhe, Ski, Stöcke) komplett mit Helm: 40,- Euro/Woche - Skiausstattung (Schuhe, Ski, Stöcke) ohne Helm: 32,- Euro/Woche - Nur Helm: 10,- Euro/Woche HELM IST PFLICHT FÜR ALLE SCHÜLER!!! Taschengeld: Wir empfehlen ca. 20,- Euro Taschengeld/ Münzen für Getränkeautomat

44

45


Herunterladen ppt "Mit Ammersee Reisen fahren wir im Großbus montags mit vollem Gepäck ins Skilager und werden am Freitag wieder abgeholt. Vor Ort gibt es einen Skibus,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen