Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Freiburg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Freiburg."—  Präsentation transkript:

1 1 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Freiburg

2 2 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Inhaltsverzeichnis Berufsbild Zugangsvoraussetzungen Ausbildungsort Abschlüsse/Prüfungen Ausbildungsgang Ausbildungsgang Ausbildungsgang Prakt. u. theoretische Ausbildung Berufsschule Berufsaussichten Bewerbung Termine Vorstellungsgespräch Praktika 1. Lehrjahr 2. Lehrjahr Die Ausbildungsleiterin 3. Lehrjahr

3 3 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Berufsbild Die Berufspraxis von Bürokaufleuten ist gekennzeichnet durch eine Kombination von... kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen organisatorischen informationstechnischen zahlenorientiert-auswertenden sprachlich-gestalterischen sowie sozialen und kommunikativen Tätigkeiten Zurück

4 4 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Zugangsvoraussetzungen Zugehörigkeit zur katholischen Kirche Mittlere Reife Interesse an kaufmännischen Arbeitsbereichen gute grammatikalische und sichere Rechtschreibkenntnisse gepflegtes Erscheinungsbild aufgeschlossenes und freundliches Wesen organisatorisches Verständnis Pünktlichkeit und Gewissenhaftigkeit Zurück

5 5 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Ausbildungsort Erzbischöfliches Ordinariat Schoferstraße Freiburg und weitere kirchliche Dienststellen in Freiburg Zurück

6 6 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Ausbildungsgang Die Berufsausbildung dauert 3 Jahre. Bei Mittlerer Reife ist eine Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich. Die Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung. Ausbildungsschwerpunkte: Betriebliche Organisation Bürowirtschaftliche Abläufe Textverarbeitung Datenverarbeitung für kaufmännische Anwendungen Buchführung Grundlagen des betrieblichen Personalwesens Personalverwaltung Entgeltabrechnung Auftrags- und Rechnungsbearbeitung Statistik Zurück

7 7 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Praktische und theoretische Ausbildung Die betriebliche praktische Ausbildung erfolgt in den Büros der Sachbearbeiter/-innen und Sekretariaten des Erzbischöflichen Ordinariats und wird durch den internen betrieblichen Unterricht ergänzt. Der berufstheoretische Unterricht wird in der Berufsschule Walter-Eucken-Gymnasium/Kaufmännische Schulen I in Freiburg erteilt. Zurück

8 8 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Azubi-Arbeitsplatz Zurück

9 9 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Abschlüsse/Prüfungen Zwischenprüfung: In der Mitte der Ausbildung ist eine Zwischenprüfung über den Ausbildungsstand abzulegen. Diese Prüfung wird von der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein durchgeführt und ist Voraussetzung zur Zulassung der Abschlussprüfung. Abschlussprüfung: Die Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil. Zurück

10 10 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Berufsaussichten Das Erzbischöfliche Ordinariat stellt jährlich bis zu fünf Auszubildende ein. Eine Weiterbeschäftigung nach der Ausbildung erfolgt im Rahmen der normalen Personalfluktuation. Zurück

11 11 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Berufsschule Walter-Eucken-Gymnasium Kaufmännische Schulen I Glümerstraße Freiburg Zurück

12 12 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Der betriebliche Unterricht Zurück

13 13 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Bewerbung Bewerbungen werden regelmäßig im September und Oktober des Vorjahres entgegengenommen. Was gehört zu den Bewerbungsunterlagen? Möchten Sie sich beim Erzbischöflichen Ordinariat bewerben, sollte Ihre Bewerbung folgende Unterlagen enthalten: Bewerbungsschreiben Lebenslauf Kopien der Schulzeugnisse Zurück

14 14 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Termine Bewerbung bis: 31. Oktober eines jeden Jahres Ausbildungsbeginn: 01. September des folgenden Jahres Zurück

15 15 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Vorstellungsgespräch Eine Vorauswahl erfolgt anhand Ihrer Bewerbungsunterlagen, danach werden geeignete Bewerber/-innen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Zurück

16 16 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Praktika Schülerpraktika: Bis zu einer Dauer von zwei Wochen sind Schülerpraktika möglich. Interessenten/- innen müssen sich schriftlich bewerben. Dazu gehören Lebenslauf und eine Bescheinigung der Schule, aus der hervorgeht, zu welchem Zeitpunkt die Schule das Betriebspraktikum durchführt, wer die betreuende Lehrkraft ist und dass die Schüler/-innen während des Praktikums versichert sind. Schülerpraktika während der Ferienzeit sind nicht möglich. Zurück

17 17 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Aktuelles JAV Zurück Prüflinge 2011/2012 Azubi Ausflug 2012 Ausbildungsbeginn 2011

18 18 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Ausbildungsbeginn 01. September 2011 Zurück

19 19 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Ausbildungsleiterin Petra Bumann Kontakt: Tel.-Nr. 0761/ Zurück

20 20 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat 2. Lehrjahr Zurück Michaela Knörr Leonie Mahler Maike Dischinger Julia Pfefferle Jana Schmitt

21 21 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat 3. Lehrjahr Zurück Marina Weidner Raphael Volk Jessica Mayer Steffen Voll Katharina Kömmler

22 JAV Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat 22 Unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung wurde im September 2011 für 2 Jahre gewählt. Unsere JAV besteht aus 3 Mitgliedern der unter 25-jährigen. Jessica Mayer, Marina Weidner und Katharina Kömmler sind für uns Auszubildende bis 2013 zuständig. Zurück

23 23 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Prüflinge 2011/2012 Zurück Ausbildungsziel erreicht!!!

24 24 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Ausbildungsziel erreicht! Zurück Prüflinge 2010 / 2011

25 25 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Unser Stand auf der Job-Startbörse 2010 in Freiburg Zurück

26 Azubiausflug 2012 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat 26 Unser diesjährigen Azubi – Ausflug führte uns, die Azubis aus dem ersten, zweiten und dritten Lehrjahr mit der Ausbildungsleitung nach Offenburg. Pünktlich um 14 Uhr kamen wir am Zentrallager der bereits seit 100 Jahren bestehenden EDEKA Südwest an. Von einer Mitarbeiterin wurden wir freundlich begrüßt und zunächst durch das rießige Gebäude, dann in einen Schulungsraum geführt. Es standen schon Brezeln, Obst und Getränke für uns bereit, um uns das Zuhören während eines umfangreichen aber trotzdem interessanten Vortrages zu verkürzen. Wir erfuhren sehr viel über EDEKA, unter anderem dass EDEKA einer der führendsten Lebensmittelmärkte in Deutschland ist. EDEKA ist in vielen Regionen verteilt um lange Transportwege zu sparen und dadurch auch umweltfreundlicher zu sein. Die Auszubildende bei EDEKA werden in vielen verschiedenen Berufe ausgebildet. Was uns überrascht hat war, dass EDEKA sehr großen Wert auf die Frische und die Regionalität der verschiedenen Produkte legt. Nach dem wir die Hygiene-Hinweise für das Lager bekamen, ging es auch schon los zur Besichtigung. Es war sehr interessant zu sehen, welche verschiedene Produkte hier eingelagert werden und wie viele Produkte EDEKA führt. Nachdem wir fast alle Teile des riesigen Lagers gesehen haben (Kühllager, Trockenlager und Normallager), ging es auch schon wieder zurück. Es war ein sehr schöner Nachmittag! Zurück

27 Azubiausflug 2012 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat 27 Zurück Azubiausflug 2012 In das EDEKA Lager nach Offenburg

28 28 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Zurück Azubi-Ausflug 2010 Azubi-Ausflug 2010 in den Europa-Park Rust

29 29 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Zurück Pünktlich um 09:00 Uhr kamen wir Azubis am Hotel Santa Isabel an, wo wir auch sofort von Herrn Diakon Andreas Wilhelm empfangen wurden. Nachdem er sich kurz vorgestellt hatte, erklärte er uns den Aufbau des Hotels. Das Erlebnishotel wurde im Stil eines portugiesischen Klosters erbaut. Es zeigt viele portugiesische Wandgemälde und stilechte Dekorationen auf. Herr Wilhelm sagte, dass es ihm ein Anliegen sei, Spiritualität in den Europapark zu bringen. Unser nächster Weg führte uns in die kleine Kapelle des Hotels, wo wir Bestandteile und Bauweise der Kapelle erfuhren. Herr Diakon Wilhelm hatte einen geistlichen Impuls für uns vorbereitet. Danach gab es im Direktorium des Klosterhotels noch eine kleine Stärkung durch den Europa-Park. Nach einer gelungenen Power-Point-Präsentation über die Kirche im Europa-Park verabschiedeten wir uns und verbrachten bei schönem Wetter einen entspannten Nachmittag im Park, der durch seine Halloween-Dekoration immer wieder neue Überraschungen brachte. Es war ein wunderschöner und interessanter Tag, der allen gut tat. Kirche im Europapark

30 30 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Zurück Abschlussbild


Herunterladen ppt "1 Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Die Ausbildung im Erzbischöflichen Ordinariat Freiburg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen